süße Hefeschnecken mit Brombeeren

süße Hefeschnecken mit Brombeeren

Diese süßen Hefeschnecken mit Brombeeren sind ein wahres Soulfood.

So langsam wird es herbstlich und im Haus wird es mittlerweile frisch, dass ich echt schon die Heizung zwischendurch anstellen musste. An genau so einem Teig haben wir auch diese leckeren, super fluffigen Hefeschnecken mit Blaubeeren gegessen. Wir haben dabei gemütlich auf dem Sofa gesessen und die Schnecken lauwarm mit einer warmen und leckeren Vanillesoße dazu genossen.

Herrlich kann ich Euch sagen, diese Momente genieße ich ganz besonders. Auch wenn der Sommer noch ein bisschen bleiben könnte, mag ich die Herbstzeit auch sehr, vielleicht weil ich im Herbst geboren wurde. Ich liebe es einfach sich einzukuscheln und am besten noch ein paar Teelichter dabei an und leckeren Kuchen dazu. Die Hefeschnecken sind einfach perfekt für solche Tage und Momente.

süße Hefeschnecken mit Brombeeren

Wenn Ihr jetzt auch Lust auf fluffige süße Hefeschnecken mit Brombeeren habt, kommen jetzt für Euch die Schritte für die Zubereitung. Das Rezept zum ausdrucken gibt es wie immer weiter unten.

Süße Hefeschnecken mit Brombeeren
Zubereitung Hefeteig

Als erstes müsst Ihr die Hefe und etwas Zucker in lauwarmer Milch auflösen, die Mischung lasst Ihr dann für 10 Minuten abgedeckt stehen. In dieser Zeit gebt Ihr die restlichen Zutaten wie Mehl, Zucker, Vanillezucker, Abrieb einer Bio-Zitrone, sehr weiche Butter und eine Prise Salz in die Schüssel der Küchenmaschine. Ich habe zu meinem Teig noch etwas Lievito Madre gegeben und die Hefemenge dafür etwas reduziert. Wenn Ihr keinen habt, dann nehmt Ihr dafür mehr Hefe. Im Rezept findet Ihr die Angaben dazu. Jetzt gebt Ihr die Hefemilch hinzu und knetet 3-5 Minuten einen Teig.

Nun deckt Ihr den Teig ab und lasst Ihn an einem warmen Ort 45 Minuten gehen. In der Zeit sollte sich der Teig verdoppelt haben, wenn das nicht so ist, dann lasst ihn länger gehen. Nachdem der Teig die doppelte Größe erreicht hat, gebt Ihr in auf eine bemehlte Arbeitsfläche und knetet ihn noch einmal kurz durch und rollt ihn anschließend zu einem Rechteck ca. 30 x 40 cm aus. Dann bestreicht Ihr den Teig mit Brombeer-Gelee und legt ein paar Brombeeren drauf.

Jetzt schneidet Ihr den Teig von der langen Seite in Streifen. Da könnt Ihr entscheiden ob die Streifen etwas breiter oder schmaler sein sollen, je nachdem wieviel Hefeschnecken Ihr haben wollt. Die Streifen sollten sich auf jeden Fall noch gut aufrollen lassen. Ich habe meine etwas breiter geschnitten, wir wollten große Hefeschnecken haben. Nun gebt Ihr die aufgerollten Hefeschnecken in eine mit Backpapier ausgelegte Springform ∅ 26 cm und lasst sie abgedeckt 20 Minuten ruhen. In dieser Zeit heizt Ihr den Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vor.

Das Backen

Die süßen Hefeschnecken mit Brombeeren werden jetzt in den vorgeheizten Backofen gegeben und bei 175° C Ober-/Unterhitze ca. 35-40 Minuten gebacken. Sollten die Hefeschnecken zu dunkel werden, dann deckt sie mit Alufolie oder Backpapier ab und backt sie so zu Ende.

Die süßen Hefeschnecken mit Brombeeren ein paar Minuten in der Form abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäuben.

süße Hefeschnecken mit Brombeeren

Die Hefeschnecken sind super fluffig und schmecken lauwarm mit einer Vanillesoße dazu richtig lecker.

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Name

süße Hefeschnecken mit Brombeeren

süße Hefeschnecken mit Brombeeren

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…

süße Hefeschnecken mit Brombeeren

süße Hefeschnecken mit Brombeeren

Britta von Backmaedchen 1967
Backzeit ca. 35 Min.
Gericht Hefegebäck
Land & Region *****

Zutaten
  

FÜR DEN HEFETEIG

  • 240 ml lauwarme Milch
  • 15 g frische Hefe wer keinen Lievito Madre hat nimmt hier 20 g frische Hefe statt 15 g.
  • 50 g Zucker
  • 500 g Mehl Type 550
  • 1 TL selbstgemachter Vanillezucker alternativ 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Lievito Madre
  • 100 g weiche Butter
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 Prise Salz

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 150-200 g Brombeer-Gelee
  • 120-150 g frische Brombeeren

ZUM BESTÄUBEN

  • EL Puderzucker

Anleitungen
 

  • Hefe und etwas Zucker( ca. 1 TL von den 50 g Zucker nehmen) in lauwarmer Milch auflösen, die Mischung für 10 Minuten abgedeckt stehen.
  • die restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Die Hefemilch zugeben und 3-5 Minuten auf niedriger Stufe einen Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen, in dieser Zeit sollte sich der Teig verdoppelt haben, den Teig sonst länger gehen lassen.
  • den Teig anschließend auf eine bemehlte Fläche geben und mit der Hand kurz kneten, danach zu einem Rechteck ca. 30 x 40 cm ausrollen.
  • das Brombeer-Gelee auf dem ausgerollten Teig verteilen. Das Brombeer-Gelee am besten vorher leicht erwärmen und gut durchrühren, so lässt er sich besser auf den Teig verteilen. Anschließend ein paar Brombeeren auf dem Teig geben.
  • den belegten Teig von der langen Seite in gleich breite Streifen schneiden und jeden Streifen aufrollen. Die aufgerollten Hefeschnecken in ein mit Backpapier ausgelegte Springform Ø 26 cm geben und abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Hefeschnecken in den vorgeheizten Backofen geben und 35-40 Minuten backen. Sollten die Hefeschnecken zu dunkel werden, mit Alufolie oder Backpapier abdecken und so zu Ende backen.
  • nach dem Backen die Hefeschnecken kurz in der Form abkühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.
  • die Hefeschnecken mit Puderzucker bestäuben und lauwarm genießen, dazu schmeckt sehr gut eine warme Vanillesoße.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Brombeeren, Hefeschnecken, Hefeteig, Lievito Madre, Soulfood

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.