Aprikosen-Streuselkuchen

StreuselkuchenIch finde die einfachsten Kuchen sind oft die Besten, dazu gehört definitiv dieser Aprikosen-Streuselkuchen. Streuselkuchen ist einer der Kuchen den ich schon von Kindertagen her viel gegessen habe da meine Oma oft und sehr gerne Streuselkuchen gebacken hat. Bei uns geht Streuselkuchen auch immer und das Schöne ist man kann ihn so abwechslungsreich backen, ob wie hier mit Aprikosen kann man auch Kirschen, Pflaumen, Äpfel usw. nehmen.

Für den Kuchen habe ich einen Rührteig (dieser ist sehr schön luftig und locker) genommen, mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer ist er schnell hergestellt. Den Teig in eine Springform Ø 26 cm geben und ihn mit entkernten Aprikosen belegen, Ihr könnt aber auch Aprikosen aus der Dose nehmen.

Wenn der Teig vollständig mit Aprikosen belegt ist, kommen die Streusel über die Aprikosen und schon kann der Aprikosen-Streuselkuchen in den vorgeheizten Backofen. Der Streuselkuchen ist nicht nur lecker sondern auch noch schnell gemacht und solche Kuchen liebe ich ja sehr, kein stundenlanges vorbereiten und verkünsteln.

StreuselkuchenNach dem Backen kurz auskühlen lassen und dann aus der Form lösen.

StreuselkuchenDa das Wetter im Moment noch sehr warm ist, haben wir den Aprikosen-Streuselkuchen mit Vanilleeis gegessen eine sehr leckere Kombination.

StreuselkuchenHier kommt das Rezept…

Aprikosen-Streuselkuchen

Gericht: Kuchen
Keyword: Aprikosen, backen, Kaffeezeit, Rührteig, Streuselkuchen
Portionen: 12 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

Für den Teig

  • 100 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 2 Eier
  • 2 EL Naturjoghurt ich habe selbstgemachten Joghurt der mit 3,5 % Milch gemacht wurde genommen.

Für den Belag

  • 800 g frische entkernte Aprikosen

Für die Streusel

  • 75 g kalte Butter
  • 75 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen

  • Aprikosen entkernen.
  • Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Butter und Zucker mit der Küchenmaschine schaumig rühren.
  • die restlichen Zutaten zugeben und kurz verrühren.
  • den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform Ø 26 cm geben und mit entkernten Aprikosen belegen.
  • alle Zutaten für die Streusel in eine Schüssel geben und mit der Hand zu Streusel verarbeiten und über die Aprikosen geben.
  • den Kuchen in den vorgeheizten Backofen geben und ca. 60 Minuten backen, nach dem Backen kurz auskühlen lassen und anschließend aus der Form lösen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Backmaedchen 1967

      Notizen

      Der Aprikosen-Streuselkuchen schmeckt auch sehr gut zusammen mit Vanilleeis.

      Streuselkuchen

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.