Gewürznüsse

geröstete Nüsse

Kennt Ihr das man hat einen Zahn auf etwas gewürztes aber nix zu Hause.

Der Vorrat vom Knabberzeugs war aufgebraucht und irgendwie hatte ich Appetit auf gewürzte Nüsse, tja was macht man da, ganz einfach man macht sie selber. Ich hatte noch Cashewkerne (Naturbelassen) im Schrank, die waren genau richtig dafür, Gewürze aus dem Gewürzregal noch dazu und schon konnte ich loslegen.

Als erstes habe ich alle Gewürze wie z.B Paprika, Salz, Curry usw. in eine kleine Schüssel gegeben und mit etwas Speisestärke vermischt, die Speisestärke mit den Gewürzen haftet später besser an den Cashewkernen.

geröstete Nüsse

Dann gibt man die Cashewkerne mit einem Ei in eine Schüssel und verrührt beides gut miteinander, anschließend gibt man die Gewürzspeisestärke zu und verrührt alles.

geröstete Nüsse

Die Cashewkerne nun auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und so verteilen das die Cashewkerne einzeln liegen. Das Backblech in den vorgeheizten Backofen geben und 15 Minuten backen. Nach dem Backen die Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit Gewürzen bestreuen und vermischen.

Nach 15 Minuten etwas Sonnenblumenöl ca. 1 1/2 EL zugeben und vermischen. Die Gewürznüsse auskühlen lassen und genießen.

geröstete Nüsse

Hier kommt das Rezept…

Gewürznüsse

Keyword: geröstete Nüsse, Gewürznüsse, Nüsse, Snack, Snacks selber machen
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

  • 400 g Cashewkerne oder Erdnüsse Naturbelassen/trocken/geröstet/ungesalzen

Für die Gewürzmischung

  • 1 TL Salz
  • 2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Currypulver
  • 10 g Puderzucker
  • 35 g Speisestärke

weitere Zutaten

  • 1 Ei

Gewürze zum bestreuen nach dem Backen

  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • ½ TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 Prise Currypulver
  • ½ TL Kreuzkümmel

Zum Schluss

  • EL Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Backofen auf 150°C Umluft vorheizen
  • für die Gewürzmischung alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  • die Cashewkerne in eine Schüssel geben und mit dem Ei vermengen, danach die Gewürzmischung zugeben und gut vermengen.
  • die Cashewkerne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit einer Gabel verteilen so das die Cashewkerne einzeln liegen.
  • die Cashewkerne 15 Minuten backen, in dieser Zeit die Gewürze zum bestreuen vermischen, nach dem Backen die Cashewkerne in eine Schüssel füllen und die vermischten Gewürze drüber geben, nach 10 Minuten Abkühlphase das Sonnenblumenöl drüber geben und vermengen. Nach dem Auskühlen verzehren oder in einer luftdichten Dose aufbewahren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Bei den Gewürznüssen kann man statt der im Rezept verwendeten Gewürze die eigenen Lieblingsgewürze nehmen und ersetzen.

      geröstete Nüsse