Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln sind super lecker und schnell gemacht.

Ich finde schnelle Rezepte kann man immer gebrauchen. Manchmal habe ich auch nicht immer Lust lange in der Küche zu stehen um zu backen, wobei ich wirklich super gerne backe. So Blitz Rezepte finde ich dann genau richtig und Blätterteig eignet sich wunderbar dafür. Hier habe ich ganz klar gekauften Blätterteig genommen. Der selbstgemachte Blätterteig ist viel zu aufwändig und dann wäre es natürlich auch kein Blitz Rezept. Die Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln kann man natürlich auch mit selbstgemachten Blätterteig machen.

Auf die Idee mal wieder etwas mit Blätterteig zu backen bin ich durch meinen Tauschblog von Koch mein Rezept-Foodblogs neu entdeckt gekommen. In Runde 10 ist mir der Blog von Julia the cookingknitter zugelost worden. Mehr über den Blog erfahrt Ihr weiter unten. Die Füllung und die Form von Julias Blätterteigteilchen habe ich etwas abgeändert.

Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Zubereitung Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Als erstes braucht Ihr zwei Rollen Blätterteig, die nehmt Ihr am besten 10 Minuten vorher schon einmal aus dem Kühlschrank und lasst sie bei Raumtemperatur liegen. In dieser Zeit macht Ihr die Füllung, dafür gebt Ihr Marzipan in Stücke, gemahlene Mandeln, etwas Abrieb einer Bio-Orange, etwas Orangenlikör und Orangensaft in eine Schüssel und rührt es mit dem Handmixer zu einer geschmeidigen Masse.

Nun rollt Ihr eine der beiden Blätterteigrollen aus und bestreicht sie mit der Marzipan-Mandelmasse, anschließend rollt Ihr die zweite Blätterteigrolle über die Marzipan-Mandelmasse aus und drückt sie gut an. Nun schneidet Ihr die gefüllte Blätterteigplatte längst in 10 gleich breite Streifen. Jetzt müsst Ihr jeden Streifen verdrehen und zu einer Brezel formen. Die geformte Brezel legt Ihr dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.

Das Backen

Jetzt gebt Ihr die Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln in den auf 180° C vorgeheizten Backofen und backt sie 15-18 Minuten. Sie sollten nicht zu hell sein oder zu dunkel werden. Da jeder Backofen anders backt solltet Ihr hier am besten mit Sichtkontakt backen. Nach dem Backen lasst Ihr die Blätterteig Brezeln auf einem Gitter auskühlen. Sobald sie ausgekühlt sind könnt Ihr sie mit Zuckerguss verzieren. Ich habe hierfür Puderzucker mit etwas Orangensaft verrührt und damit die Blätterteig Brezeln verziert.

Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Wenn Ihr das Rezept ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen und wenn Ihr kein Rezept mehr verpassen wollt, dann meldet Euch doch beim Newsletter an, damit seid Ihr immer auf dem Laufenden.

Aus Blätterteig lässt sich auch schnell ein Törtchen zaubern.

Name

 

 

So nun stelle ich Euch mal meinen Tauschblog vor.

Tauschblog Runde 10 – thecookingknitter

Hinter dem Blog  the cookingknitter steht Julia. Wie man am Blognamen schon erkennen kann kocht und strickt sie und das leidenschaftlich gerne. Es ist also nicht nur ein Blog der sich ums Kochen und Backen dreht, sondern Julia zeigt Euch auch Ihre gestrickten Werke. Die Grillsaison ist bei Julia das ganze Jahr über, bevorzugt mit Grillwürstchen aus der eigenen Küche, auch sonst macht sie vieles selber wie z.B. Suppenwürze oder Gemüsebrühpulver. Seit 2005 hat sie das Stricken für sich entdeckt und strickt meistens Socken und Babykleidung für Freunde und ihre Neffen.

Jetzt habt Ihr einen kleinen Einblick über Julia und den Blog  the cookingknitter. Am besten Ihr schaut einfach mal selber rein und begebt Euch dort auf Entdeckungstour.

Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

Britta von Backmaedchen 1967
Blätterteig gefüllt mit einer Marzipan-Mandelcreme
Backzeit 15 Min.
Gericht Blätterteiggebäck
Land & Region Deutschland
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

DER TEIG

  • 2 Rollen Blätterteig

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 100 g Marzipan in Stücken
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 3 EL Orangenlikör
  • 6 EL Orangensaft
  • 2 TL Orangenabrieb

DIE GLASUR

  • 100 g Puderzucker
  • Orangensaft

Anleitungen
 

  • den Blätterteig 10 Minuten vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  • alle Zutaten für die Füllung mit dem Handmixer verrühren so das man eine geschmeidige Masse hat.
  • den Backofen auf 180° C Heißluft vorheizen.
  • eine Rolle Blätterteig ausrollen und mit der Marzipan-Mandelmasse bestreichen, anschließend die zweite Rolle Blätterteig über den ersten bestrichenen Blätterteig ausrollen und andrücken. Die gefüllte Blätterteigplatte längst in 10 gleich breite Streifen schneiden. Jeden Streifen verdrehen anschließend zu einer Brezel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • die Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln in den vorgeheizten Backofen geben und 15-18 Minuten backen. Die Brezeln sollten nicht zu hell sein oder zu dunkel werden. Da jeder Backofen anders backt hier am besten mit Sichtkontakt backen. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • den Puderzucker mit etwas Orangensaft zu einer dickflüssigen Masse anrühren und die ausgekühlten Blätterteig Brezeln damit verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Backblog, backen, Blätterteig, Blätterteig-Brezeln, Brezeln, Kaffeezeit, Koch mein Rezept, Mandeln, Marzipan

      Marzipan-Mandel Blätterteig Brezeln

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      %d Bloggern gefällt das: