Pizzabrötchen

Pizzabrötchen

Diese kleinen Pizzabrötchen sind schnell gemacht und lassen sich gut vorbereiten.

Bei uns gab es sie schon bei geselligen Abenden mit Freunden oder als Partysnack. Ob warm oder kalt, bei uns werden sie immer wieder gerne gegessen, auch die Zubereitung ist kein großes Hexenwerk und man hat in 15 Minuten die Brötchen auf dem Backblech um sie in den Ofen zu schieben.

Zutaten Pizzabrötchen

Als erstes schneidet man die Paprika in klein Würfel und stellt sie zur Seite, diese braucht man erst ganz zum Schluss, dann gibt man Mehl, Zucker, Backpulver, Speiseöl und den Speisequark in die Schüssel der Küchenmaschine und knetet es kurz durch.

 

Pizzabrötchen

Es muss nicht alles perfekt geknetet sein, da noch Zutaten zugegeben werden. Als nächstes wird der geraspelte Käse und der Katenschinken zugegeben und knetet das ganze wieder mit der Küchenmaschine.

Zum Schluss geben wir die Paprika dazu und kneten sie mit der Hand unter.

 

Jetzt nimmt man etwas Teig und formt die Brötchen, hier kann man die Größe der Brötchen selber bestimmen und legt sie auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Ich drücke die Brötchen immer etwas flach.

Pizzabrötchen

Jetzt braucht man die Brötchen einfach nur in den Ofen geben diesen muss man nicht vorheizen und backt sie ca 30 Minuten so das sie goldbraun sind.

Hier kommt das…

Rezept

Pizzabrötchen

ca 20 Stück

Pizzabrötchen

Zutaten

  • 500 g Mehl Typ 405
  • 500 g Speisequark
  • 50 ml Speiseöl oder Olivenöl
  • 50 ml Milch
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Katenschinken
  • 250 g geraspelter Gouda
  • 1 rote Paprika in Würfel geschnitten
Man kann auch noch Pizzagewürz oder Gewürze nach Wahl zum Teig geben.

Zubereitung

  1. die Paprika in Würfel schneiden und zur Seite stellen.
  2. Mehl, Backpulver, Zucker,Speisequark, Speiselöl und Milch in die Schüssel der Küchenmaschine geben und kurz kneten.
  3. Käse und Katenschinken zugeben und unterkneten.
  4. Paprika zugeben und mit der Hand unterkneten.
  5. Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  6. Brötchen in den Ofen geben dieser muss nicht vorgeheizt sein und bei 200° C Ober-/Unterhitze ca 30 Minuten je nach Backofen goldbraun backen.
  7. warm oder kalt genießen.

Viel Spaß beim nachbacken!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.