Chia-Brötchen gesund und lecker

Broetchenrezept

Chia-Brötchen sind nicht nur gesund sondern auch sehr lecker. Ihr könnt sie mit süßem oder herzhaften Belag genießen.

(Werbung/Kooperation/Produktvorstellung/Verlinkung)

Chia ist ein richtiger Powersamen und enthält wertvolle Mineralstoffe wie Magnesium, Calcium und Eisen. Das ist aber noch nicht alles, Chiasamen haben einen hohen Gehalt an Omega-3 und mehrfach ungesättigten Fettsäuren sowie Ballaststoffen. Wenn Ihr wollt könnt Ihr hier noch eine Menge mehr darüber erfahren.

Gesund klingt auf jeden Fall super und gerade in dieser Zeit worin wir uns im Moment befinden achten wir bei uns zu Hause noch mehr auf unsere Gesundheit. So ein gesundes Chia-Brötchen ist doch da genau richtig. Vieles mache ich ja eh schon selber, wie Mehl mahlen, Brot und Brötchen, Kuchen und Co. und auch Nudeln und ab jetzt auch noch meine Frucht-/ und Gemüsesäfte. Zu den gesunden Chia-Brötchen hat sich nämlich noch ein gesunder selbst gepresster Apfelsaft gesellt.

Womit ich den gemacht habe zeige ich Euch jetzt. Ich hab Zuwachs in der Küche bekommen, meine Toasterline hat sich einfach so einsam gefühlt, das jetzt der Slow Juicer  von Severin dem ich den Namen Alfredo gegeben habe (ja meine Küchengeräte bekommen bei mir Namen) dazu gekommen ist. Die Beiden geben doch wirklich ein tolles Paar ab oder?…

Alfredo kann aber noch mehr wie Obst-/ und Gemüsesäfte  z.B. Sorbet, passierte Tomaten und ist super geeignet für kernlose samtige Marmelade zu machen. Das zeige ich Euch aber noch mal in weiteren Rezepten, dazu ist er leise also kein Schreihals, standfest den haut so schnell nix um und lässt sich super und schnell reinigen, dass war mir besonders wichtig. Alle Teile bis auf das Endgerät können in die Spülmaschine.

Wir haben auf jeden Fall ein rundum gesundes Frühstück mit frischen selbstgebackenen Chia-Brötchen und richtig leckeren Apfelsaft genossen.

Brötchenrezept

Kommen wir aber jetzt mal zu den leckeren Chia-Brötchen zurück. Der Teig für die Brötchen ist ganz unkompliziert. Den Teig habe ich mit der Küchenmaschine geknetet, danach lässt man ihn abgedeckt für 30 Minuten ruhen. Nun wird der Teig einmal gedehnt und gefaltet und anschließend bei 10-15°C für die Übernachtgare zur Seite gestellt (mindestens 12-15 Stunden). Ich hab meinen auf die Kellertreppe gestellt.

Am Morgen den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 100-110 g Teigstücke abstechen und rundwirken. Die geformten Teiglinge abgedeckt 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Brötchenrezept

Den Backofen auf 230°C vorheizen.  Die Brötchen mit etwas Wasser besprühen und mit Chiasamen bestreuen und in den vorgeheizten Backofen geben. Beim hineingeben den Backofen mit Wasser schwaden und die Brötchen 10 Minuten backen. Dann die Backofentür öffnen, die Schwaden entweichen lassen und die Temperatur auf 200°C senken. Die Brötchen nun weitere 8 Minuten backen. Nach dem Backen auf einem Gitter abkühlen lassen.

 

Brötchenrezept

Die Brötchen sind super fluffig von innen und wenn Ihr jetzt Lust auf ein tolles, leckeres und mit Powersamen gebackenes Brötchen habt, dann kommt jetzt gleich das Rezept für Euch.

 

Brötchenrezept

Brötchenrezept

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…

Chia Brötchen gesund und lecker

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 2 Bewertungen
Portionen 7 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 400 g Dinkelmehl Type 630
  • 2 g Hefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 5 g Zucker
  • 30 g Chiasamen
  • 20 g geschroteten Leinsamen
  • 15 g Walnussöl
  • 10 g Salz

ZUM BESTREUEN

  • 1 EL Chiasamen

Anleitungen
 

  • alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und einen 3 Minuten einen Teig kneten. Der Teig sollte sich dabei vom Schüsselrand lösen.
  • den Teig in eine leicht geölte Schüssel abgedeckt 30 Minuten ruhen lassen, anschließend einmal dehnen und falten und bei 10-15°C (Keller oder kühler Raum) zur Übernachtgare stellen für mindestens 12-15 Stunden.
  • am Morgen den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und Teiglinge zu ca. 100-110 g abstechen und diese rundwirken. Die rundgewirkten Teiglinge abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.
  • den Backofen auf 230°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Teiglinge mit etwas Wasser besprühen und mit Chiasamen bestreuen, anschließend in den vorgeheizten Backofen geben. Den Backofen direkt mit Wasser schwaden (ein paar mal mit der Sprühflasche Wasser an die Ofenwand sprühen). Die Brötchen 10 Minuten backen, dann die Backofentür öffnen und die Schwaden entweichen lassen und die Temperatur auf 200°C reduzieren. Die Brötchen weitere 8 Minuten backen. Nach dem Backen die Brötchen auf einem Gitter abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Brötchen, Brötchen mit Chiasamen, Chia-Brötchen, Dinkel, Dinkelbrötchen

      Brötchenrezept

      6 Gedanken zu „Chia-Brötchen gesund und lecker“

        1. Hallo Olga, ja das ist richtig nur 2 g Hefe. Für die Übernachtgare braucht man nicht mehr. Durch die vielen Stunden die der Teig geht ist das vollkommen ausreichend.
          Herzliche Grüße
          Britta

            1. Dankeschön liebe Olga, falls du noch fragen hast kannst du mir gerne schreiben einfach das Kontaktformular nutzen. Ich wünsche dir viel Spaß beim ausprobieren.
              Liebe Grüße
              Britta

      1. 5 stars
        Hallo ich hätte eine Frage, das ist ein tolles Rezept ich habe es auch schon ausprobiert aber könnte man die lange Garzeit auch umgehen ? Zum Beispiel mit mehr Hefe oder ist das nicht möglich?

        1. Hallo Ailween, wenn du möchtest nimm mehr Hefe, dass ist kein Problem. Du kannst den Teig dann auch ohne die Übernachtgare machen.Viele mögen diesen intensiven Hefegschmack nicht unbedingt und ich persönlich bin auch der Freund von weniger Hefe.
          Liebe Grüße Britta

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.