Weiche Lebkuchenmännchen

weiche Lebkuchenmännchen

Haste Du keinen Mann, dann back Dir doch einfach einen weichen Lebkuchenmann oder gleich ganz viele.

Diese weichen Lebkuchenmännchen sind einfach hübsch anzuschauen. Ich gebe zu, ich bin nicht gerade künstlerisch begabt und das verzieren liegt mir auch nicht so, dafür ist aber jeder Lebkuchenmann individuell. Hier haben bestimmt Kinder große Freude daran die weichen Lebkuchenmännchen nach dem Backen zu verzieren oder auch gleich noch beim Ausstechen mitzuhelfen, dazu noch am besten das Lied…“In der Weihnachtsbäckerei…Gibt es manche Leckerei….Zwischen Mehl und Milch…Macht so mancher Knilch…Eine riesengroße Kleckerei…In der Weihnachtsbäckerei…In der Weihnachtsbäckerei“

weiche Lebkuchenmännchen

Nah habt Ihr jetzt einen Ohrwurm?… Der Familienspaß kommt dabei auf jeden Fall nicht zu kurz und die Kleinen können sich kreativ bei den weichen Lebkuchenmännchen austoben.

weiche Lebkuchenmännchen

Diese weichen Lebkuchenmännchen kann man auch sofort verzehren, denn sie sind schon direkt nach dem Backen weich und müssen nicht erst wochenlang liegen damit sie weich werden. Wer will schon so lange warten oder…?  Also man kann sozusagen gleich ran an den weichen Lebkuchenmann. Wenn Ihr keine Ausstechform vom Lebkuchenmann habt, könnt Ihr natürlich auch für den Teig eine andere wie Herzen, Sterne, Tannenbäume usw. nehmen. Der fertig gebackene Lebkuchen schmeckt auf jeden Fall herrlich.

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

 

Die Weihnachtszeit ist einfach eine schöne Zeit und auch die Zeit Euch einmal für Eure Treue Danke zu sagen. Ich habe für Euch noch eine kleine Überraschung, es wird bis Weihnachten hier im Blog noch 3 Gewinnspiele geben. Damit Ihr diese nicht verpasst, abonniert einfach den Newsletter falls Ihr das noch nicht gemacht habt, dann bekommt Ihr automatisch Bescheid und verpasst sie nicht.

 

 

weiche Lebkuchenmännchen

weiche Lebkuchenmännchen

weiche Lebkuchenmännchen

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Lebkuchenrezept

Lebkuchenmännchen

Britta von Backmaedchen 1967
Portionen 16 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 140 g brauner Zucker
  • 130 g Butter weich
  • 1 Ei
  • 200 g Honig
  • 10 g Wasser
  • 500 g Mehl Type 405 oder 550
  • 4 g Backpulver
  • 2 g Natron
  • 10 g Lebkuchengewürz
  • 1,5 g Salz

FÜR DIE EIWEIßSPRITZGLASUR

  • 200 g Puderzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Eiweiß

Anleitungen
 

  • Zucker und Butter schaumig rühren, anschließend das Ei zugeben und weitere 1-2 Minuten rühren.
  • den Honig zugeben und gut verrühren, anschließend unter rühren das Wasser zugeben.
  • Mehl, Backpulver, Natron, Lebkuchengewürz und Salz in eine Schüssel geben und unter rühren nach und nach zu den bereits angerührten Zutaten geben.
  • den Teig flach drücken und in Frischhaltefolie wickeln, danach für 2 Stunden in den Kühlschrank legen.
  • den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • den Teig nach der Kühlzeit auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche ausrollen und mit dem Ausstecher die Lebkuchenmännchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • die Lebkuchenmännchen in den vorgeheizten Backofen geben und 10 Minuten backen. Nach dem Backen die Lebkuchenmännchen komplett auf dem Backblech abkühlen lassen.
  • für die Eiweißspritzglasur das Eiweiß in eine Schüssel geben und mit der Prise Salz steif schlagen, anschließen den Puderzucker nach und nach zugeben und ca. 3 Minuten einrühren.
  • die Eiweißspritzglasur in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle geben und die ausgekühlten Lebkuchenmännchen damit verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Dekoriertipp: Ihr könnt einen Teil der Eiweißspritzglasur auch mit Lebensmittelfarben einfärben und die Lebkuchenmännchen bunt verzieren.
      Rezept gefunden auf Brigitte.de
      Keyword gingerbread, gingerbread man, Lebkuchen, Lebkuchenmann, Lebkuchenmännchen, Lebkuchenrezept, Weihnachten, Weihnachtsrezept

       

      Lebkuchen

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.