Hefezopf

Rezept

 

500 g Mehl
100 g Zucker
50 g Butter
1 Prise Salz
1 Päckchen frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe
1/4 Liter lauwarmes Wasser oder lauwarme Milch

Mehl in eine Schüssel geben und darin eine Mulde machen, dann die Hefe, Zucker und etwas lauwarme Flüssigkeit hineingeben und mit Mehl bedecken.

Das ganze ca.15 Minuten geschlossen an einem warmen Ort gehen lassen, danach durchkneten und den Rest der Zutaten zufügen und kräftig durchkneten und weitere 30 Minuten ruhen lassen.

Danach kann man den Teig so verarbeiten, wie man ihn braucht z.B. für süße Brötchen, Weckmänner, Hefezöpfe…… ( wer mag gibt noch Rosinen in den Teig dazu )

Den Hefezopf mit verquirltem Ei bestreichen und groben Zucker bestreuen oder man lässt diesen Schritt aus und gibt nach dem backen Zuckerguss drüber oder streicht den Hefezopf mit erwärmter Aprikosenmarmelade ein.

Bei ca 200-220 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Backofen mittlere Schiene ca. 20-30 Minuten backen (auf gewünschten Bräunungsgrad achten)

Viel Spaß beim nachbacken!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.