Cremiger Vanille-Kirsch Kuchen

cremiger Vanille-Kirsch Kuchen

Bei uns sind Kirschen immer sehr beliebt und in diesem cremigen Kuchen sind sie einfach perfekt.

Ich sage Euch den cremigen Vanille-Kirsch Kuchen müsst Ihr unbedingt backen, der zergeht förmlich auf der Zunge. Schade das es noch keine Kirschenzeit ist und ich für diesen Kuchen keine frischen Kirschen nehmen konnte. Frische Kirschen und dann vielleicht noch vom eigenen Baum und selbst gepflückt, boah das gibt dann eine Geschmacksexplosion.

Ok, Ok ich hör schon auf. Kirschen aus dem Glas gehen natürlich auch und sind für diesen cremigen Vanille-Kuchen auch würdig. Wenn wir mal ehrlich sind, nehmen wir doch die meiste Zeit für Kirschkuchen Kirschen aus dem Glas. Ich zumindest mache das so, denn wenn ich Lust auf Kirschkuchen habe will ich ja nicht so lange warten bis sie am Baum wieder reif sind.

Kirschkuchen, Käsekuchen

Für den Boden habe ich mich dieses Mal wieder für eine Vollkornvariante entschieden. Ihr wisst ja ich mahle meine Vollkornmehle mit meiner  Mockmill 100* mittlerweile immer selber und selbst gemahlenes Mehl schmeckt noch einmal intensiver wie gekauftes. Natürlich könnt Ihr dafür auch gekauftes Vollkornmehl oder Euer Lieblingsmehl nehmen.

Den Teig habe ich mit der Hand schnell geknetet. Ihr könnt das natürlich auch mit der Küchenmaschine machen. Der Teig muss aber am Ende trotzdem noch einmal mit der Hand nachgeknetet werden, so kann man das auch gleich direkt machen.

Kirschkuchen

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform ∅ 22 cm geben, dabei mit der Hand den Teig am Springformrand hochdrücken. Jetzt wird der Teig noch ein paar mal mit der Gabel eingestochen. Die Form für 30 Minuten in den Kühlschrank geben und in dieser Zeit die leckere Vanillecreme herstellen.

Dafür werden Milch, Sahne, Eigelb, Salz, Zucker, Vanillezucker, Speisestärke und eine halbe ausgekratzte Vanilleschote mit dem Vanillemark in einen Topf gegeben und auf mittlerer Temperatur unter rühren erhitzt, bis sie andickt. Nun werden die Kirschen in die Springform gegeben und auf dem Kuchenteig gleichmäßig verteilt. Aus der Vanillecreme die Vanilleschote entfernen und die Creme über die Kirschen geben.

Die Springform in den vorgeheizten Backofen geben und den Kuchen 50 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen noch 15 Minuten bei geöffneter Backofentür im Backofen lassen. Den Kuchen anschließend aus dem Backofen nehmen und komplett erkalten lassen, danach aus der Form lösen.

Kirschkuchen

Der Kuchen ist nun bereit genüsslich Stück für Stück zum Mund geführt zu werden, um dann auf der Zunge zu zergehen. Am besten mit einem schönen heißen und leckeren Kaffee.

Wenn Ihr ein Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen 🙂

Weitere Rezepte mit Kirschen sind z.B.

Kirsch Streuselschnitten
Kirsch Gugelhupf mit Marzipan
Vanillekirschstrudel

Name

kirschkuchen

cremiger Vanille-Kirsch Kuchen

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Kirschkuchen

Cremiger Vanille-Kirsch Kuchen

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 2 Bewertungen

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 150 g Weizenvollkornmehl ich mein Mehl selber gemahlen
  • 60 g Butter
  • 90 g Zucker
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 Ei

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 Glas Kirschen

FÜR DIE VANILLECREME

  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • Mark einer ½ Vanilleschote
  • ½ ausgekratzte Vanilleschote
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Speisestärke

Anleitungen
 

  • alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem Teig kneten.
  • den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform ∅ 22 cm geben, dabei mit der Hand den Teig am Springformrand hochdrücken, danach ein paar mal mit einer Gabel einstechen.
  • die Form für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, in dieser Zeit die Vanillecreme herstellen.
  • für die Vanillecreme die ½ Vanilleschote auskratzen, dass Mark und die ausgekratzte Vanilleschote mit den restlichen Zutaten für die Creme in einen Topf geben. Mit dem Schneebesen gut verrühren und unter rühren bei mittlerer Hitze auf dem Herd erhitzen bis die Creme angedickt ist. Den Topf danach sofort vom Herd nehmen.
  • den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen, anschließend auf den Kuchenteig verteilen. Aus der Vanillecreme die ½ ausgekratzte Vanilleschote entfernen und die Vanillecreme über die Kirschen geben.
  • die Springform in den vorgeheizten Backofen geben und den Kuchen 50 Minuten backen. Anschließend den Kuchen nach der Backzeit noch 15 Minuten bei geöffneter Backofentür im Backofen lassen. Den Kuchen anschließend aus dem Backofen nehmen und komplett erkalten lassen, danach aus der Form lösen.

Notizen

TIPP: die ausgekratzte Vanilleschote nicht wegwerfen, sondern abwaschen und trocken tupfen. Die ausgekratzte Schote dann in Zucker legen, so habt Ihr nach einiger Zeit selbstgemachten Vanillezucker. 
Keyword cremiger Kuchen, Kirschkuchen, Vanille

cremiger Vanille-Kirsch Kuchen

*Affiliatelink/Werbelink: Die mit Sternchen(*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von diesem Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

4 Gedanken zu „Cremiger Vanille-Kirsch Kuchen“

  1. 5 stars

    5 stars
    Das Rezept überzeugt! macht mundwässrig
    ich werde es gleich in Angriff nehmen – mit tiefgefrorenen Kirschen –
    P.S war da der Fehlerteufel am Werk (zweimal Mark…)?
    Lg m kuhl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.