Double Chocolate Cookies

Double Chocolate Cookies

Nun ist es ja schon wieder eine ganze Weile her, dass ich Cookies gebacken haben. Es ist also mal wieder Zeit die verwaiste Keksdose zu füllen und das Krümelmonster zufrieden zu stellen.

(Werbung/Kooperation/Produktvorstellung/Verlinkung)

Direkt zum Rezept

 
Mein Krümelmonster war schon ganz traurig, dass die Keksdose so lange ungefüllt geblieben ist. Cookies sind dabei so einfach und schnell gemacht, aber irgendwie habe ich es trotzdem aus zeitlichen Gründen nicht geschafft sie zu backen. Es stand immer wieder etwas anderes auf dem Plan was gebacken werden wollte oder ich habe tatsächlich nicht dran gedacht sie zu backen.

Nun gut damit das Krümelmonster zufrieden ist, hab ich gleich ordentliche Brocken von Cookies gebacken mit ganz viel Chocolate Chunks. Dafür habe ich gleich zwei Sorten genommen Vollmilch und Zartbitter. Wenn schon, denn schon ist hier meine Devise. Mehr Cookie mit Schokolade geht nun wirklich nicht mehr. Womit schmecken diese Cookies am besten, ganz klar mit Milch, heißen Kakao, Cappuccino, Latte Macchiato, Milchkaffee oder Kaffee und das mit ganz ganz viel Milchschaum.

Double Chocolate Cookies

Ich liebe Milchschaum und ich liebe Cookies, wenn man sie in ein Kaffeegetränk mit Milchschaum tunken kann. Das Schöne ist ich kann das jetzt immer machen, wenn ich Lust darauf habe. Meinen Milchschaum mache ich nämlich ab jetzt mit dem Spuma 700 Plus Induktions-Milchaufschäumer von Severin. Bei mir gibt es keinen Kaffee mehr ohne Milchschaum seit ich ihn habe. Mit dem Spuma 700 geht das super schnell und einfach, selbst die Reinigung ist ein Kinderspiel. Der Behälter ist aus Edelstahl und kann in der Spülmaschine gereinigt werden.

Ihr wollt mehr erfahren… 

Der Spuma 700 hat 13 integrierte Programme. Ihr könnt nicht nur heißen sondern auch kalten Milchschaum damit machen. Mit dem Spezialprogramm geht auch Milchschaum aus Soja-, Cashew,- oder lactosefreier Milch. Er rührt Protein Shakes, heiße Schokolade aus ganzen Schokoladenstücken, Babynahrung, Glühwein, Milchschaum für Cappuccino und Latte Macchiato und noch einiges mehr. Die Temperatur zum Erhitzen lässt sich von 45°-65°C  regulieren und es brennt dankt Induktionsverfahren nichts an. Er hat eine komfortable Bedienung durch einen modernen Easy-Select Drehregler mit OLED-Display. Einfach durch Drehen das gewünschte Getränk auswählen, per Drücken bestätigen und genießen. Der Edelstahl-Milchbehälter hat bis zu 700 ml Füllvolumen.

Wenn Ihr auch Milchschaum so sehr liebt wie ich, dann kann ich Euch das Gerät sehr empfehlen. So nun kommen wir aber mal wieder zu den Double Chocolate Cookies zurück.

Herstellung Double Chocolate Cookies

Die Herstellung ist eigentlich ganz simpel. Ihr gebt Butter und Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine und rührt es cremig. Dann werden Eier, Vanilleextrakt, Salz, Backpulver und Speisestärke zugegeben und gut verrührt. Zum Schluss gibt man das Mehl hinzu und rührt bis das Mehl eingearbeitet ist. Jetzt werden noch die Chocolate Chunks zugegeben und mit einem Holzlöffel im Teig eingerührt.

Double Chocolate Cookies

Backen der Cookies

Nun portioniert Ihr etwas Teig am besten mit einem EL oder Eisportionierer und gebt die Teighäufchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Die Teighäufchen etwas in Form bringen und leicht flach drücken. Je nach dem wie hoch oder wie flach Ihr die Cookies haben wollt, dass könnt Ihr hier selber entscheiden. Beim Backen gehen sie noch ein kleines bisschen auseinander. Die Cookies werden nun im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 8-10 Minuten gebacken. Da jeder Backofen anders backt, kann hier die Backzeit variieren. Nach dem Backen, die Cookies komplett auskühlen lassen und anschließend bis zum Verzehr in einer Keksdose aufbewahren.

Die Cookies sind mürbe nicht zu süß und voll schokoladig. Ich tunke sie gerne vorher noch in Kaffee.

Du hast Lust auf mehr Cookies, dann schau doch mal hier…

Cranberry Cookies mit Schokotropfen
Kokos Cranberry Cookies
Erdnussbutter Cookies

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Name

 

 

Cookies

Double Chocolate Cookies

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…

Double Chocolate Cookies

Keyword: Cookies, Double Chocolate Cookies, Kekse
Portionen: 25 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 130 g Butter
  • 100 g brauner Zucker
  • 100 g weißer Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 15 g Speisestärke
  • 2 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 100 g Chocolate Chunks Vollmilch
  • 100 g Chocolate Chunks Zartbitter

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Butter und Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und cremig rühren.
  • Eier, Vanilleextrakt, Prise Salz, Backpulver und Speisestärke zugeben und gut verrühren.
  • das Mehl zugeben und so lange rühren bis das Mehl eingearbeitet ist.
  • die Chocolate Chunks zum Teig geben und mit einem Holzlöffel verrühren.
  • den Teig mit einem El oder einem Eisportionierer als kleine Häufchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Teighäufchen etwas in Form bringen und leicht flach drücken. Je nach dem wie hoch oder wie flach Ihr die Cookies haben wollt, dass könnt Ihr hier selber entscheiden. Beim Backen gehen sie noch ein kleines bisschen auseinander.
  • das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und die Cookies 8-10 Minuten backen. Da jeder Backofen anders backt, kann hier die Backzeit variieren. Nach dem Backen, die Cookies komplett auskühlen lassen und anschließend bis zum Verzehr in einer Keksdose aufbewahren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Cookies

      2 Gedanken zu „Double Chocolate Cookies“

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.