Süße Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Ostern

Nun dauert es nicht mehr lange und Ostern steht vor der Tür. Mal sehen wie es dieses Jahr so wird und was wir so an dem Osterwochenende  machen.

Direkt zum Rezept

 
Es sind ja noch ein paar Tage bis dahin, aber am heutigen Sonntag ist wieder Foodblogparty von Leckeres für jeden Tag  und da dreht sich diesmal alles um den Osterbrunch. Es wird also virtuell gesellig und es gibt wieder tolle Rezepte. Die Rezepte verlinke ich Euch wie immer am Ende vom Beitrag.

Foodblogparty

Brunch finde ich ja immer klasse, denn es hat etwas vom Frühstück aber auch etwas vom Mittagessen. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei. Die Langschläfer haben die Möglichkeit hier ein spätes Frühstück einzunehmen und der Frühaufsteher sein Mittagessen. Man kann natürlich beides auch kombinieren, denn so ein Brunch ist ja etwas gemütliches und beginnt am Vormittag und geht bis in den frühen Nachmittag.

Für unseren Osterbrunch habe ich diese leckeren Osterhasen aus Quark-Öl-Teig mitgebracht. Die erfreuen nicht nur Kinder sondern auch die Erwachsenen.

Ostegebäck

Die Hasen sind dazu schnell gemacht. Der Teig wird ruck zuck mit der Küchenmaschine geknetet, dann braucht man ihn nur noch ausrollen und die Hasen ausstechen. Die Hasen werden noch mit etwas zerlassene Butter eingestrichen und schon können sie in den vorgeheizten Backofen gegeben werden, wo sie 10-12 Minuten gebacken werden.

Ostergebäck

Nach dem Backen werden sie dann noch einmal mit etwas zerlassene Butter bestrichen und in einem Vanille-Zuckergemisch gewälzt und schon sind sie fertig.

Ostergebäck

Die Hasen sind nicht nur lecker sondern auch noch schnell gemacht. Von innen sind sie super luftig, locker und weich.

Weitere Oster-Rezepte hier im Blog sind:

Ostereier-Kekse
Schoko Ostergugelhupf mit Cranberries
Süße Spiegeleier Tartelettes
Eierlikörtorte mit Haselnussboden

Name

 

Ostergebäck

Ostergebäck

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Ostergebäck
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen

Süße Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Keyword: Osterbrunch, Ostergebäck, Osterhasen, Ostern, Quark-Öl-Teig
Portionen: 10 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 400 g Dinkelmehl 630
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Magerquark
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker
  • 85 ml Milch
  • 80 ml Sonnenblumenöl

ZUM EINSTREICHEN

  • 80-100 g Butter geschmolzen

ZUM WÄLZEN

  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • die Butter schmelzen
  • alle Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und einen Teig kneten.
  • den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und 1cm dick ausrollen.
  • mit einem Hasenausstecher (15 cm x 8,5 cm und 13,5 cm x 8 cm so groß waren meine Formen) die Hasen aus dem Teig stechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Übrig gebliebenen Teig wieder verkneten und nochmals ausrollen und weitere Hasen ausstechen.
  • die Hasen mit geschmolzener Butter einstreichen (die restliche Butter zur Seite stellen) und in den vorgeheizten Backofen geben und anschließend 10-12 Minuten backen. Nach dem Backen die Hasen sofort mit der restlichen geschmolzenen Butter einstreichen und im Vanille-Zuckergemisch wälzen, danach auf einem Gitter abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Hier gibt es die tollen Osterbrunch-Rezepte der lieben Bloggerkollegen.

      Ina von Applethree mit Quinoa Bratlinge vegan

      Caroline von Linal’s Backhimmel mit Schnelle Osterhasen aus Blätterteig

      Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Geflochtener Osterzopf

      Sylvia von Brotwein mit Osterbrot

      Simone von zimtkringel mit Buttermilchpancake mit Himbeeren

      Tina von Küchenmomente mit Oster-Reisfladen aus der Schweiz

      Marie von Fausba mit Torte mal anders: Frühlingshafte Brottorte

      Silke von Blackforestkitchen mit Osterbrunch im Glas

      Volker von Volkermampft mit Orangen-Möhren Cupcakes mit Eierlikör Frosting

      Jill von Kleines Kuliversum mit Labneh Bällchen in Öl

      Ostergebäck

      19 Gedanken zu „Süße Osterhasen aus Quark-Öl-Teig“

      1. 5 stars

        5 stars
        Guten Morgen Britta, hach, ein Rezept ganz nach meinem Geschmack! Die Häschen sehen nicht nur extrem appetitlich aus, sondern kommen meiner Ungeduld beim Backen wundervoll entgegen: Hübsch, ohne groß verziert werden zu müssen. Ideal!
        Liebe Sonntagsgrüße
        Simone

      2. 5 stars
        Hallo liebe Britta,
        die Häschen sind ja total knuffig und garantiert richtig lecker! Perfekt für meine neuen Osterhasi-Ausstecher 😉 ! Ich glaube, die mache ich uns zu Ostern mal…
        Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag und drücke dich ganz dolle!
        Herzliche Grüße
        Tina

      3. 5 stars
        Wenn ich mir deine Häschen so anschaue, bekomme ich direkt Lust zu backen, liebe Britta. Dein Ausstecher gefällt mir ganz besonders gut. Wir werden an Ostern auf jeden Fall ein bisschen Geburtstag feiern. Unsere kleine Maus wird da nämlich 5.
        Liebe Grüße

      4. 5 stars
        Hallo Britta,
        Die Häschen sehen so toll aus. Ich speichere mir das Rezet gleich ab und werde sie für Ostern backen. Danke für das Rezept 🙂
        LG,
        Jill

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.