Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Vanille-Joghurttorte mit KirschgrützeDie Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze ist die perfekte Torte für heiße Sommertage.

Endlich ist der Sommer angekommen und der viele Regen hat nachgelassen. Ich liebe ja die Sommerzeit sehr, aber wenn die Tage zu heiß sind, dann machen sie auch mir manchmal zu schaffen. Auch in dieser Zeit, darf bei mir kein Kuchen fehlen. Auf Cremetorten wird dann verzichtet, ich mache dann immer sehr gerne Kuchen, die man gut gekühlt essen kann, so wie diese Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze.

Die Torte ist schön erfrischend und schmeckt richtig lecker. Sie ist aber nicht nur perfekt für die warme Jahreszeit, die Torte kann man natürlich auch das ganze Jahr zubereiten und genießen. Die Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze schicke ich auch gleich mal zum aktuellen Blog-Event der lieben Zorra von 1 x umrühren bitte aka Kochtopf . Sabine vom Blog Organisation mit Sabine ist Gastgeberin bei Zorra, vom Blog-Event CCIX-Quark, Frischkäse & Joghurt, da passt die Torte perfekt zu.

Blog-Event CCIX – Quark, Frischkäse & Joghurt (Einsendeschluss 15. Juli 2024)

 

Ihr seid auf der Suche nach weiteren und leckeren Torten für die heiße Jahreszeit, dann schaut doch mal hier…

Kaffee-Likör-Frischkäse Torte mit Himbeeren
Solero Kuchen ohne backen
Mango-Torte ohne backen
Zitronentorte ohne backen
Joghurt-Beeren Eistorte

Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Zubereitung Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Der Biskuitboden

Als erstes backt Ihr einen Biskuitboden, dafür könnt Ihr dieses Rezept nehmen. Die Zutaten schreibe ich Euch wie gewohnt in der Rezeptkarte mit auf. Um den ausgekühlten Biskuitboden legt Ihr anschließend einen Tortenring.

Tipp: wenn Euch der Biskuitboden nach dem Backen zu dick ist, dann könnt Ihr ihn waagerecht in zwei Böden teilen. Den zweiten Boden könnt Ihr dann einfrosten, so habt Ihr gleich für die nächste Torte einen Biskuitboden und braucht keinen mehr backen. So kann man die nächste Torte ganz fix zubereiten. Ich habe bei dieser Torte auch den Boden genommen, den ich eingefrostet hatte.

Die Joghurtmasse mit Kirschgrütze

Für die Joghurtmasse gebt Ihr Bourbon Vanillejoghurt mit etwas griechischen Joghurt in ein Schüssel und verrührt es. Nun schlagt Ihr zwei Becher Sahne mit Vanillezucker und Sofort Gelatine steif und gebt es anschließend zur Joghurtmasse und rührt es ein. Als nächstes gebt Ihr die Masse auf den Biskuitboden und streicht sie glatt, nun gebt Ihr Kirschgrütze auf die Joghurtmasse und hebt diese vorsichtig unter und streicht sie anschließend glatt. Stellt Euch vorher etwas Kirschgrütze an die Seite, zum verzieren.

Zubereitung Joghurttorte

Jetzt gebt Ihr die Vanille-Joghurttorte für mindestens 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank. Sobald die Joghurtmasse fest ist, könnt Ihr den Tortenring entfernen und die Oberfläche der Vanille-Joghurttorte mit der zur Seite gestellten Kirschgrütze klecksartig verzieren. Das gibt der Torte zusätzlich ein tolles Geschmackserlebnis. Anschließend die Torte kühl servieren und genießen.

Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Wenn Ihr das Rezept Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze nachgebacken habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert Euren Beitrag dort mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Hinterlasst gerne einen Kommentar, wenn Euch das Rezept gefällt, oder Ihr klickt einfach auf die Sterne in der Rezeptkarte. Möchtet Ihr kein Rezept mehr verpassen, dann meldet Euch doch beim kostenlosen Newsletter an, damit seid Ihr immer auf dem Laufenden, wenn wieder ein neues Rezept online geht.

Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Hier kommt das Rezept Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze zum ausdrucken…
Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

Backmaedchen 1967
Die Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze ist fruchtig und erfrischend lecker. Perfekt für heiße Sommertage, wenn man nicht auf Kuchen verzichten möchte.
4 von 1 Bewertung
Backzeit ca. 20 Minuten
Gericht Kuchen, Torte
Küche Deutschland
Portionen 12 Stück

Kochutensilien

  • 1 Springform Ø 26 cm

Zutaten
  

FÜR DEN BISKUITBODEN

  • 4 Eier (M)
  • 3 EL warmes Wasser
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g Weizenmehl Type 550
  • 50 g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver

FÜR DIE JOGHURTMASSE

  • 450 g Bourbon Vanillejoghurt
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 2 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sofort Gelatine
  • 500 g Kirschgrütze

Anleitungen
 

  • den Backofen auf 200 ℃ Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • bei den Eiern das Eigelb vom Eiweiß trennen, anschließend das Eigelb mit den 3 EL warmen Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben und anfangen aufzuschlagen, dabei den Zucker und Vanillezucker nach und nach einrieseln lassen. Die Masse ca. 10 Minuten auf höchster Stufe aufschlagen.
  • das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die cremig aufgeschlagene Ei-/Zuckermasse geben.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und über die Masse sieben und ebenfalls vorsichtig unterheben.
  • die Springform mit Backpapier auslegen und den Biskuitteig hineingeben, anschließend die Form in den vorgeheizten Backofen geben und für 15-18 Minuten je nach Backofen goldbraun backen. Nach dem Backen den Biskuit aus der Form lösen und vom Backpapier trennen, anschließend auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • um den erkalteten Biskuitboden einen Tortenring legen.
  • für die Joghurtmasse den Bourbon Vanillejoghurt mit dem griechischen Joghurt in eine Schüssel geben und verrühren.
  • die Sahne mit dem Vanillezucker und der Sofort Gelatine steif schlagen und anschließend zur Joghurtmasse geben und einrühren. 
  • die Masse auf den Biskuitboden geben und glatt streichen. Die Kirschgrütze auf die Joghurtmasse geben und vorsichtig etwas unterheben und glatt streichen.
  • die Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Backmaedchen 1967

      Notizen

      Tipp: wenn der Biskuitboden nach dem Backen zu dick ist, dann kann man  ihn waagerecht in zwei Böden teilen. Den zweiten Boden kann man dann einfrosten, so hat man gleich für die nächste Torte einen Biskuitboden und braucht keinen mehr backen. 
      Keyword Joghurttorte, sommerliche Torte
      Dir gefällt das Rezept, dann gib dem Rezept eine *Sterne*-Bewertung.Markiere Backmaedchen 1967 gerne auf Instagram: @backmaedchen 1967 oder mit dem Hashtag #backmaedchen1967

       

      Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze

      3 Gedanken zu „Vanille-Joghurttorte mit Kirschgrütze“

      1. 4 Sterne

        Hallo,
        die Torte war eigentlich sehr lecker, allerdings ist die Creme nicht richtig fest geworden und fast davongelaufen.
        Meine Frage dazu deshalb…..du schreibst im Rezept “2 Päckchen Gelatine Fix”. In einer Packung sind 2 Beutel……meinst du jetzt 1 Packung (2 Beutel) oder 2 Packungen (4 Beutel). Denn dann wäre mir klar woran es liegt dass meine Creme nicht fest wurde.
        Ansonsten eine sehr leckere Torte, der ich auf alle Fälle nochmal eine Chance gebe.
        Meinst du die würde auch irgendwie mit Himbeeren funktionieren?

        1. Hallo Sabine ich meine zwei Tütchen Sofort Gelatine darin sind jeweils pro Tüte 30 g drin, ich hab das jetzt im Rezept geändert. Bei Gelatine fix musst du dann tatsächlich 4 Beutel nehmen, dann wird sie fest. Hier liegt bei mir der Fehler mit sofort Gelatine und Gelatine fix, sie tun beides das gleiche nur bei Gelatine fix musst du 2 Beutel mehr nehmen.

      4 from 1 vote

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      KLICK AUF DIE STERNE FÜR DIE REZEPT BEWERTUNG




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Newsletter Backmaedchen 1967

      Gib deine E-Mail-Adresse an, um den Newsletter zu abonnieren so verpasst du keine neuen Beiträge.

      Ohne Anmeldung weiterlesen.