Erdbeer-Tiramisu Torte

Erdbeer-Tiramisu Torte

Wer Tiramisu und Erdbeeren liebt, der wird garantiert zu dieser Erdbeer-Tiramisu Torte nicht nein sagen.

Ach wie toll ist doch die Erdbeerzeit, jedes Jahr kann ich es kaum erwarten das sie endlich losgeht. Nun ist es endlich soweit und ich habe ordentlich Erdbeeren bei unserem Lieblingsstand gekauft. Einen Teil der Erdbeeren habe ich direkt für diese leckere Erdbeer-Tiramisu Torte genommen. Die Torte stand schon letztes Jahr auf meiner Backliste und es war für mich sofort klar, jetzt wird sie gemacht.

Die Erdbeer-Tiramisu Torte passt zudem super zu unserer monatlichen Foodblogparty von Leckeres für jeden Tag, denn heute am ersten Sonntag im Juni dreht sich alles um Beerenliebe. Die Beiträge der lieben Bloggerkollegen*innen findet Ihr wie immer unterhalb der Rezeptkarte verlinkt.

 

Erdbeer-Tiramisu Torte

Zubereitung Erdbeer-Tiramisu Torte

Der Teig

Als erstes vermischt Ihr Mehl mit Backpulver und gebt es in die Schüssel der Küchenmaschine. Nun gebt Ihr noch weiche Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier hinzu und verrührt es zu einem glatten Teig.

Als nächstes legt Ihr eine runde Springform ∅ 26 cm mit Backpapier aus und gebt anschließend den Teig in die Backform.

Das Backen

Jetzt gebt Ihr die Springform in den auf 160 °C Heißluft vorgeheizten Backofen auf das Rost im unteren Drittel vom Backofen und backt den Boden 20 Minuten. Da jeder Backofen anders backt, macht am besten am Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe und falls notwendig verlängert Ihr die Backzeit. Nach dem Backen entfernt Ihr den Springformrand und lasst den Boden auf einem Gitter abkühlen.

Die Tränke

Für die Tränke kocht Ihr 150 ml starken Kaffee oder Espresso, diesen verrührt Ihr dann mit etwas Zucker und Amaretto, anschließend stellt Ihr ihn zum Abkühlen zur Seite.

Die Erdbeer-Mascarpone-Creme

Die Creme stellt Ihr her sobald der Tortenboden erkaltet ist, dafür wascht Ihr die Erdbeeren, befreit sie vom Grün und schneidet sie anschließend in kleine Würfel.

Als nächstes verrührt Ihr ordentlich Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker miteinander, anschließend gebt Ihr die Erdbeerstückchen hinzu und hebt sie unter. Nun schlagt Ihr Sahne mit Gelatine fix steif und gebt sie zur Mascarponemasse und hebt sie unter.

Die Fertigstellung der Erdbeer-Tiramisu Torte

Nun entfernt Ihr das Backpapier vom Tortenboden und gebt ihn auf eine Tortenplatte und legt einen Tortenring herum. Jetzt tränkt Ihr den Boden mit der Hälfte von dem erkalteten Kaffeegemisch, danach gebt Ihr die Hälfte der Erdbeer-Mascarpone Creme auf den Tortenboden und streicht sie glatt.

Für die nächste Schicht legt Ihr Löffelbiskuits auf die Creme und tränkt diese mit der anderen Hälfte vom Kaffeegemisch, dann gebt Ihr die restliche Erdbeer-Mascarpone Creme drauf und streicht sie glatt.

Zubereitung Erdbeer-Tiramisu Torte

Jetzt gebt Ihr die Erdbeer-Tiramisu Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren entfernt Ihr den Springformrand und bestäubt die Oberfläche mit Kakaopulver und verziert den Rand der Torte mit Erdbeeren. Ihr könnt natürlich auch die ganze Oberfläche mit Erdbeeren belegen.

Hier findest du weitere Tiramisu-Rezepte…

No bake Tiramisu Torte/italienisches Dessert mal anders
Beeren Tiramisu
Erdbeer-Tiramisu

Erdbeer-Tiramisu Torte

Wenn Ihr das Rezept Erdbeer-Tiramisu Torte nachgebacken habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert Euren Beitrag dort mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Hinterlasst gerne einen Kommentar, wenn Euch das Rezept gefällt, oder Ihr klickt einfach auf die Sterne in der Rezeptkarte. Möchtet Ihr kein Rezept mehr verpassen, dann meldet Euch doch beim kostenlosen Newsletter an, damit seid Ihr immer auf dem Laufenden, wenn wieder ein neues Rezept online geht.

Erdbeer-Tiramisu Torte

Erdbeer-Tiramisu Torte

Hier kommt das Rezept Erdbeer-Tiramisu Torte zum ausdrucken…
Erdbeer-Tiramisu Torte

Erdbeer-Tiramisu Torte

Backmaedchen 1967
Die Erdbeer-Tiramisu Torte ist fruchtig erfrischend und ein wahrer Genuss für die Sinne, dazu einfach in der Zubereitung.
5 von 11 Bewertungen
Backzeit ca. 20 Minuten
Gericht Kuchen, Torten
Küche Deutschland, Italien
Portionen 12 Stück

Kochutensilien

  • 1 Springform Ø 26 cm

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 8 g Backpulver
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Butter weich in Stücken
  • 3 Eier

FÜR DIE KAFFEETRÄNKE

  • 150 ml Kaffee stark/Espresso
  • 1 EL Zucker
  • 50 ml Mandellikör/Amaretto

FÜR DIE CREME

  • 400 g Erdbeeren gewürfelt
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Speisequark
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Beutel Gelatine fix

WEITERE ZUTATEN

  • Löffelbiskuits
  • Backkakao
  • Erdbeeren zum verzieren

Anleitungen
 

  • den Backofen mit Rost im unteren Drittel auf 160 ℃ Heißluft vorheizen.
  • das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit den restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und kurz auf niedriger Stufe verrühren, anschließend auf höchster Stufe 2-3 Minuten zu einem glatten Teig rühren.
  • eine Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen und den Teig hineingeben.
  • die Springform auf das Rost im unteren Drittel vom Backofen geben und den Boden 20 Minuten backen. Da jeder Backofen anders backt, am Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen und falls notwendig die Backzeit verlängern. Nach dem Backen den Springformrand lösen und den Boden samt Backpapier auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • 150 ml starken Kaffee kochen (am besten Espresso) anschließend den Zucker und Amaretto zugeben danach zur Seite stellen und erkalten lassen.
  • die Erdbeeren vom Grün befreien und in kleine Würfel schneiden.
  • Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und gut verrühren, anschließend die Erdbeerstückchen unterheben.
  • die Schlagsahne mit Gelatine fix steifschlagen und anschließend zur Mascarponemasse geben und unterheben.
  • das Backpapier vom Tortenboden abziehen und den Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring herumlegen.
  • den Tortenboden mit der Hälfte vom Kaffeegemisch tränken, anschließend die Hälfte der Erdbeer-Mascarpone-Creme drauf geben und glatt streichen.
  • die Löffelbiskuits auf die Erdbeer-Mascarpone-Creme legen und dann mit der zweiten Hälfte vom Kaffeegemisch tränken, danach die andere Hälfte der Creme auf die getränkten Löffelbiskuits geben und glatt streichen.
  • die Erdbeer-Tiramisu Torte für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • vor dem Servieren den Tortenring entfernen und die Torte mit Backkakao bestäuben und den Rand mit Erdbeeren verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Backmaedchen 1967

      Keyword Erdbeer Tiramisu Torte, Tiramisu
      Dir gefällt das Rezept, dann gib dem Rezept eine *Sterne*-Bewertung.Markiere Backmaedchen 1967 gerne auf Instagram: @backmaedchen 1967 oder mit dem Hashtag #backmaedchen1967

       

      Leckeres für jeden Tag

      Hier gibt es die Rezept-Links der Bloggerkollegen*innen von Leckeres für jeden Tag.

      Gabi von “Langsam kocht besser” mit Pistazien Panna Cotta mit Erdbeeren
      Sylvia von Brotwein mit Erdbeertarte Rezept
      Caroline von Linal’s Backhimmel mit Blaubeer Monkey Bread
      Britta von Brittas Kochbuch mit Blätterteigwaffeln mit Erdbeeren
      Cornelia von SilverTravellers mit Erdbeer Kokos Torte – perfekt für besondere Anlässe
      Bianca von ELBCUISINE mit Easy peasy Heidelbeerkuchen mit Joghurt
      Britta von Backmaedchen 1967 mit Erdbeer-Tiramisu Torte
      Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Einfache Erdbeertorte
      Tina von Küchenmomente mit Beeren-Schmand-Torte
      Simone von zimtkringel mit Erdbeerbowle
      Susan von Labsalliebe mit Morabay-e Toot Faranghi – Zuckerreduzierte Erdbeerkonfitüre
      Silke von Blackforestkitchen mit Törtchen mit Mascarponecreme und Beeren
      Michael von SalzigSüssLecker mit Ricotta Cheesecake mit Erdbeeren
      Carina von Coffee2Stay mit Erdbeer-Lassi
      Marie von Fausba mit Saftige Strawberry Rolls

      Erdbeer-Tiramisu Torte

      24 Gedanken zu „Erdbeer-Tiramisu Torte“

      1. 5 Sterne
        Guten Morgen,
        was für eine tolle Idee! Tiramisu mache ich öfter mal im Glas, weil es für uns zwei sonst immer zu viel ist. Falls ich die Torte mal nachmache, werde ich die Menge wohl auch drastisch halbieren müssen.
        Liebe Grüße
        Britta

      2. 5 Sterne
        Liebe Britta,
        die Torte sieht wunderbar aus! Kaffee geht sowieso immer und Erdbeeren stehen bei uns ganz hoch im Kurs. Die muss ich unbedingt nachmachen.
        Ganz liebe Grüße
        Carina

      3. Was für ein leckeres Törtchen, die sieht echt fantastisch aus. Und ich finde Erdbeeren passen ganz toll in ein Tiramisu. Liebe Grüße Silke

      4. 5 Sterne
        Liebe Britta,

        Absolut verführerisch! Deine Kombination von meine zwei klassischen Lieblingen – Tiramisu und Erdbeeren – in Form einer Torte ist einfach der Hammer. So Perfekt, ich bin sprachlos und würde am liebsten direkt zugreifen.

        Herzliche Grüße

        Susan

      5. 5 Sterne
        Wow, was für eine tolle Torte, liebe Britta. Ich liebe Kaffee und ich liebe Erdbeeren. Und einem leckeren Tiramisu bin ich auch nicht abgeneigt. Bei deiner Torte habe ich alles auf einmal. Wenn das nicht perfekt ist…

      6. 5 Sterne
        Liebste Britta,
        hier ich! Ich liebe Tiramisu, Erdbeeren und natürlich Torte! Dein Prachtstück ist ja fast zu schade zum Anschneiden. Aber bei der leckeren Kombination kann man halt nicht widerstehen und muss sie probieren und genießen! Ich bin begeistert!
        Drücke dich dolle,
        Tina

      7. 5 Sterne
        Eine sehr hübsche Torte – und ein tolle Kombination aus Erdbeeren und Tiramisu. Wäre absolut meins!

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      KLICK AUF DIE STERNE FÜR DIE REZEPT BEWERTUNG




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Newsletter Backmaedchen 1967

      Gib deine E-Mail-Adresse an, um den Newsletter zu abonnieren so verpasst du keine neuen Beiträge.

      Ohne Anmeldung weiterlesen.