Vanillering

Backt doch mal diesen leckeren Vanillering, ob zu Ostern oder einfach nur so.

Mögt Ihr Brandteig auch so gerne, ich liebe ja Gebäck was mit Brandteig ist und mal ganz ehrlich, so schwer ist das überhaupt ihn selber zu machen. Man muss einfach nur ein paar Dinge beachten und dann klappt das auch, also habt keine Angst davor, sondern probiert es einfach aus.

Weiter unten findet Ihr Links von weiteren Rezepten mit Brandteig, in diesen Beiträgen gibt es auch bebilderte Anleitungen.

Zubereitung Vanillering

Brandteig
280 g Wasser
80 g Butter
1 Prise Salz
aufkochen

160 g Mehl dazu geben und kochen bis ein Kloß entsteht dabei sollte am Boden vom Kochtopf eine weiße Schicht zu sehen sein dann ist der Teig fertig abkühlen lassen und 4 Eier nacheinander zugeben mit dem Schneebesen oder der Küchenmaschine aufschlagen ZUM SCHLUSS 1 TL Backpulver dazu geben und nochmal aufschlagen.

Auf dem Backpapier einen Kreis Durchmesser 26 zeichnen und das Backpapier umdrehen.
Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und kreisförmig aufspritzen.

Im vorgeheizten Backofen 200 °C Ober-/Unterhitze 35 Minuten backen. Eine Schale Wasser mit in den Ofen stellen.

Während des Backens die Ofentür nicht öffnen!!!

Nach dem Backen auskühlen lassen und halbieren.

Für die Füllung
1 Päckchen Vanillepudding nach Anleitung kochen mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.

200 g weiche Butter cremig aufschlagen und dabei Esslöffelweise den ausgekühlten Pudding dazugeben. Beide Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Die Creme in einen Spritzbeutel geben und auf den unteren Teil des Rings spritzen.

1 Dose abgetropfte Mandarinen darauf verteilen und Karamellsauce ( selbstgemachte oder gekaufte )drüber geben.

Den oberen Brandteilring drauf legen und mit Puderzucker bestäuben.

Hier gibt es weitere Rezepte mit Brandteig…

Karpatka-polnischer Windbeutelkuchen
Chouquettes
Eclairs mit Creme de patissiere

Über die Suchfunktion findet Ihr noch weitere Rezepte mit Brandteig.

Wenn Ihr das Rezept ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen. Natürlich freue ich mich auch sehr über Eure Kommentare hier im Blog und wenn Ihr kein Rezept mehr verpassen wollt, dann meldet Euch doch beim Newsletter an, damit seid Ihr immer auf dem Laufenden.

Name

 

 

Hier gibt es das Rezept Vanillering zum ausdrucken…

Vanillering

Britta von Backmaedchen 1967
Leckerer Windbeutelkranz gefüllt mit einer Vanillecreme und Mandarinen.
Backzeit ca. 35 Minuten
Gericht Brandteig
Küche Deutschland

Zutaten
  

FÜR DEN BRANDTEIG

  • 280 g Wasser
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 160 g Weizenmehl Type 550 oder Type 405
  • 4 Eier (M)
  • 1 TL Backpulver

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 Päckchen Vanillepudding zum kochen
  • 200 g Butter weich
  • 1 kleine Dose Mandarinen
  • Karamellsoße gekauft oder selbstgemacht

ZUM BESTÄUBEN

  • Puderzucker

Anleitungen
 

  • 1 Päckchen Vanillepudding nach Anleitung kochen mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen, so das er Zimmertemperatur bekommt.
  • die Butter rauslegen, so das sie Zimmertemperatur bekommt.
  • Backofen auf 200 ℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Wasser, Butter und die Prise Salz aufkochen.
  • Mehl dazu geben und kochen bis ein Kloß entsteht dabei sollte am Boden vom Kochtopf eine weiße Schicht zu sehen sein, dann ist der Teig fertig. Abkühlen lassen und 4 Eier nacheinander zugeben mit dem Schneebesen oder der Küchenmaschine aufschlagen ZUM SCHLUSS DAS Backpulver zugeben und nochmal aufschlagen.
  • auf einem Backpapier einen Kreis Ø 26 cm zeichnen und das Backpapier umdrehen und auf ein Backblech legen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und kreisförmig aufspritzen.
  • eine Schale Wasser in den Ofen stellen und das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und 35 Minuten backen.
    Während des Backens die Ofentür nicht öffnen!!!
    Nach dem Backen auskühlen lassen und den Kranz halbieren.
  • die Zimmerwarme Butter cremig aufschlagen und den zimmerwarmen Vanillepudding esslöffelweise unter rühren zugeben.
  • die Creme in einen Spritzbeutel geben und auf den unteren Teil des Rings spritzen.
  • die Dose Mandarinen abtropfen lassen und die Mandarinen auf der Vanillecreme verteilen, anschließend Karamellsoße drüber geben und den oberen Brandteigring drauf legen. Mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Brandteig, gefüllter Windbeutelkranz, Ostern, Windbeutel
      Dir gefällt das Rezept, dann gib dem Rezept eine *Sterne*-Bewertung.Markiere mich gerne auf Instagram: @backmaedchen 1967 oder mit dem Hashtag #backmaedchen1967

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      KLICK AUF DIE STERNE FÜR DIE REZEPT BEWERTUNG




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Newsletter Backmaedchen 1967

      Gib deine E-Mail Adresse an, um den Newsletter zu abonnieren. So verpasst du keine neuen Beiträge.

      Ohne Anmeldung weiterlesen