Spargel-Pizza

Spagel Pizza

Ach wie herrlich lecker ist doch frischer Spargel, ich liebe die Spargelzeit. Meistens essen wir Spargel mit Sauce Hollandaise zum Schnitzel und Kartoffeln, doch schon lange wollte ich mal eine Spargel-Pizza machen.

(Werbung/Verlinkung)

Direkt zum Rezept

 
Da kommt doch das aktuelle Blog-Event CLXXIV-Es ist Spargelzeit bei der lieben Zorra  genau richtig. Gastgeberin Conny von food for the soul wünscht sich nämlich leckere Spargelgerichte. Also da passt doch diese Spargel-Pizza perfekt zum Blog-Event.

Blog-Event CLXXIV - Es ist Spargelzeit! (Einsendeschluss 15. Mai 2021)Früher mochte ich überhaupt keinen Spargel, als Kind habe ich mich immer erfolgreich gedrückt wenn es bei uns zu Hause Spargel gab. Auch viele Jahre später habe ich immer einen großen Bogen um Spargel gemacht, doch so mit Mitte 30 habe ich die Liebe zum Spargel dann doch noch entdeckt. Ich war bei einer Freundin zu besuch und diese hatte kiloweise Spargel gekauft, den wir zusammen geschält haben und zur Belohnung für die Hilfe sollte ich natürlich auch in den Genuss von diesem geschälten Spargel kommen.

Tja was soll ich sagen, ich habe mich brav mit an den Tisch gesetzt und den von Ihr zubereiteten Spargel gegessen. Ich weiß nicht was da mit meinen Geschmacksnerven passiert ist, aber ab diesem Zeitpunkt habe ich Spargel lieben gelernt. Von allen Spargelsorten esse ich den weißen Spargel am liebsten und deshalb habe ich auch diesen für die Pizza genommen. Natürlich könnt Ihr hier auch den grünen Spargel nehmen, wenn Ihr den lieber mögt.

Spargel-Pizza

Herstellung der Pizza

Der Pizzateig ist ja ganz einfach und wirklich schnell gemacht. Dafür gibt man einfach alle Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine und knetet diese zu einem Teig. Da ich immer frische Hefe nehme, habe ich diese vorher in dem benötigten lauwarmen Wasser für die Pizza aufgelöst.

Nun gibt man den Teig in eine leicht geölte Schüssel und lässt diesen an einem warmen Ort abgedeckt 1 Stunde gehen. Danach wird der Teig einmal gedehnt und gefaltet und muss anschließend nochmals abgedeckt für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen.

In dieser Zeit habe ich den frischen Spargel geschält und für 20 Minuten dampfgegart. Wenn Ihr nicht dampfgaren könnt, gebt Ihr den Spargel in ins kochende Wasser. Mein Spargel war sehr dick, solltet Ihr dünneren Spargel haben reichen da auch 10-15 Minuten. Der Spargel sollte schon leicht weich sein, aber nicht durchgegart. Den Spargel danach abtropfen lassen und zur Seite stellen.

Als nächstes habe ich Crème fraîche mit Salz, Pfeffer und geriebenen Parmesankäse verrührt und Kochschinken in kleine Stücke geschnitten und zur Seite gestellt.

Spargel Pizza

Nun wird der Pizzateig auf einem mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder einem Pizzastein ausgerollt und mit dem verfeinerten Crème fraîche bestrichen. Dann belegt Ihr die Pizza mit Kochschinken und dem Spargel. Ich habe meinen Spargel noch einmal halbiert, weil er wirklich sehr dick war. Zum Schluss gebt Ihr noch Sauce Hollandaise drüber.

Die Pizza kommt nun in den vorgeheizten Backofen und wird für 25 Minuten bei Ober-/Unterhitze gebacken. Nach dem Backen etwas Petersilie drüber geben und servieren.

Die Spargel-Pizza ist super fluffig vom Teig und schmeckt richtig lecker und ist einfach mal anders, wie eine übliche Pizza die man sonst immer isst.

Ich möchtet ein anderes Pizza-Rezept dann schaut doch mal hier…

Pinsa die etwas andere Art von Pizza 
Pfannenpizza
Mini-Pizza aus Quark-Ölteig

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen 🙂

Name

 

 

Spargel-Pizza

Spargel-Pizza

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Spargel-Pizza
Rezept drucken
5 von 2 Bewertungen

Spargel-Pizza

Keyword: Pizza, Spargel, Spargel-Pizza
Portionen: 1 Backblech
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN PIZZATEIG

  • 250 g Mehl Type 550
  • 250 g Mehl Type 1050
  • 270 ml lauwarmes Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • 5 g Zucker
  • 40 g Olivenöl
  • 8 g Salz

ZUM BESTREICHEN

  • 1 Becher Creme fraiche
  • geriebener Parmesan hier könnt Ihr selber entscheiden wieviel Ihr nehmt. Bei mir waren das ca. 60-70 g
  • etwas Salz nach eigenem Geschmack
  • etwas Pfeffer nach eigenem Geschmack

FÜR DEN BELAG

  • 500 g Spargel
  • Kochschinken
  • Sauce Hollandaise Ihr könnt gekaufte oder selbstgemachte nehmen.

ZUM BESTREUEN

  • Petersilie

Anleitungen

  • Hefe und Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und abgedeckt 15 Minuten stehen lassen.
  • die restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben, anschließend die aufgelöste Hefe zugeben und 3 Minuten auf Stufe 1 einen Teig kneten.
  • den Teig in eine leicht geölte Schüssel geben und abgedeckt für 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig danach einmal dehnen und falten und für eine weitere Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  • in der Zeit wo der Teig ruht, den Spargel schälen und mit etwas Salz, Zucker und Butter für 20 Minuten dampfgaren. Wer keinen Dampfgarer hat , gibt den Spargel ebenfalls mit etwas Salz, Zucker und Butter in kochendes Wasser. Je nach dem wie dick der Spargel ist reichen auch 10-15 Minuten. Der Spargel sollte schon leicht weich sein, aber nicht durchgegart. Den Spargel danach abtropfen lassen und zur Seite stellen.
  • den Creme fraiche mit Salz, Pfeffer und geriebenen Parmesan verrühren und zur Seite stellen.
  • den Kochschinken in kleine Stücke schneiden, Ihr könnt die Scheiben aber auch komplett auf die Pizza legen.
  • den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • den Pizzateig auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen, Ihr könnt auch einen Pizzastein nehmen. Ich habe den runden Stein (White Lady) von Pampered Chef® genommen. Die Pizza mit dem verfeinerten Creme fraiche bestreichen und den Kochschinken darauf verteilen, anschließend den Spargel drauf legen. Ich habe meinen Spargel weil er so dick war halbiert auf die Pizza gegeben. Zum Schluss Sauce Hollandaise über die Pizza verteilen.
  • die Pizza in den vorgeheizten Backofen geben und 25 Minuten backen. Nach dem Backen mit frischer Petersilie bestreuen und heiß servieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      spargel-pizza

      3 Gedanken zu „Spargel-Pizza“

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.