Kokosmakronen

Kokosmakronen

Ein absolutes muss in der Weihnachtszeit sind bei uns Kokosmakronen.So schnell wie sie gemacht sind, sind sie auch schon wieder aufgegessen 🙂

Es gibt ja unendlich viele Rezepte mit Mandel oder Haselnüssen usw.  wir lieben sie aber nur mit Kokosraspeln etwas Zucker und Vanillezucker ganz einfach und ohne Schnickschnack. Es braucht auch nicht stundenlange Vorbereitung für diese leckeren kleinen Dinger, dass finde ich ja auch immer ganz praktisch wenn Rezepte schnell umsetzbar sind.

Gut das es Mixer und Küchenmaschinen gibt, da muss man das Eiweiß was man für die Kokosmakronen braucht nicht mit einer Gabel oder mit einem Handschneebesen steif schlagen, dass habe ich übrigens noch bei meiner Oma früher als ich noch ein Kind war so gemacht, wenn wir mithelfen durften. Das ging ganz schön in Finger und Arme. Heute lasse ich das meine Kitchenaid machen, dass ist in meiner Küche meine beste Freundin 🙂 und die macht das definitiv schneller wie ich mit der Hand. Dann braucht man eigentlich nur noch die Kokosraspeln den Zucker und Vanillezucker miteinander verrühren und unter die Eischneemasse rühren.

geschlagenes Eiweiß mit Kokosraspeln

Kokosmakronen

Nun portioniert man mit zwei Löffeln oder mit einem Eisportionierer die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Ich habe noch Oblaten genommen und die Masse darauf gegeben.

Den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen. Die Kokosmakronen in den Backofen geben und unter Sichtkontakt goldbraun backen. Nach dem backen auskühlen lassen und bis zum Verzehr in einer Dose aufbewahren.

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…

Kokosmakronen

Keyword: Advent, Adventsrezept, Kokosmakronen, Weihnachtsrezept
Portionen: 40 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 8 Eiweiß
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 400 g Kokosraspel
  • 200 g Zucker

WEITERE ZUTATEN

  • Oblaten

Anleitungen

  • das Eiweiß mit dem Vanillezucker steif schlagen.
  • Kokosraspeln, Zucker und miteinander vermischen.
  • steif geschlagenes Eiweiß und Kokoszuckergemisch verrühren.
  • Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Löffel oder einem Eisportionierer kleine Häufchen auf das Backpapier oder auf den Oblaten geben.
  • den Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
  • die Kokosmakronen unter Sichtkontakt goldbraun backen.
  • nach dem backen auskühlen lassen und bis zum Verzehr in einer Dose aufbewahren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.