fluffiger Pizzateig

Es gibt ja unendlich viele Rezepte für Pizzateig, hier habe ich für Euch das Lieblingsrezept von unserem Pizzateig.
Es geht doch nichts über selbstgemachte Pizza, die Einen mögen Ihre Pizza lieber mit einen dünnen Boden die Anderen lieber mit einem dicken Boden. Wir mögen die Pizza lieber mit einem dickeren Boden. Ich habe wirklich schon einige Pizzateigrezepte ausprobiert, doch dieser ist einfach unser Lieblingsteig. Der Pizzateig ist mit wenigen Zutaten schnell gemacht und nach dem Backen super fluffig.

Als erstes löst man die Hefe im lauwarmen Wasser auf und gibt sie mit den restlichen Zutaten für den Pizzateig in die Schüssel der Küchenmaschine und knetet alles kurz zu einem Teig.

PizzaNun lässt man den Pizzateig abgedeckt für 1 Std. bei Zimmertemperatur stehen.

Pizza Der Teig sollte sich in dieser Zeit deutlich vergrößert haben, nun kann man den Pizzateig auf Backblechgröße ausrollen oder teilt ihn in zwei Teile und formt zwei runde Pizzen.

PizzaJetzt ist sie bereit für den Lieblingspizzabelag, danach gibt man die Pizza für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Nach dem Backen direkt genießen.

Hier kommt das Rezept…

fluffiger Pizzateig

Keyword: Hefeteig, Lieblingspizza, Pizza, Pizzateig
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 260 ml lauwarmes Wasser
  • 12 g frische Hefe
  • 500 g Mehl
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz

Anleitungen

  • die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und 10 Minuten abgedeckt stehen lassen.
  • die aufgelöste Hefe mit den restlichen Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und kurz zu einem Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt 1 Std. gehen lassen, in dieser Zeit sollte der Teig sich deutlich verdoppelt haben.
  • den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • den Teig dünn auf Backpapier ausrollen und auf ein Backblech geben und mit seinen Lieblingszutaten belegen.
  • die Pizza für 20-25 Minuten backen, nach dem Backen noch heiß genießen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Der Teig reicht für ein Backblech oder für 2 runde Pizzen.

       

       

       

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.