einfache Bagels

Schon lange wollte ich mal Bagels backen und irgendwie bin ich immer wieder davon abgekommen und habe etwas Anderes gebacken. Werbung/unbezahlt da Produktbeschreibung

Heute war es dann soweit, ich hatte mir vor geraumer Zeit extra Formen gekauft die ich durch Zufall  auf einem bestimmten Verkaufssendner gesehen habe. Eigentlich braucht man solche Formen nicht unbedingt dafür, aber ich finde sie sehr praktisch und der Bagel bleibt damit super in Form. Um das Typische Loch des Bagels zu bekommen kann man natürlich auch den Stil eines Kochlöffels oder die Finger nehmen. Die Formen haben aber einen weiteren Vorteil, man taucht die Bagels samt Form ins heiße Wasser und backt sie auch damit.

Für den Anfang da es meine ersten Bagels sind habe ich ein einfaches Rezept genommen, aber ich werde noch verschiedene andere Rezepte ausprobieren. Den Teig habe ich wie immer mit meiner Küchenmaschine hergestellt und diesen für 2 h bei Zimmertemperatur abgedeckt gehen lassen, so das er die doppelte Größe hat.

teig bagelDen Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 6 Teiglinge zu ca. 118-120 g abstechen und rundwirken. Ich habe dann jeden Teigling vorsichtig auf die Formen gedrückt und etwas flach gedrückt. Wer keine Formen hat drückt vorsichtig mit dem Stil eines Kochlöffels oder mit den Fingern ein Loch in die Mitte der Kugeln und dehnt das Loch ein wenig. Der Teig ist sehr schön elastisch.

form bagelsDie Teiglinge nun für 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen, in dieser Zeit den Backofen aufheizen und das Wasser auf dem Herd erhitzen.

Die Bagels nach dem Ruhen für 15 Sekunden ins heiße Wasser tauchen, für die Formen gibt es einen Griff den man vorher anschraubt, wer keine Formen hat legt den Bagel auf eine Schöpfkelle und taucht den Bagel damit ins heiße Wasser.

Die Bagels auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit Saaten nach Wahl bestreuen und anschließend in den vorgeheizten Backofen für ca. 18 -20 Minuten backen.

gebackener BagelHier kommt das…

Rezeptfertiger Bagel
einfache Bagels
6 Stück

Zutaten Teig

420 g Mehl Typ 550
10 g frische Hefe
12 g Zucker
7 g Salz
10 g Sonnenblumenöl/Rapsöl
240 ml lauwarmes Wasser

Weitere Zutaten

2 L Wasser

Mohn und Sesam zum bestreuen

Zubereitung

1.alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 10 Minuten auf niedriger Stufe zu einem Teig kneten.

2.den Teig 2 h abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.

3.den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 6 Teiglinge ca. 118-120 g abstechen und rundwirken.

4.die Kugeln mittig auf die Bagelform setzen und vorsichtig runterdrücken und flach drücken, wer keine Form hat mit dem Kochlöffel oder den Fingern ein Loch in die Mitte drücken und vorsichtig dehnen und den Bagel flach drücken. Die Bagels 30 Minuten abgedeckt ruhen lassen.

5.den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

6.1-2 Liter Wasser in einen Topf geben und zum kochen bringen.

7.die Bagels für 15 Sekunden ins heiße Wasser tauchen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nach belieben mit Saaten bestreuen.

8.die Bagels 18-20 Minuten backen, nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

Britta von Backmaedchen 1967

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.