Die Mockmill 100/ Getreide selber mahlen leicht gemacht

Die Mockmill 100/ Getreide selber mahlen leicht gemacht

Dank der tollen Mockmill 100 wird es einem leicht gemacht, gesundes Vollkornmehl selber zu mahlen.

(Werbung/Produktnennung/Verlinkung)

Warum Mehl selber mahlen?

Warum sollte man sein Mehl selber mahlen, ganz einfach es ist viel gesünder und schmeckt dazu noch viel besser. In selbst gemahlenem Getreide erhält man alle wichtigen Nährstoffe die sich in der Schale des Getreides befinden. Einen Großteil  von Nährstoffen finden wir bei Getreidearten wie Weizen und Dunkel. Wichtige Spurenelemente und Mineralstoffe wie Eisen, Magnesium und Kalzium, sowie wertvolle ungesättigte Fettsäuren und Eiweiße sind im ganzen Korn enthalten, also eine menge Vitamine. Gesundes sollte man erhalten und ich finde es ist doch viel zu schade um darauf zu verzichten oder?…

Das solltest Du wissen

Vollkornmehl was du im Laden kaufen kannst, ist industriell schon Wochen oder Monate vorher gemahlen worden. Das solltest Du wissen:  Mehl verliert schon Stunden nach dem Mahlen wichtige Nährstoffe und bis es im Handel ist und Du es gekauft hast, hat es dann nur noch einen Bruchteil davon. Wenn Du dein Mehl selber mahlst, erhältst du alle diese wichtigen und gesunden Nährstoffe. Wer sein eigenes Getreide mahlt hat also vitaminreiches Mehl und spart dazu noch Geld, denn gegenüber dem gekauften Mehl aus dem Supermarkt ist es auch noch günstiger.

Gluten Unverträglichkeit/Zölliakie

Hast du eine Gluten Unverträglichkeit (Zölliakie), dann ist so eine Getreidemühle ein gute Anschaffung, denn damit könnt ihr glutenfreie Varianten wie Quinoa, Reis oder Mais mahlen. Diese Körner sind sehr hart und lassen sich mit der Mockmill ultrafein mahlen. So könnt Ihr trotz der Unverträglichkeit alles backen wonach Euch ist.

 

 

Gesunde Ernährung ist auch Wolfgang Mock wichtig. Er hat es sich zum Ziel gemacht, auch anderen Menschen die Augen für den Reichtum des Getreides zu öffnen. Der Auslöser dafür war ein Roggenbrot, was ihm ein Freund zum 29. Geburtstag geschenkt hat. Dieser Freund hat das Brot nicht nur selbst gebacken, sondern auch die Körner dafür selbst gemahlen.
Seit über 40 Jahren verfolgt Wolfgang Mock die Idee, frisches Mehl in jedem Haushalt zu tragen mit immer besseren, neuen Küchengeräten zu einem fairen Preis. Seine Überzeugung ist, jeder Mensch hat ein Recht auf das eigene Mehl.

Wolfgang Mock hat sich weltweit mit seinen anspruchsvollen Getreidemühlen für den Hausgebrauch einen Ruf erarbeitet. Ein Team von Könnern aus unterschiedlichen Fachbereichen und Forschungsfeldern steht Ihm dabei zur Seite. Hier wird mit Leidenschaft entworfen, entwickelt und verbessert. Es sind viele Experten am Werk für diese tollen Getreidemühlen von Wolfang Mock.

Heute möchte ich Euch die Mockmill 100 vorstellen.

Die Mockmill 100/ Getreide selber mahlen leicht gemacht

 

Von ihrem Entwickler  Wolfgang Mock wurde die Getreidemühle Mockmill 100 speziell für den privaten Hausgebrauch entwickelt. Sie mahlt stufenlos von sehr grob bis sehr fein Getreide, Hülsenfrüchte und Gewürze. Die Bedienung ist einfach und kinderleicht.  Das Mahlwerk ist aus wartungsfreien langlebigen Korund Keramik-Mahlsteinen. Die Mockmill 100 hat einen 360 Watt starken Motor und mahlt 100 g Weichweizen pro Minute. Das Gehäuse besteht aus umweltfreundlichem Arboblend, hergestellt aus nachwachsenden Rohstoffen. Produziert wird diese Getreidemühle in Deutschland. Das Unternehmen Mockmill gibt auf die Funktion der Mockmill Getreidemühle 100 eine Garantie von 6 Jahren.

Hier seht Ihr die Produktdetails noch mal auf einem Blick…

  •   Kinderleichte Bedienung
  •   Einfach zu reinigen
  •   Stufenlose Einstellung des Mahlgrades von sehr fein bis grob
  •   Solide Mahlleistung von ca. 100 g Weichweizen pro Minute
  •   Robuster Industriemotor mit 360 Watt
  •   Mahlwerk aus Korund-Keramik-Mahlsteinen (ø 90 mm)
  •   Optimierte Mahlfläche für besonders feines Mehl
  •   wird glutenfrei geliefert
  •   Hergestellt in Deutschland
  •   6 Jahre Garantie
  •  German Innovation Award 2018 Winner für das innovative Gehäuse aus nachwachsenden Rohstoffen (Material: Arboblend)

Gesundes Mehl selbst herzustellen, ist also nicht schwer.  Wenn Ihr jetzt Euer eigenes Vollkornmehl  oder glutenfreies Mehl mahlen wollt, dann schaut doch mal hier bei Mockmill Mock®. Ihr könnt dort diese Getreidemühle erwerben und es gibt noch 6 weitere tolle Mockmill Getreidemühlen und viel Wissenswertes zu entdecken z. B. Videos wie die Getreidemühle in Betrieb genommen wird, wie die Mahlsteine gereinigt werden usw. Ihr solltet unbedingt dort mal reinschauen.

Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, ob die Getreidemühle etwas für Euch ist, dann könnt Ihr sogar für 2 Wochen eine Getreidemühle ausleihen.

Die Mockmill 100/ Getreide selber mahlen leicht gemacht

Informationsquelle Mockmill Mock®
Die Bildrechte liegen bei Mockmill Mock® und wurden mir für diesen Beitrag zur Verfügung gestellt.

2 Gedanken zu „Die Mockmill 100/ Getreide selber mahlen leicht gemacht“

  1. Ich backe oft verschiedene Brote. Wäre super wenn ich das zukünftig mit dem selbst gemahlenen Mehl machen könnte. Ist ja sehr viel gesünder als das fertige Mehl aus dem Supermarkt. Ich drück mir die Daumen dass ich die Gewinnerin bin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.