Kleines Ruck Zuck Brot ohne Hefe

schnelles Brot

Ihr habt vergessen Brot zu kaufen oder wollt gerne eins selber backen aber es muss schnell gehen, dann ist dieses kleine Ruck Zuck Brot ohne Hefe genau das Richtige.

Das Ruck Zuck Brot geht wirklich super schnell, denn in diesem Brot wird keine Hefe verwendet. In nur 40 Minuten mit Backzeit habt Ihr ein selbstgebackenes Brot auf dem Tisch. Als Triebmittel dienst statt Hefe, Backpulver und somit entfällt die Gehzeit für den Teig.

Die Herstellung ist auch recht einfach, also man muss kein Backkünstler sein. Ihr braucht auch keine Küchenmaschine oder Mixer. Ihr gebt einfach alle Zutaten für das Brot in eine Schüssel und verrührt sie mit der Gabel bis sich alle Zutaten miteinander verbunden haben. Dann gebt Ihr den Teig in eine eingefettete Backform. Ich habe für dieses kleine Brot meine Toastbrotform genommen. Die Form ist nicht so lang und für ein kleines Ruck Zuck Brot super geeignet, denn ich wollte ein Brot backen das nicht so groß wird und auch ratzfatz aufgegessen ist.

schnelles Brotrezept

Die Form gibt man dann ohne Deckel in den kalten Backofen und stellt erst dann den Backofen an, also Ihr spart Euch auch noch das aufheizen vom Backofen. Nun braucht Ihr das Brot nur noch 35-40 Minuten backen und schon ist es fertig.

schnelles Brotrezept

Also für ein Brot ganz ohne Hefe ist es super lecker, fluffig und luftig geworden und eine gute alternative, wenn es wirklich mal schnell gehen soll. Ein kleines Ruck Zuck Brot ohne Hefe reich für 1-2 Personen, wir sind zu zweit bei uns war es am nächsten Tag aufgegessen.

Blog-Event CLXXI - Brot aus der Form (Einsendeschluss 15. Februar 2021)

Dieses Brot passt auch super zum Blog-Event Brot aus der Form.  Bei der lieben Zorra dreht sich nämlich gerade alles um Brote die in einer Form gebacken werden.

Brot ohne Hefe

Brot ohne Hefe

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
schnelles Brotrezept

Kleines Ruck Zuck Brot ohne Hefe

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 2 Bewertungen

Zutaten
  

  • 150 g Roggenmehl Type 997
  • 150 g Dinkelmehl hell oder Weizenmehl Type 550
  • 10 g Weinsteinbackpulver
  • 8 g Salz
  • 280 g Wasser
  • optional etwas Brotgewürz

Anleitungen
 

  • alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einer Gabel verrühren.
  • den Teig in eine gefettete Toastbrotform 19.5 x 10 x 11.5 cm oder eine andere kleine Kastenform geben.
  • die Form in den kalten Backofen stellen, dann die die Backtemperatur auf 200°C Umluft einstellen und das Brot ca. 35-40 Minuten je nach Backofen backen
  • nach dem Backen, dass Brot aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      TIPP: Ihr könnt das Brot noch mit Körner bestreuen.
      Keyword Brot ohne Hefe, kleines Brot, Ruck Zuck Brot, schnelles Brot

      ohne Hefe

      6 Gedanken zu „Kleines Ruck Zuck Brot ohne Hefe“

      1. 5 stars
        Hallo Backmädchen, super lecker, super einfach und super schnell 😉
        Ich hab bei Backpulver und Salz jeweils 2 g weniger genommen. Hat auch wunderbar funktioniert.
        Danke für dein Rezept!

        1. Hallo Janina, oh wie schön das du es nachgebacken hast. Super das es mit weniger Backpulver auch funktioniert hat. Salz ist ja immer so eine Geschmackssache der eine mag es mit mehr, der andere mit weniger.
          Liebe Grüße
          Britta

      2. 5 stars
        Vielen lieben Dank dafür, ich liebe das Brot! Da ich mich neuerdings histaminarm ernähren muss, bin ich auf dein Rezept gestoßen und bin vollkommen begeistert. Ich nehme nur Dinkelmehl und normales Backpulver, das Brot schmeckt super, ist absolut fluffig und schneller und leichter geht‘s kaum. Ich werde wohl kein normales mehr kaufen. 🙂
        Liebe Grüße!

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.