Vanille-Kirschtaschen

Puddingteilchen

Kennt Ihr diese leckeren Vanille-Kirschtaschen die es beim Bäcker zu kaufen gibt. Bei unserem Bäcker liegen sie regelmäßig in der Auslage, dass sehe ich immer wenn wir daran vorbeilaufen.

(Werbung/Produktnennung/Verlinkung)

Direkt zum Rezept

 
Früher haben wir sie ab und an mal gekauft, wenn ich so überhaupt keine Lust hatte zu backen. Jaaaa das hab ich auch mal und ich gestehe ab und zu kaufen wir auch mal beim Bäcker etwas, aber das ist wirklich selten.

Am Sonntag habe ich gedacht die Vanille-Kirschtaschen wäre heute genau perfekt zum Nachmittagskaffee. So ging es dann auch direkt nach dem Frühstück in die Küche. Als erstes habe ich den Vanillepudding gekocht und diesen zum abkühlen an die Seite gestellt. Damit der Pudding keine Haut bildet, legt Ihr einfach etwas Frischhaltefolie auf die Oberfläche vom Pudding.

Als nächstes habe ich dann den Teig mit der Küchenmaschine geknetet und diesen abgedeckt bei Raumtemperatur gehen lassen. Den Teig nun in 9 Teigstücke teilen und jedes Stück rundwirken. Jetzt wird jedes rundgewirkte Teigstück zu einem Fladen ausgerollt und etwas Pudding und ein paar abgetropfte Kirschen drauf gegeben. Am besten den Pudding und die Kirschen auf eine Hälfte vom Fladen geben, aber so das noch ringsherum ein Teigrand ist. Jetzt die andere Hälfte über den Pudding und die Kirschen legen und die Teigtasche verschließen. Den Teigrand mit leicht angefeuchteten Fingern gut andrücken, sonst geht er Euch beim Backen auf.

Kirschtaschen

Die fertigen Vanille-Kirschtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ich habe hier wieder meinen großen runden Stein (White Lady) von Pampered Chef® genommen.  Jetzt müssen die Vanille-Kirschtaschen abgedeckt 20 Minuten ruhen, in dieser Zeit könnt Ihr den Backofen vorheizen.

Nach der Ruhezeit die Vanille-Kirschtaschen mit etwas Kondensmilch bestreichen in den vorgeheizten Backofen geben und 15-18 backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und mit einer Puderzuckerglasur bestreichen. Ihr könnt sie aber auch nur mit Puderzucker bestäuben oder einfach so lassen.

Kirschtaschen

Die Vanille-Kirschtaschen sind richtig schön fluffig und mit der Füllung einfach super lecker. Ihr solltet sie unbedingt mal backen, wenn Ihr auf gefüllte Puddingteilchen steht.


Kirschtaschen

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…

Vanille-Kirschtaschen

https://backmaedchen1967.de/vanille-kirschtaschen/
Keyword: Hefeteig, Kirschen, Plundergebäck, Puddingteilchen, Vanille-Kirschtaschen
Portionen: 9 Stück

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 220 ml lauwarme Milch
  • 20 g Hefe
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g weiche Butter

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 40 g Zucker
  • abgetropfte Kirschen hier könnt Ihr die Menge selber entscheiden

ZUM BESTREICHEN

  • Kondensmilch

FÜR DIE GLASUR

  • 150 g Puderzucker
  • 2-2½ EL Wasser

Anleitungen

  • Pudding nach Packungsanleitung kochen, Ihr könnt hier aber auch einen selbstgemachten Pudding nehmen. Den gekochten Pudding direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und zur Seite stellen.
  • die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und diese mit den restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und einen Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt 1 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen, anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 9 Teigstücke teilen.
  • die Teigstücke rundwirken und anschließend zu Fladen ausrollen, diese auf einer Hälfte mit 2 El Pudding und Kirschen belegen, dabei einen Rand lassen. Die andere Hälfte über den Pudding und die Kirschen legen und die Teigtaschen verschließen. Den Teigrand mit leicht angefeuchteten Fingern gut andrücken, sonst geht er Euch beim Backen auf.
  • die fertigen Vanille-Kirschtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ich habe meinen großen runden Stein (White Lady) von Pampered Chef® genommen.  
  • die Vanille-Kirschtaschen abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Vanille-Kirschtaschen mit Kondensmilch einstreichen, in den vorgeheizten Backofen geben und 15-18 Minuten backen.
  • nach dem Backen auskühlen lassen. Die Puderzuckerglasur anrühren und die Vanille-Kirschtaschen damit einstreichen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Puddingteilchen

      3 Gedanken zu „Vanille-Kirschtaschen“

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.