Zitronen-Biskuit Sandwich

Zitronenkuchen

Zitronen vermitteln einem immer schönes Wetter und Sonnenschein oder?…mir geht es auf jeden Fall so. Leider ist das Wetter ja zur Zeit alles andere als sonnig. Wie gerne würde ich da jetzt an der Wetteruhr drehen und diese sofort auf Sommer stellen. Tja aber da das leider nicht geht, habe ich mir dann mit diesem leckeren Zitronen-Biskuit Sandwich einfach das sonnig, fröhlich gelbe auf den Tisch gezaubert. Ich liebe lufigen, lockeren Biskuit und backe ihn immer wieder gerne. Der Biskuit zergeht förmlich auf der Zunge und mit der Zitronenfüllung war das mal wieder ein perfekter Sonntagnachmittagskuchen.

Damit der Biskuit so schön locker wird, sollte man die Eier mit etwas heißem Wasser und Zucker 10 Minuten mit den Schneebesen des Handmixers oder der Küchenmaschine aufschlagen. Danach siebt man das Mehl, Backpulver und die Speisestärke drüber, gibt noch den Abrieb einer halben Bio-Zitrone dazu und hebt die Zutaten vorsichtig unter die aufgeschlagene Eimasse. Nun legt man ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt die Masse auf dem Backpapier. Der Biskuit wird nun 12-14 Minuten bei 190°C Ober-/Unterhitze gebacken. Nach dem Backen das Backpapier vom Biskuit abziehen und diesen mit der Unterseite auf ein sauberes Trockentuch das vorher mit Puderzucker bestäubt wurde legen. Den Biskuit mit einem feuchten Tuch abdecken und so auskühlen lassen.

ZitronenkuchenDen Biskuit in zwei gleich große Stücke teilen und auf einem Stück die Zitronencreme verteilen. Das zweite Stück drauflegen und anschließend mit Puderzucker und Schokolade verzieren.

ZitronenkuchenWenn Ihr jetzt auch Lust auf ein Stück Zitronen-Biskuit Sandwich habt, dann kommt hier das Rezept.

Zitronen-Biskuit Sandwich

Gericht: Kuchen
Keyword: Biskuit, Kuchen mit Zitrone, Zitronen, Zitronen-Biskuit Sandwich, Zitronenkuchen
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN BISKUIT

  • 4 Eier zimmerwarm
  • 4 EL heißes Wasser
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • Abrieb einer ½ Bio-Zitrone

FÜR DIE ZITRONENCREME

  • 250 g Speisequark
  • 400 ml Sahne
  • 65 g Puderzucker
  • Abrieb einer ½ Bio-Zitrone
  • Saft einer ½ Bio-Zitrone
  • 3 Tütchen Sahnesteif

ZUM VERZIEREN

  • 2 El Puderzucker
  • 1 Riegel Bitterschokolade

Anleitungen

  • den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • die Eier mit dem heißen Wasser, Zucker und Vanillezucker 10 Minuten mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine cremig aufschlagen.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und über die Eimasse sieben. Den Abrieb der ½ Bio-Zitrone zugeben und alles vorsichtig unterheben.
  • ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Biskuitmasse darauf verteilen und in den vorgeheizten Backofen geben. Den Biskuit 12-14 Minuten backen.
  • ein sauberes Trockentuch mit etwas Puderzucker bestäuben. Den Biskuit nach dem Backen vom Backpapier lösen und mit der Unterseite auf das Trockentuch legen. Ein leicht feuchtes Tuch auf den Biskuit legen und ihn so komplett auskühlen lassen.
  • die Zutaten für die Zitronencreme bis auf das Sahnesteif in die Schüssel der Küchenmaschine geben und auf niedriger Stufe kurz verrühren, dann das Sahnesteif zugeben und auf höchster Stufe rühren, bis die Masse cremig wird ( ca. 5 Minuten).
  • den Biskuitboden in zwei gleich große Stücke schneiden. Auf der unteren Hälfte die Creme verteilen, dann die andere Hälfte mit der Unterseite nach oben drauf legen und mit Puderzucker bestäuben. Die Schokolade schmelzen und das Zitronen-Biskuit Sandwich damit verzieren. Vor dem Verzehr das Zitronen-Biskuit Sandwich 2 Std. kühl stellen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Zitronenkuchen

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.