Sahnige Karamell-Soße selber machen

Karamell

Karamell-Soße ist einfach etwas feines und wenn sie noch selbstgemacht ist, dann erst recht.

Direkt zum Rezept

 
Ich liebe Karamell, schon als Kind habe ich immer diese leckeren dicken Karamellbonbons gegessen. Wir haben früher immer dazu Blombenzieher gesagt und ehrlich mit ist das tatsächlich damit auch schon passiert. Tja da durfte man anschließend nach dem leckeren Genuss zum lieben Zahnarzt. Keine Sorge mit der sahnigen Karamell-Soße kann das natürlich nicht passieren. Die zergeht förmlich auf der Zunge. Die Soße ist perfekt für Eis, Pudding oder Kuchen, ich könnte sie auch einfach nur so löffeln.

Karamell

Karamell-Soße selber machen ist auch nicht schwer, allerdings sollte man wenn man sie zubereitet nicht dabei weggehen. Als erstes gebt Ihr den Zucker in eine beschichtete Pfanne und lasst ihn auf mittlerer Hitze schmelzen. Das kann einige Minuten dauern, ihr solltet den Zucker aber auf keinen Fall dabei rühren. Sobald der Zucker anfängt zu karamellisieren könnt Ihr die Masse umrühren damit nichts anbrennt. Wenn die Masse eine goldbraune Farbe hat, nehmt Ihr die Pfanne vom Herd und gebt unter rühren die Butter dazu bis sie sich aufgelöst hat. Jetzt wird noch die Sahne nach und nach unter rühren zugeben, anschließend die Masse kurz auf dem Herd köcheln lassen, danach ist die sahnige Karamell-Soße fertig und Ihr könnt sie in kleine Gläser abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Sobald die Soße abgekühlt ist wird sie cremig. Wollt Ihr sie wieder flüssiger haben z. B. weil Ihr sie über einen Kuchen geben möchtet, dann könnt Ihr sie leicht erwärmen. Dafür das Glas einfach in heißes Wasser stellen. Die Karamell-Soße hat auf jeden Fall Suchtpotential und ist garantiert kein Blombenzieher 😉

Name

 

 

Karamell

Karamell

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…

leckere sahnige Karamell-Soße selber machen

Keyword: Geschenke aus der Küche, Karamell, Karamell Soße, selbstgemacht
Portionen: 2 Gläser 220 ml
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 250 g Zucker
  • 60 g Butter
  • 200 ml Sahne

Anleitungen

  • den Zucker in eine beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen, den Zucker dabei nicht rühren. Bis der Zucker anfängt zu karamellisieren können einige Minuten vergehen. Hier auf keinen Fall die Temperatur erhöhen sonst verbrennt Euch der Zucker zu schnell.
  • sobald der Zucker anfängt zu karamellisieren ( anfängt bräunlich zu werden) die Masse umrühren damit nichts anbrennt. Wenn die Masse eine goldbraune Farbe hat die Pfanne vom Herd nehmen und die Butter hinzugeben und unterrühren. Nun die Sahne unter rühren nach und nach zugeben. Die Pfanne wieder auf den Herd geben und die Masse kurz köcheln lassen. Die fertige Karamell-Soße danach in kleine Gläser füllen.

Viel Spaß beim Nachmachen!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Für eine salzige Note könnt Ihr eine kleine Prise Meersalz zusammen mit der Butter bei Schritt 2 zugeben. 
      Zum reinigen der Pfanne, kochendes Wasser hineingeben und anschließend auf dem Herd köcheln lassen bis sich alles in der Pfanne gelöst hat.

      Karamell

      Ein Gedanke zu „Sahnige Karamell-Soße selber machen“

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.