Eissplittertorte

Eissplittertorte

Bei dem heißen Wetter hab ich mir gedacht, statt lange in der Küche zu stehen und Kuchen zu backen, mach ich doch einfach mal eine Eissplittertorte.


Das Schöne daran ist, dass sie super schnell fertig ist. Einfach die Sahne schlagen etwas Zucker, geraspelte Schokolade, Krokant und Baiser und natürlich ein Plätzchen im Gefrierschrank. Nach 3-4 Stunden kann man sie dann schon genießen. Ich habe die Alkoholfreie Variante genommen, so können auch Kinder mitessen. Schnelle Rezepte sind doch einfach immer etwas Feines oder was meint Ihr???…

Gerade an heißen Tagen steht man doch nicht wirklich gerne in der Küche. Wer mag da schon den Backofen anschmeißen, wenn die Temperaturen selbst im Haus kaum auszuhalten sind. Mir geht es auf jeden Fall so und so eine leckere Abkühlung von innen kann da doch nicht wirklich schaden. Kommen wir nun zur Eissplittertorte wie sie gemacht wird.

Eissplittertorte

Zubereitung Eisplittertorte

Für dir Eissplittertorte müsst Ihr als erstes Sahne mit Zucker steifschlagen. Als nächstes wird Baisergebäck und Waffelröllchen zerkleinert. Das solltet Ihr nicht zu klein machen. Die Stückchen sollten noch zu erkennen sein, diese werden zur Sahnemasse gegeben. Jetzt kommen noch Haselnusskrokant und zerkleinerte Schokolade dazu.

Jetzt müsst Ihr eine Springform ∅ 26 cm mit Frischhaltefolie auslegen, oder Ihr gebt die Masse wie ich in eine kalt ausgespülte Silikonform. Ich habe hier meine Rosensilikonform genommen. Die Eissplittertorte muss nun mit Frischhaltefolie abgedeckt werden und für 3-4 Stunden in den Gefrierschrank gestellt werden. Nach dem Gefrieren die Eissplittertorte anschließend aus der Form lösen und sofort genießen.

Weitere Eis-Rezepte hier im Blog sind…

fruchtiges Beeren-Mix-Eis
Erdbeereis
Karamelleis
Schogetteneis
Eiskaffee-Eis
Wenn Ihr das Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Name

 

EissplittertorteHier kommt das Rezept zum ausdrucken…

Eissplittertorte

Eissplittertorte

Britta von Backmaedchen 1967
Gericht Eis
Land & Region *****

Zutaten
  

  • 5 Becher je 200 ml Sahne
  • 50 g Zucker
  • 70 g Waffelröllchen
  • 100 g Baisergebäck
  • 80-100 g Haselnusskrokant
  • 80-100 g Schokoraspel zartbitter alternativ Schokolade zerkleinern

Anleitungen
 

  • Sahne mit dem Zucker steifschlagen.
  • Baisergebäck und Waffelröllchen zerkleinern ( nicht zu klein so das man noch Stückchen erkennen kann ) und zur Sahnemasse geben.
  • Haselnusskrokant und Schokolade zur Sahnemasse geben und unterrühren.
  • die fertige Masse entweder in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Springform Ø 26 cm geben oder in eine kalt ausgespülte Silikonform geben.
  • mit Frischhaltefolie abdecken und für 3-4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  • nach dem Gefrieren aus der Form lösen und sofort genießen.

Viel Spaß beim Nachmachen!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Eis, Eissplittertorte, Eistorte

       

      Eisslittertorte

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.