Französisches Baguette mit Sauerteig

Baguette

Wenn das Wetter auch draußen noch nicht wirklich nach Frühling aussieht, dann machen wir es uns eben drinnen weiterhin gemütlich, mit Baguette, Käse und Wein.

Werbung in Kooperation mit billigerweinkaufen.de

Auf den Sommer müssen wir ja leider auch noch ein bisschen warten, aber ein leckeres Baguette, Käse und Wein geht auch bei nicht so schönem Wetter oder was meint Ihr?… Das ist Urlaub wie in Italien oder Frankreich. Die Italiener und Franzosen sind ja dafür bekannt lange und gemütliche Abende mit Freunden und gutem Essen zu verbringen.

Mein Herzmensch und ich trinken gerne ab und an ein Gläschen Rotwein. Für unseren schönen und gemütlichen Abend haben wir den Primitivo di Manduria 15,0 di Mare Cantolio  von BILLIGERWEINKAUFEN.DE gewählt. Dieser Wein passt sehr gut zu  leckerem Käse und natürlich auch zu selbst gebackenem Baguette. Ihr könnt ihn aber auch zu Ragus, Wild oder gegrilltem Fleisch genießen. Der Wein schmeckt vollmundig, samtig, trocken aber nicht herb, es ist sicherlich nicht unsere letzte Flasche. Ihr möchtet einen anderen Rotwein, keine Problem schaut doch mal hier dort gibt eine weitere Auswahl an Rotweinen.

französisches Baguette

Wenn Ihr auch gerne Wein trinkt und Ihr sucht nach Qualitätsweinen und Abwechslung, dann solltet Ihr unbedingt mal bei BILLIGERWEINKAUFEN.DE reinschauen. Ihr findet dort ein breit gefächertes Angebot an Weinen aus 14 Ländern wie z.B. Frankreich, Italien, Spanien, Griechenland, Chile, Deutschland, Österreich, Neuseeland, Südafrika und noch einige mehr. Sucht Ihr was ganz außergewöhnliches, dann findet Ihr auch Raritäten und ältere Jahrgänge an Weinen. Es gibt aber nicht nur Weine dort, sondern auch Aperitifs, Spirituosen, erlesene Öle und Accessoires.

Möchtet Ihr gerne jemanden überraschen oder eine Freude bereiten z.B. Euren Lieblingsmensch oder es gibt einen besonderen Anlass wie Geburtstage, Hochzeiten oder Jubiläen, es gibt einen Geschenkeservice, mit einer großen Auswahl an dekorativen Verpackungen. Eure Bestellung wird edel und liebevoll verpackt und Ihr könnt das Geschenk mit einer persönlichen Nachricht versehen.

Schaut einfach mal rein, vielleicht findet Ihr ja dort Euren Lieblingswein. Ich wünsche Euch viel Freude bei Eurer Auswahl.

BaguetteSo welchen Wein wir bei unserem gemütlichen Abend getrunken haben, wisst Ihr ja jetzt, kommen wir nun zu dem leckeren Baguette. Hier habe ich meinen Sauerteig zum Einsatz gebracht. Den verwende ich gerade viel zu wenig und da ich schon länger vorhatte Baguette mit Sauerteig zu backen, ist er endlich mal wieder zum Einsatz gekommen. Für diese Baguettes habe ich mir original französisches Baguettemehl T65 gekauft. Dieses Mehl hat eine hohe Wasseraufnahme, solltet Ihr kein T65 haben, könnt Ihr auch Mehl Type 550 nehmen. Wenn Ihr Mehl Type 550 nehmt, dann müsst Ihr auf jeden Fall etwas weniger Wasser zum Teig geben.

Herstellung Teig

Für den Teig gebt Ihr Wasser und das Mehl in die Schüssel der Küchenmaschine und knetet erst 2 Minuten auf Stufe 1 und anschließend 5 Minuten auf Stufe 2. Nun lasst Ihr den Teig zur Autolyse 30 Minuten abgedeckt ruhen. Nach der Autolyse gebt Ihr die restlichen Zutaten, Hefe, Salz und den Sauerteig dazu und knetet den Teig wieder 2 Minuten auf Stufe 1 und 5 Minuten auf Stufe 2. Der Teig ist danach leicht klebrig.

Der Teig muss nun abgedeckt 90 Minuten ruhen. In dieser Zeit den Teig 2 mal dehnen und falten.

Französisches Weißbrot

Baguette formen

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 3 Teigstücke teilen. Jeden Teigling vorsichtig etwas in die Breite und Länge ziehen, dabei darauf achten das der Teig nicht zu sehr entgast. Nun das obere Drittel von jedem Teigling zu Mitte falten und andrücken, diesen Vorgang noch zwei mal wiederholen. Die entstandenen Teigrollen vorsichtig länglich zu Baguettes formen. Die geformten Baguettes entweder auf ein Baguetteblech oder auf ein bemehltes Bäckerleinen oder Trockentuch legen. Zwischen den Baguettes eine Stoffkante legen und sie damit stabilisieren. Die Baguettes etwas bemehlen und abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen.

Französisches Weißbrot

Baguette backen

Den Backofen mit einem Backstein oder einem Backblech auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backpapier auf ein umgedrehtes Backblech oder Backschieber legen und die Baguettes drauf legen. Wer ein Baguetteblech hat für den entfällt dieser Schritt. Die Baguettes mit einem Messer oder Rasierklinge einritzen und mit Hilfe des Backschiebers oder umgedrehten Backblech auf den vorgeheizten Backstein oder Backblech ziehen.

Den Backofen direkt nach dem Hineingeben schwaden. Dafür mit einer Sprühflasche ein paar mal Wasser in den Backofen sprühen oder wer eine Dampffunktion hat dieses dafür verwenden. Die Temperatur nun auf 220°C senken und die Baguettes 10 Minuten backen. Nun die Backofentür öffnen und die Schwaden entweichen lassen und die Baguettes weitere 15 Minuten backen. Anschließend auf einem Gitter abkühlen lassen.

Baguette

Baguette

So wenn Ihr jetzt Lust auf ein leckeres luftiges Baguette mit einem guten Schlückchen Wein und einem leckeren Käse habt, dann habe ich Euch hier alles schon einmal bereit gestellt. Beim Käse haben wir einen würzigen Bergkäse genommen, aber da könnt Ihr natürlich auch einen anderen würzigen Käse nehmen.

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen 🙂

Name
Baguette

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Baguetteanschnitt

Französiches Baguette mit Sauerteig

Britta von Backmaedchen 1967
Portionen 3 Baguettes

Zutaten
  

  • 500 g Baguettemehl T65 alternativ Mehl Type 550
  • 290 g Wasser kalt
  • 100 g Weizensauerteig
  • 10 g Salz
  • 5 g Frischhefe

Anleitungen
 

  • Mehl und kaltes Wasser in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 2 Minuten auf Stufe 1 kneten, anschließend 5 Minuten auf Stufe 2 kneten. Den Teig abgedeckt 45 Minuten zur Autolyse stehen lassen.
  • nach der Autolyse den Sauerteig, die Hefe und das Salz zugeben und mit der Küchenmaschine auf 2 Minuten auf Stufe 1 kneten, anschließend 5 Minuten auf Stufe 2 kneten. Der Teig ist nach dem Kneten leicht klebrig.
  • den Teig in eine leicht gefettete Teigwanne oder Schüssel geben und 90 Minuten ruhen lassen, in dieser Zeit den Teig 2 mal dehnen und falten. Das klappt wunderbar, wenn Ihr Euch die Hände vorher etwas mit Wasser anfeuchtet.
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 3 Teigstücke teilen. Jeden Teigling vorsichtig etwas in die Länge und in die Breite ziehen, dabei darauf achten das der Teig nicht zu sehr entgast. Nun das obere Drittel von jedem Teigling zu Mitte falten und andrücken, diesen Vorgang noch zwei mal wiederholen. Die entstandenen Teigrollen vorsichtig länglich zu Baguettes formen. Die geformten Baguettes entweder auf ein Baguetteblech oder auf ein bemehltes Bäckerleinen oder Trockentuch legen. Zwischen den Baguettes eine Stoffkante legen und sie damit stabilisieren. Die Baguettes etwas bemehlen und abgedeckt 60 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen mit einem Backstein oder einem Backblech auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Backpapier auf ein umgedrehtes Backblech oder Backschieber legen und die Baguettes drauf legen. Wer ein Baguetteblech hat für den entfällt dieser Schritt. Die Baguettes mit einem scharfen Messer oder einer Rasierklinge einritzen und mit Hilfe des Backschiebers oder umgedrehten Backblech auf den vorgeheizten Backstein oder Backblech ziehen.
  • den Backofen direkt nach dem Hineingeben der Baguettes schwaden. Dafür mit einer Sprühflasche ein paar mal Wasser in den Backofen sprühen oder wer eine Dampffunktion hat dieses dafür verwenden. Die Temperatur nun auf 220°C senken und die Baguettes 10 Minuten backen. Nun die Backofentür öffnen und die Schwaden entweichen lassen und die Baguettes weitere 15 Minuten backen.
  • die Baguettes nach dem Backen auf einem Gitter abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Baguette, Frankreich, französiches Baguette

       

      Baguette

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.