Erdbeer Biskuitrolle

Erdbeer Biskuitrolle

Ich hoffe Ihr könnt noch Rezepte mit Erdbeeren sehen, denn ich habe hier eine super leckere Erdbeer Biskuitrolle für Euch.

Erdbeer-Rezepte kann man eigentlich nicht genug haben finde ich, auch wenn Erdbeeren pur und ohne alles super schmecken. Ich mag diese kleine rote Frucht auch gerne im Kuchen. Wisst Ihr eigentlich das die Erdbeere eigentlich nicht zu den Früchten der Beeren zählt. Sie gehört zu den Sammelfrüchten bzw. Sammelnussfrüchten, genaueres könnt Ihr hier lesen.

Die Biskuitrolle ist ein absolut beliebter Klassiker, ich würde behaupten das man sie in fast jeder Bäckerauslage findet, meistens als Zitronenrolle oder Erdbeerrolle. Man kann die Rolle aber auch ganz einfach selber machen. Für meine Erdbeer Biskuitrolle habe ich zum ersten Mal meine neue Dauerbackmatte mit Muster für Biskuitrollen genommen. Das mit dem Muster hat soweit ganz gut geklappt, allerdings habe ich am Anfang etwas zu viel von meinem Schokoteig drauf gegeben, was man hier dadurch noch leicht im hellen Teig sehen kann. Ihr seht also, dass auch bei mir nicht immer alles zu 100% klappt wie es sein soll. Am Geschmack ändert das aber nichts, denn die Erdbeer Biskuitrolle ist richtig lecker und darf deshalb auch mit kleinen Schönheitsfehlern hier in den Blog. Ihr könnt natürlich die Biskuitrolle auch ohne so eine Matte backen.

Erdbeer Biskuitrolle

Herstellung Erdbeer Biskuitrolle

Als erstes habe ich für den Biskuitteig 4 Eier, 125g Zucker und ein Tütchen Vanillezucker und in die Schüssel der Küchenmaschine gegeben und mit dem Schneebesen 8 Minuten cremig aufgeschlagen. Nun werden 75 g Mehl, 75 g Speisestärke und ein ½ TL Backpulver vermischt und über die aufgeschlagene Eimasse gegeben und vorsichtig untergehoben.

Wenn Ihr eine Backmatte mit Muster habt könnt Ihr nun etwas vom Biskuitteig nehmen und zu diesen Teig etwas Kakaopulver zugeben und diese Biskuitmasse dann vorsichtig in die Vertiefung vom Muster füllen. Den restlichen Biskuitteig gebt Ihr dann vorsichtig darüber und streicht sie glatt.  Habt Ihr keine Backmatte mit Muster, dann gebt Ihr den kompletten Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und streicht ihn glatt.

Nun kommt der Biskuit in den auf 220°C vorgeheizten Backofen und wird 7-12 Minuten je nach Backofen gebacken. Der Biskuit sollte danach goldgelb sein. Den Biskuit nach dem Backen sofort auf ein feuchtes mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und aus der Backmatte lösen und mit dem Geschirrtuch aufrollen. Wenn Ihr den Biskuit auf dem Backblech gebacken habt, dann bepinselt das Backpapier mit kaltem Wasser und zieht es vorsichtig ab und rollt den Biskuit mit dem Geschirrtuch vorsichtig auf und lasst ihn so abkühlen.

Die Füllung

Für die Füllung werden 400 ml Sahne mit 2 Tütchen Sahnesteif und 2 Tütchen Vanillezucker steif geschlagen. Nun werden 300 g Erdbeeren vom Strunk befreit und püriert, anschließend 7 Blatt Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen. 2 EL pürierte Erdbeeren zur aufgelösten Gelatine geben und verrühren und diese Masse zum Erdbeerpüree geben und verrühren. Das Erdbeerpüree zur steif geschlagenen Sahne geben und vorsichtig unterrühren.

Nun wird die Biskuitrolle aus dem Küchentuch wieder ausgerollt und ringsherum die Ränder gerade abgeschnitten. Die Erdbeersahnemasse nun darauf verteilen, dabei ringsherum einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Die Biskuitrolle anschließend aufrollen und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, danach ist sie verzehrbereit.  Vor dem Servieren noch ordentlich mit Puderzucker bestäuben. Ich habe das nicht gemacht, wegen dem Muster auf meiner Rolle.

Erdbeer Rolle

Die Erdbeer Biskuitrolle ist super luftig und leicht und schmeckt richtig lecker. Ich finde klassische Kuchen sind einfach die Besten, oder was meint Ihr?…Ihr mögt mehr Erdbeer-Rezepte, wie wäre es mit diesen hier…

Erdbeer-Galette
Erdbeer-Streuselkuchen
Double Erdbeer Eclairs
Erdbeer-Cupcakes eine süße Versuchung

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Name

Erdbeer Rolle

Kuchen

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Biskuitrolle

Erdbeer Biskuitrolle

Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten
  

FÜR DEN BISKUITTEIG

  • 4 Eier
  • 125 g Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 75 g Mehl Type 550
  • 75 g Speisestärke
  • ½ TL Backpulver

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 300 g Erdbeeren püriert
  • 400 g Sahne
  • 2 Tütchen Sahnesteif
  • 2 Tütchen Vanillezucker
  • 7 Blatt Gelatine

Anleitungen
 

  • den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Eier, Zucker und ein Tütchen Vanillezucker und in die Schüssel der Küchenmaschine gegeben und mit dem Schneebesen 8 Minuten cremig aufgeschlagen.
  • Mehl, Speisestärke und ein ½ TL Backpulver vermischen und über die aufgeschlagene Eimasse gegeben und vorsichtig unterheben. Habt Ihr ein Backmatte mit Muster für Biskuitrollen, dann nehmt etwas vom Teig weg rührt ein bisschen Backkakao unter. Für die, die keine Backmatte mit Muster haben entfällt dieser Schritt.
  • für die Backmatte mit Muster, den Kakaoteig in die Vertiefung der Backmatte geben und anschließend den restlichen hellen Teig darüber verteilen. Habt Ihr keine Backmatte den Biskuitteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
  • den Biskuit in den vorgeheizten Backofen geben und 7-12 Minuten je nach Backofen goldgelb backen. Nach dem Backen sofort auf ein sauberes feuchtes mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und aus der Backmatte lösen. Wer den Biskuit auf dem Backblech gebacken hat, den Biskuit auf das Küchentuch stürzen, das Backpapier mit kalten Wasser bestreichen und vorsichtig abziehen. Den Biskuitboden mit dem Küchentuch sofort aufrollen und so damit abkühlen lassen.
  • für die Füllung die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
  • 300 g Erdbeeren vom Strunk befreien und pürieren.
  • Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen. 2 EL pürierte Erdbeeren zur aufgelösten Gelatine geben und verrühren und diese Masse zum Erdbeerpüree geben und verrühren.
  • das Erdbeerpüree zur steif geschlagenen Sahne geben und vorsichtig unterrühren.
  • die Biskuitrolle aus dem Küchentuch ausrollen und ringsherum die Ränder gerade abschneiden. Die Erdbeersahnemasse darauf verteilen, dabei ringsherum einen 2 cm breiten Rand frei lassen. Die Biskuitrolle anschließend aufrollen und für 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen, danach ist sie verzehrbereit. 
  • vor dem Servieren noch ordentlich mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      TIPP: Für noch mehr Erdbeergeschmack könnt Ihr auch noch ein paar Erdbeerstückchen in die Erdbeersahnemasse geben.
      Keyword Apfelkuchen, Biskuitrolle, Erdbeer Biskuitrolle, Erdbeeren, Erdbeerkuchen, Kuchenrolle

       

      Kuchenrolle

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.