Eiskaffee-Eis

Eiskaffee-Eis

Einen leckeren Eiskaffee, wer mag ihn nicht an diesen zur Zeit heißen Tagen, wie wäre es statt flüssig als Eiskaffee-Eis…

Da bei mir zur Zeit immer noch die Eisexperimentierphase herrscht, habe ich mich mal an Eiskaffee in Eisform gewagt und ich muss sagen ich bin total begeistert.

Nach der Herstellung in der Eismaschine ist es super cremig und ich musste mich schon beherrschen nicht gleich alles so weg zu löffeln. Wer es lieber in Eiskugelform genießen möchte, sollte das Eis auf jeden Fall für ein paar Stunden in den Gefrierschrank stellen, danach kann man es super mit einem Eisportionierer portionieren.

Wer seinen flüssigen Eiskaffee noch einen letzten Schliff geben möchte, einfach ein bis zwei Kugel von dem Eiskaffe-Eis dazugeben.

Hier habe ich für Euch zwei Herstellungsarten. Ihr könnt die Eismasse einmal mit dem Thermomix machen und einmal herkömmlich im Topf auf dem Herd. Das Rezept zum ausdrucken mit allen Zutaten findet Ihr weiter unten.

Eiskaffee-Eis

Herstellungsarten Eiskaffee-Eis

Zubereitung im Thermomix

  1. Milch, Zucker und Salz in den Mixtopf geben 6 Min./90°C/Stufe 3 auflösen
  2. Sahne und Eigelb zugeben 5 Min/80°C/Stufe 3 andicken
  3. Eiskaffepulver zugeben 30 Sek./Stufe 3 rühren
  4. Die Masse in eine Plastikschüssel umfüllen mit Frischhaltefolie abdecken, etwa abkühlen lassen und dann mindestens für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung im Kochtopf

  1. Eigelb, Zucker und Salz so lange verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Milch und Sahne im Topf auf 60°C erhitzen.
  3. die erhitzte Milch/Sahne langsam in einem dünnen Strahl unter rühren zur Eigelbmischung geben.
  4. Die Masse auf dem Herd unter ständigen rühren langsam auf 80°C erhitzen ( nicht höher sonst gerinnt das Eigelb ) bis die Masse dicklich wird, dann sofort vom Herd nehmen und etwas runterkühlen lassen.
  5. Das Eiskaffeepulver in die Masse rühren.
  6. die Masse mit Frischhaltefolie abdecken, etwas abkühlen lassen und für mindesten 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Eismasse vor dem hineingeben in den vorgefrosteten Behälter der Eismaschine für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

Die Eismasse langsam in die laufende Eismaschine geben und ca. 30-40 Minuten cremig rühren.

Wer keine Eismaschine hat...die Masse in einen Gefrierbehälter geben in den Gefrierschrank stellen und alle 30 Minuten mit einem Schneebesen rühren bis die Masse cremig wird.

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Weitere Eisrezepte

fruchtiges Beeren-Mix-Eis

Schogetteneis

Name

 

 

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Eiskaffee-Eis

Eiskaffee-Eis

Britta von Backmaedchen 1967
Gericht Eis
Land & Region *****

Zutaten
  

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 35 g Eiskaffeepulver
  • 3 Eigelbe
  • 1 Prise Salz

Anleitungen
 

ZUBEREITUNG THERMOMIX

  • Milch, Zucker und Salz in den Mixtopf geben 6 Min./90°C/Stufe 3 auflösen
  • Sahne und Eigelb zugeben 5 Min/80°C/Stufe 3 andicken
  • Eiskaffepulver zugeben 30 Sek./Stufe 3 rühren
  • Die Masse in eine Plastikschüssel umfüllen mit Frischhaltefolie abdecken, etwa abkühlen lassen und dann mindestens für 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

ZUBEREITUNG IM KOCHTOPF

  • Eigelb, Zucker und Salz so lange verrühren bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Milch und Sahne im Topf auf 60°C erhitzen.
  • die erhitzte Milch/Sahne langsam in einem dünnen Strahl unter rühren zur Eigelbmischung geben.
  • die Masse auf dem Herd unter ständigen rühren langsam auf 80°C erhitzen ( nicht höher sonst gerinnt das Eigelb ) bis die Masse dicklich wird, dann sofort vom Herd nehmen und etwas runterkühlen lassen.
  • das Eiskaffeepulver in die Masse rühren.
  • die Masse mit Frischhaltefolie abdecken, etwas abkühlen lassen und für mindesten 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Die Eismasse vor dem hineingeben in den vorgefrosteten Behälter der Eismaschine für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.
  • die Eismasse langsam in die Eismaschine geben und ca. 30-40 Minuten cremig rühren.

Viel Spaß beim Nachmachen!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Wer keine Eismaschine hat...die Masse in einen Gefrierbehälter geben in den Gefrierschrank stellen und alle 30 Minuten mit einem Schneebesen rühren bis die Masse cremig wird.
      Keyword Eis, Eis selber machen, Eiskaffee, Eiskaffee-Eis

      Eiskaffee-Eis

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.