gefüllte Streuseltaler

gefüllte Streuseltaler

Leckere selbstgemachte gefüllte Streuseltaler, ich sage Euch die sind besser wie vom Bäcker.

Wir lieben gefüllte Streuseltaler. Regelmäßig haben wir sie früher immer beim Bäcker gekauft, doch seid mich die Backwut gepackt hat mache ich sie nur noch selber. Die Streuseltaler sind so fluffig und mit der Füllung, den Früchten und den knusprigen Streusel einfach ein Träumchen.

Für die Streuseltaler habe ich wieder etwas von meinem Lievito Madre (Rudi) genommen. Lievito Madre nehme ich super gerne für Hefegebäck, der macht es nicht nur luftig sondern man spart auch etwas Hefe. Wenn Ihr keinen habt, dass ist überhaupt nicht schlimm, man kann die Streuseltaler natürlich auch nur mit Hefe backen. Dazu findet Ihr aber alles im Rezept.

Herstellung gefüllte Streuseltaler

 

Für die Streusel

125 g Mehl 550
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 Butter oder Margarine

Alles miteinander vermischen und zu Streusel verarbeiten und beiseite stellen.

Im Thermomix

10 Sekunden/ Stufe 4

Der Mixtopf muss nicht gereinigt werden dann…

Für den Teig

350 g Mehl 550
50 g Butter oder Margarine
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
4 EL Zucke
1 Prise Salz
150 ml lauwarme Milch
50 g Lievito Madre am Vortag gefüttert und über Nacht abgedeckt stehen gelassen
5 g frische Hefe ( wer keinen Lievito Madre hat nimmt stattdessen einen ½ Würfel frische Hefe)

Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen, danach die restlichen Zutaten dazugeben und mit der Küchenmaschine oder Handmixer 5 Minuten verkneten.

Im Thermomix

Milch, Zucker und Hefe 1 Min./ 37 Grad/ Stufe 2 auflösen, danach die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Min./ Knetstufe

Den fertigen Teig zu einer Kugel formen mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen, anschließend 5-6 Bällchen schleifen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen, etwas flach drücken mit Milch oder Wasser bestreichen und die Streusel darauf verteilen.

Backen

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Umluft ca. 20 Minuten je nach Backofen backen.
Nach dem Backen auskühlen lassen und aufschneiden und füllen wie man mag.

Meine Füllung

Ich habe für die Füllung ein Päckchen Paradiescreme Vanille von Dr. Oetker genommen und mit 250 ml Milch aufgeschlagen und noch ein paar Erdbeeren drauf gelegt, man kann natürlich auch anderes Obst nehmen.

gefüllte Streuseltaler

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Weitere Streuseltaler-Rezepte…

Saftige Quark-Streuseltaler mit Blaubeeren
Pflaumen-Pudding Streuseltaler
Lemon Curd Streuseltaler

Name

 

 

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Streuseltaler

gefüllte Streuseltaler

Britta von Backmaedchen 1967
Backzeit 20 Min.
Portionen 6 Stück

Zutaten
  

FÜR DIE STREUSEL

  • 125 g Mehl Type 550
  • 70 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 75 g Butter oder Margarine

FÜR DEN TEIG

  • 350 g Mehl Type 550
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 ml Milch lauwarm
  • 50 g Lievito Madre am Vortag gefüttert und über Nacht abgedeckt stehen gelassen
  • 5 g frische Hefe wer keinen Lievito Madre hat nimmt hier 20 g frische Hefe statt 5

Anleitungen
 

  • für die Streusel: alles miteinander vermischen und zu Streusel verarbeiten und beiseite stellen.
    Im Thermomix
    10 Sekunden/ Stufe 4
    Der Mixtopf muss nicht gereinigt werden dann…
  • für den Teig:
    Hefe und Zucker in der lauwarmen Milch auflösen, danach die restlichen Zutaten dazugeben und mit der Küchenmaschine oder Handmixer 5 Minuten verkneten.
    Im Thermomix
    Milch, Zucker und Hefe 1 Min./ 37 Grad/ Stufe 2 auflösen, danach die restlichen Zutaten dazugeben und 5 Min./ Knetstufe
  • den fertigen Teig zu einer Kugel formen mit etwas Mehl bestäuben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • 5-6 Bällchen schleifen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen, etwas flach drücken mit Milch oder Wasser bestreichen und die Streusel darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten je nach Backofen backen. Nach dem Backen auskühlen lassen und aufschneiden und füllen wie man mag.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Gebäck, Kuchen, Streuselkuchen, Streusetaler

      Streuseltaler

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.