Schoko-Apfel Muffins

Schoko-Apfel Muffins

Ihr mögt Muffins, Schokolade und Äpfel, dann backt doch mal diese Schoko-Apfel Muffins.

Die Muffins sind super saftig und richtig lecker, sie sind aus einer Resteverwertung meiner 2 Äpfel und der angefangenen Schokolade die ich in der Naschschublade liegen hatte entstanden. Gerne verwende ich solche Reste immer zum Backen, denn wegschmeißen ist nicht mein Ding.

Muffins eignen sich immer wunderbar für Resteverwertungen finde ich, dass habe ich wirklich schon sehr häufig gemacht. Gerade bei Muffins sind ja wirklich keine Grenzen gesetzt, da sie so wunderbar abwandelbar sind. Ob beim Teig oder bei der Zugabe von verschiedenen Zutaten oder Früchten. Oft reichen ja Zutaten die übrig geblieben sind nicht für einen großen Kuchen, aber meistens reichen sie noch für ein paar Muffins. Wie in meinem Fall für die Schoko-Apfel Muffins.

Schoko-Apfel Muffins

Zubereitung Schoko-Apfel Muffins

Als erstes zerkleinert Ihr die Schokolade, entweder mit einem Messer oder mit einem Hochleistungsmixer. Dann schält Ihr die Äpfel und schneidet sie in kleine Stücke. Die zerkleinerte Schokolade und Apfelstückchen stellt Ihr dann zur Seite. Nun gebt Ihr weiche Butter, Eier, braunen Rohrzucker und etwas weißen Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine und verrührt die Zutaten 2-3 Minuten.

Jetzt vermischt Ihr Mehl, Backpulver, ein Prise Salz und Kakaopulver miteinander und gebt sie mit Milch und der zerkleinerten Schokolade zur aufgeschlagenen Masse und verrührt alles. Zum Schluss hebt Ihr die Apfelstückchen unter den Teig.

Das Backen

Nun gebt Ihr Muffinförmchen in eine Muffinform. Ich habe etwas größere Muffins gebacken und dafür meine Muffinförmchen mit Zeitungsprint genommen. In diesen passt etwas mehr Teig hinein und die Muffins werden größer. Hier* habe ich Euch mal welche verlinkt. Nun füllt Ihr den Teig in die Papierförmchen und gebt anschließend die Muffinform in den vorgeheizten Backofen. Die Schoko-Apfel Muffins werden nun bei 180°C Heißluft 25 Minuten gebacken. Am Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen und evtl. die Backzeit verlängern, da jeder Backofen anders backt.

Die Muffins nach dem Backen aus der Muffinform nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Schoko-Apfel Muffins

Wenn Ihr das Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Ihr habt Lust auf mehr Muffins-Rezepte, dann schaut doch mal hier…

Vanillemuffins mit Nougatkern
Mandarinen Joghurt Muffins
Bienenstich Muffins

Name

 

Schoko-Apfel Muffins

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…

Schoko-Apfel Muffins

Britta von Backmaedchen 1967
Backzeit 25 Min.
Gericht Gebäck
Land & Region *****
Portionen 11 große Muffins

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 100 g Bitterschokolade zerkleinert
  • 120 g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 80 g brauner Rohrzucker
  • 40 g Zucker
  • 280 g Mehl Type 550
  • 25 g Backkakao
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Milch

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 2 Äpfel in Stücken

WEITERE ZUTATEN

  • Puderzucker zum bestäuben

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180° C Heißluft vorheizen.
  • Schokolade zerkleinern, Äpfel schälen und in Stücke schneiden und beides zur Seite stellen.
  • weiche Butter, Rohzucker, Zucker und Eier in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 2-3 Minuten verrühren.
  • Mehl, Backpulver, Backkakao und die Prise Salz vermischen und mit der Milch und der zerkleinerten Schokolade zur angerührten Masse geben und verrühren. Die Apfelstückchen unter den Teig heben.
  • Muffinförmchen* in die Muffinform geben und den Teig auf die Förmchen verteilen. Die Muffinform anschließen in den vorgeheizten Backofen geben und die Muffins 25 Minuten backen. Am Ende der Backzeit eine Stäbchenprobe machen und evtl. die Backzeit verlängern da jeder Backofen anders backt. Nach dem Backen die Muffins aus der Form nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Geburtstag, kleine Kuchen, Muffins, Schokomuffins

      *Affiliatelink/Werbelink: Backmaedchen 1967 ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, dass zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten. Ich empfehle hier Produkte die ich selber nutze und gut finde.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.