Aprikosen Käsekuchen Muffins

Aprikosen Käsekuchen Muffins

Wo sind die Käsekuchenlieber unter Euch, ich hätte hier leckere kleine Aprikosen Käsekuchen Muffins.

Es muss ja nicht immer ein großer Kuchen sein oder?…Muffins sind klein, handlich und genau so lecker wie ein großer Kuchen. Das Schöne ist, man hat gleich die perfekte Größe an Kuchen auf dem Teller. Ich finde das total praktisch, denn bei uns will jeder immer unterschiedlich große Stücke haben. Hier kann jeder entscheiden wieviel er dann von den Muffins essen möchte und man hat keinen angeschnittenen Kuchen hinterher rumstehen.

Nach meiner Erfahrung sind Muffins sogar schneller aufgegessen wie ein Kuchen, ist das bei Euch auch so? Das Rezept der Käsekuchen Muffins habe ich von Coconut & Cucumber . Die liebe Urs ist nämlich mein Tauschblog in der 8.Runde vom  Blog-Event Koch mein Rezept-Foodblogs neu entdeckt.  Den Blog stelle ich Euch weiter unten vor. Ich habe das Rezept übernommen und nur eine kleine Änderung daran vorgenommen in dem ich Aprikosen zugegeben habe. Das Original-Rezept von Urs findet Ihr hier.

Aprikosen Käsekuchen Muffins

Die Aprikosen Käsekuchen Muffins sind in der Zubereitung nicht aufwändig und ganz einfach und schnell gemacht.

Zubereitung Aprikosen Käsekuchen Muffins
Die Streusel

Als erstes gebt Ihr alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel und knetet mit den Händen die Streusel. Man braucht dafür keine Küchenmaschine, dass geht wirklich sehr schnell mit den Händen.

Die Quarkfüllung

Für die Quarkfüllung gebt Ihr Eier, Zucker und Vanillezucker in die Schüssel der Küchenmaschine und rührt die Zutaten für einige Minuten schön schaumig. Als Nächstes müsst Ihr Quark und Puddingpulver verrühren und gebt anschließend die Zucker-Ei-Masse zur Quarkmasse.

Die Muffins

Wenn Ihr ein Muffinblech habt, dann gebt in jede Mulde ein Papierförmchen, wenn Ihr kein Muffinblech habt, dann stellt die Papierförmchen auf das Backblech. Nun gebt in jedes Papierförmchen etwas was von den Streuseln und drückt diese fest. Jetzt wird die Quarkmasse in die Förmchen gegeben, so 1½-2 EL davon. Auf die Quarkfüllung eine halbe entsteinte Aprikose mit der Öffnung nach oben legen und mit den restlichen Streusel bedecken.

Das Backen

Die Muffins kommen jetzt in den vorgeheizten Backofen und werden bei 200° C auf mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten gebacken. Die Streusel sollten leicht gebräunt sein. Nach dem Backen die Muffins aus der Muffinform nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Aprikosen Käsekuchen Muffins

Die Aprikosen Käsekuchen Muffins sind richtig schön saftig und lecker. Ihr mögt keine Aprikosen, dann lasst sie einfach weg und backt sie ohne wie im Original-Rezept von Urs.

So und nun stelle ich Euch mal meinen Tauschblog vor.

Tauschblog Runde 8 – Coconut & Cucumber

Urs steht hinter dem Blog Coconut & Cucumber, sie hat viele Dinge die sie liebt, z.B. stöbert sie gerne leidenschaftlich in Foodblogs, Kochbüchern und Food-Zeitschriften. Sie kocht gerne und futtert sich am liebsten durch die Küchen der Welt. Ihr Küche ist unkompliziert und Ihr sind frische und gute Zutaten wichtig. Gerne kauft sie auf dem Wochenmarkt, beim Bauern und im Biomarkt überwiegend regional und saisonal ein. In ihrem Blog stellt sie ihre Lieblingsrezepte vor. Das sind abwechslungsreiche Rezepte mit möglichst saisonalen Zutaten und Einflüssen aus der ganzen Welt.

Dies ist nur ein kleiner Einblick über Urs und den Blog Coconut & Cucumber. Am besten Ihr schaut einfach mal selber rein und begebt Euch in ihrem Blog auf Entdeckungstour.

Dies sind meine bisherigen Rezepte aus #kochmeinrezept

1. Runde Schnelle Dinkelbrötchen in Ciabattaform
2. Runde Kurkuma Brotkranz
3. Runde Piegusek polnischer Mohnkuchen
4. Runde White Chocolate Mocha/Mokka mit weißer Schokoladee
5. Runde Madeleines mit Orange
6. Runde Butter-Dinkeltoastbrot
7. Runde No Knead Joghurtkrüstchen

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Name

Aprikosen Käsekuchen Muffins

Aprikosen Käsekuchen Muffins

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Aprikosen Käsekuchen Muffins

Aprikosen Käsekuchen Muffins

Britta von Backmaedchen 1967
Muffins mit Streusel, Aprikosen und Quarkfüllung
Backzeit ca. 30 Min.
Gericht Kuchen
Land & Region *****
Portionen 16 Muffins

Zutaten
  

FÜR DEN STREUSELTEIG

  • 100 g Butter kalt in Stücken
  • 75 g Zucker
  • 50 g Kokosraspel
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE QUARKFÜLLUNG

  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Magerquark
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver oder Sahnepuddingpulver

WEITER ZUTATEN

  • 16 Aprikosenhälften

Anleitungen
 

  • alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit den Händen zu Streusel verarbeiten.
  • für die Quarkfüllung Eier, Zucker und Vanillezucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und die Zutaten für einige Minuten schön schaumig rühren. Als Nächstes Quark und Puddingpulver verrühren und anschließend die Zucker-Ei-Masse zur Quarkmasse geben und verrühren.
  • den Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • in jede Mulde von der Muffingform ein Papierförmchen geben, wenn Ihr keine Muffinform habt, dann stellt die Papierförmchen auf das Backblech. 
  • in jedes Papierförmchen etwas was von den Streuseln geben und festdrücken. Die Quarkmasse in die Förmchen gegeben, so 1½-2 EL davon. Auf die Quarkfüllung eine halbe entsteinte Aprikose mit der Öffnung nach oben legen und mit den restlichen Streusel bedecken.
  • die Muffins in den vorgeheizten Backofen geben und bei 200° C auf mittlerer Schiene ca. 25-30 Minuten backen. Die Streusel sollten leicht gebräunt sein. Nach dem Backen die Muffins aus der Muffinform nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Aprikosen, Käsekuchen, Muffins

      2 Gedanken zu „Aprikosen Käsekuchen Muffins“

      1. Liebe Britta,
        die Muffins sind echt klasse geworden. Jetzt werde ich mal deine Variante ausprobieren! Danke auch für die Vorstellung von Coconut & Cucumber. Herzliche Grüße, Urs

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.