Schoko-Cookies

Schoko-Cookies


Kekseeeee würde jetzt das Krümelmonster aus der Sesamstraße sagen und sich ganz schnell und viele Schoko-Cookies in den Mund stecken.

Diese runden Dinger sind aber auch lecker. Hier sucht man sich am besten ein gemütliches Plätzchen und genießt einen Schoko-Cookie nach dem Anderen. So schnell wie sie gebacken sind hat man sie auch schon wieder aufgegessen. Da entwickelt man sich einfach zu einem Krümelmonster wie aus der Sesamstraße.

Zubereitung Schoko-Cookies

Mit ein paar Zutaten wie Ei, Zucker, Butter und etwas Mehl hat man den Teig ruck zuck  gemacht. Nun noch Schokostückchen zugeben, hier kann man selber entscheiden ob man dunkle, helle oder weiße Schokolade nimmt. Man kann natürlich auch alle Schokoladensorten einfach zum Teig geben und schon ist der Teig für die Schoko-Cookies fertig. Das geht doch nun wirklich super schnell oder?

Nun muss man den Teig nur noch in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Je größer die Häufchen sind um so größer werden auch die Cookies, hier kann man selber entscheiden wie groß die Cookies werden sollen. Bei mir dürfen sie ruhig etwas größer sein.

Schokoladenkekse
Das Backen

Nun werden die Schoko-Cookies für 12-15 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken. Nach dem Backen lässt man die Schoko-Cookies auskühlen und dann kann man sie nach Herzenslust genießen.

Am besten trinkt man dazu ein Glas Milch, Kakako warm oder kalt oder einem leckeren Kaffee, Latte Macchiato oder Milchkaffee. Ganz egal für was Ihr Euch da entscheidet, sie schmecken mit jedem der Getränke.

Ein paar weitere Cookie-Rezepte hier im Blog sind…

Kokos Cranberry Cookies
Erdnussbutter Cookies
Cranberry Cookies mit Schokotropfen

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Name

Schoko-Cookies
Hier kommt das Rezept…
Schokokekse

Schoko-Cookies

Britta von Backmaedchen 1967
Portionen 25 Stück

Zutaten
  

  • 120 g Schokoladenstückchen (Schokolade nach Wahl, ich habe Vollmilch-/Zarbitterschokolade genommen)
  • 100 g Butter in Stücken
  • 80 g brauner Zucker
  • 80 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Anleitungen
 

  • Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Schokolade grob zerkleinern.
  • Butter, die Zuckersorten, Vanillezucker und das Ei in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 3-4 Minuten verrühren.
  • Mehl, Backpulver und die Prise Salz zugeben und kurz unterrühren.
  • Schokoladenstückchen zugeben und unterheben.
  • den Cookie-Teig in walnussgroße Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und dabei genügend Abstand lassen.
  • das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und die Cookies 12-15 Minuten goldbraun backen, nach dem Backen auf einem Kuchenrost die Schoko-Cookies abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Kaffeezeit, Kekse, Plätzchen backen, Schoko-Cookies, Schokokekse, Schokolade, Schokoladenkekse

      Schoko-Cookies

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.