Friss dich dumm Brot

Rezept

400 g Weizenmehl 550
100 g Dinkelmehl 630
200 g Roggenmehl 1150
50 g Weizenmehl 1050
1 gestrichener TL Zucker
3 gestrichene TL Salz
1/2 Würfel Hefe
520 g lauwarmes Wasser

Die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und zum Mehl und übrigen Zutaten geben. Alles zu einem Teig kneten ( der Teig ist sehr klebrig ).
Den Teig abgedeckt 1 Std gehen lassen, danach die Hände bemehlen und den Teig 10 mal falten.

Das Brot in einen gefetteten und bemehlten Römertopf geben ( Ich habe es in einem kleinen Gänsebräter gebacken da ich keinen Römertopf besitze ( noch nicht aber demnächst schauen wir mal ) das Brot mit etwas Wasser besprühen und mit Mehl bestäuben und einschneiden und Deckel auf dem Topf legen.

Den Topf in den NICHT vorgeheizten Backofen geben und dann bei 240 Grad Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen ( Ich habe 45 Minuten gebacken )
Dann den Deckel abnehmen und nochmals 10 Minuten ( Ich habe 5 Minuten) zum bräunen backen.
Nach dem backen das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Viel Spaß beim nachbacken!!!

6 Gedanken zu „Friss dich dumm Brot“

  1. Das hat bei Manchem schon vor dem ersten Bissen gewirkt 🙂
    Sieht lecker aus, ich werde es auch mal probieren…hoffe, es schmeckt mir ohne dass es wirkt …

  2. Das sieht soooo lecker aus…. Bevor ich loslege, hab ich noch ne Frage… Wird der Römertopf vorher gewässert oder nicht?
    LG Sandra

    1. Hallo Anja, mein Römertopf ist für 2,5 kg das entspricht ca. ein Maß von 22×29 cm du kannst auch einen Gusseisentopf nehmen…der Topf wird in den NICHT vorgeheizten Backofen gegeben das hast du sicherlich überlesen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Nachbacken.

      Herzliche Grüße
      Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.