kleines friss dich dumm Brot

Brot friss dich dummDas friss dich dumm Brot gibt es ja schön länger auf dem Blog allerdings ist das Rezept für ein großes Brot. Werbung unbezahlt/unbeauftragt Produktnennung.

Da das große friss dich dumm Brot für uns eindeutig zu viel ist, habe ich die letzten Male immer ein kleines ca. 550 g Brot gebacken und möchte jetzt hier auch das Rezept für ein kleines Brot auf dem Blog veröffentlichen.  Bei diesem Rezept gibt es ein paar Bilder mehr, die ich beim anderen Rezept nicht mit eingestellt habe. Die Herstellungsschritte für das kleine Brot, sind aber genau wie beim großen friss dich dumm Brot. Ich werde sie aber in diesem Rezept noch mal mit aufführen.

Das Rezept vom großen friss dich dumm Brot findet Ihr hier großes friss dich dumm Brot

Als erstes wird die Hefe im lauwarmen Wasser aufgelöst und zum Mehl und den übrigen Zutaten dazu geben, anschließend zu einem Teig kneten.

friss dich dumm brotDen Teig leicht bemehlen und abgedeckt 1 Std. gehen lassen.
friss dich dumm BrotDen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit bemehlten Händen 10 mal dehnen und falten.

friss dich dumm brotfriss dich dumm BrotNach dem Dehnen und Falten den Teig rundformen und in einen nicht bewässerten und leicht bemehlten Römertopf geben. Ich habe den kleinen Zaubermeister von Pampered genommen den ich mir extra zum backen für kleine Brote gekauft habe.

friss dich dumm BrotDas Brot mit etwas Wasser besprühen, mit Mehl bestäuben und einschneiden, anschließend Deckel auf dem Topf geben.

Den Topf in den NICHT vorgeheizten Backofen geben und dann das Brot bei 240°C Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen, dann den Deckel abnehmen und weitere 5 Minuten ohne Deckel backen.
Nach dem backen das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

kleines friss dich dumm BrotHier kommt das Rezept…

kleines friss dich dumm Brot


Gericht: Abendbrot, Frühstück
Keyword: Brot, friss dich dumm Brot
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 200 g Weizenmehl Typ 550
  • 50 g Dinkelmehl Typ 630
  • 100 g Roggenmehl Typ 1150
  • 25 g Weizenmehl Typ 1050
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 1/2 TL Salz
  • 10 g frische Hefe
  • 260 ml lauwarmes Wasser

Anleitungen

  • Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt 1 Std bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit leicht bemehlten Händen 10 mal dehnen und falten, anschließend zu einem Brotlaib formen und diesen in einen bemehlten Römertopf geben. Das Brot mit Wasser besprühen, bemehlen und einschneiden.
  • den Römertopf mit Deckel in den nicht vorgeheizten Backofen geben und das Brot bei 240°C Ober-/Unterhitze 40 Minuten backen, anschließend den Deckel entfernen und das Brot weitere 5 Minuten zu Ende backen.
  • das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Das Brot hat ca 550 g...
      Den Römertopf bitte NICHT wässern

      kleines friss dich dumm Brot

       

       

      4 Gedanken zu „kleines friss dich dumm Brot“

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.