Mandarinen-Quark-Sahne Torte

MandarinetorteHeute ist der erste Sonntag im April und es wieder Zeit für die Foodblogparty. Diesen Monat haben wir bei der Foodblogparty von Leckeres für jeden Tag das Thema Kuchen. Von mir gibt es für die Party heute unsere Lieblingstorte, eine frische Mandarinen-Quark-Sahne Torte. Mir ist überhaupt nicht aufgefallen, dass ich das Rezept hier noch nicht veröffentlicht habe und nun bekommt sie endlich ihren Platz hier im Blog.

Bei uns gibt es diese Torte schon seit vielen Jahren regelmäßig zu Geburtstagen und besonderen Anlässen. Auf der Oster-Kaffeetafel macht sich sie übrigens auch sehr gut, genauso wie diese Eierlikörtorte mit Haselnussboden.  Sie ist super frisch und lecker und von dieser Torte bleibt nie etwas übrig, nicht einmal das Anstandsstück. Der Tortenboden ist so richtig schön luftig und zergeht auf der Zunge. Ich habe hier die Eier mit etwas Zucker und 4 EL heißes Wasser 10 Minuten mit der Küchenmaschine aufgeschlagen. Anschließend habe ich etwas Mehl, Speisestärke und Backpulver zugegeben und vorsichtig untergerührt. Den Biskuit habe ich für 15  Minuten bei 200°C Ober-/Unterhitze gebacken.

Mandarinen TorteNach dem Backen den Springformrand vorsichtig lösen und den Biskuitboden komplett auskühlen lassen. Den Biskuit anschließend einmal waagerecht durchschneiden. Um den unteren Tortenboden wird ein Tortenring* gelegt. Nun wird die Mandarinencreme auf den unteren Boden verteilt und Mandarinen darauf gegeben. Den zweiten Boden oben drauf legen und das ganze wiederholen. Zum Schluss noch etwas von der Creme über die Mandarinen streichen, so das sie abgedeckt sind.

Mandarinen TorteJetzt muss die Torte noch für mindestens 3 Std. gekühlt werden. Danach wird sie noch mit Schokoladenraspel verziert.

Mandarinen Torte

Mandarinen Torte
Rezept drucken
5 von 6 Bewertungen

Mandarinen-Quark-Sahne Torte

Gericht: Kuchen
Keyword: Biskuit, Kuchen, Kuchen mit Mandarinen, Mandarinen, Mandarinen Torte, Quark, Sahne
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN BISKUIT

  • 4 Eier
  • 4 EL heißes Wasser
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 75 g gesiebtes Mehl
  • 50 g gesiebte Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver

FÜR DIE MANDARINEN-CREME

  • 2 kleine Dosen Mandarinen
  • 50 ml Mandarinensaft (aus der Dose der Mandarinen)
  • 400 ml Sahne
  • 500 g Sahnequark
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Gelatine gemahlen weiß

ZUM VERZIEREN

  • Schokoladenraspel

Anleitungen

  • den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • eine Springform Ø 26 cm mit Backpapier auslegen.
  • Eier, heißes Wasser, Vanillezucker und Zucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 10 Minuten cremig aufschlagen.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und über die aufgeschlagene Eimasse sieben und unterheben.
  • den Teig in die Springform geben und im vorgeheizten Backofen 15 Minuten backen.
  • nach dem Backen den Biskuit kurz abkühlen lassen, dann den Springformrand lösen und den Biskuit vom Backpapier lösen.
  • den Biskuit waagerecht in 2 Böden teilen.
  • für die Mandarinencreme....die Mandarinen in einem Sieb abtropfen lassen, dabei etwas Saft auffangen.
  • die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und kurz zur Seite stellen.
  • die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und auflösen.
  • den Sahnequark mit Mandarinensaft und dem Zucker verrühren, 2 EL davon zur aufgelösten Gelatine geben und verrühren. Die angerührte Quark-Gelatinemasse dann zum Quark geben und verrühren, anschließend die Sahne unterheben.
  • um einen der Tortenböden einen Tortenring legen und etwas Quark darauf verteilen und ein paar Mandarinen darüber geben. Den zweiten Tortenboden drauf legen und das ganze wiederholen. Die Mandarinen sollten zum Schluss mit etwas Quark bedeckt sein.
  • die Torte für mindestens 3 Std. in den Kühlschrank stellen.
  • nach der Kühlzeit den Tortenring entfernen und die Torte mit Schokoraspel verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Mandarinen Torte

      Wenn Ihr jetzt Lust auf weitere tolle Kuchen-Rezepte habt, dann schaut doch mal bei den lieben Partygästen vorbei, hier gibt es die Links dazu…

      Volker von Volkermampft mit Eierlikörmousse-Torte zum Osterfest

      Caroline von Linal’s Backhimmel mit Buttermilch-Beeren-Kuchen

      Izabella von Haus und Beet mit Kuchen im Glas – Eine kleine leckere Nachspeise

      Kathrina von Küchentraum & Purzelbaum mit Eierlikör Torte mit Himbeeren

      Ronald von Fränkische Tapas mit Madeleines

      Tina von Küchenmomente mit Frischkäse-Torte mit Mandarinen (no bake)

      Sylvia von Brotwein mit Apfelkuchen mit Streusel und Hefeteig vom Blech

      Gabi von slowcooker.de mit Schneller Streuselkuchen mit Himbeeren

      Stephie von kohlenpottgourmet mit Dinkel-Bananen-Gugl mit Schokoguss

      Juli von Naschen mit der Erdbeerqueen mit Saftiger Karottenkuchen aus der Kastenform

      Conny von Mein wunderbares Chaos mit Russischer Zupfkuchen mit Aprikosen

      Susan von Labsalliebe mit Baghlava / Baklava Cake

      Silke von Blackforestkitchen mit Schnelle Ostertorte

      Marie-Louise von Küchenliebelei mit Erdnussbutter-Brownies mit Erdbeermarmelade

      Mandarinen Torte

      *Affiliatelink/Werbelink: Backmaedchen 1967 ist Teilnehmer des Amazon-Partnerprogramm, das zur Bereitstellung eines Mediums für Webseiten konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Partner-Links zu Amazon.de Entgelte verdient werden können. Ihnen entstehen dadurch keine Mehrkosten. Es werden von mir Produkte empfohlen die ich selber nutze und gut finde.

       

       

      22 Gedanken zu „Mandarinen-Quark-Sahne Torte“

      1. Hmmm, lecker. Das klingt nach einer Torte, die genau nach meinem Geschmack ist. Ich lieb die Kombi von Quark-Sahne mit den sauren Früchten 🙂
        Eine tolle Torte. Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag.
        Erdbeerige Grüße
        Juli

      2. 5 stars
        Liebe Britta,
        ich glaube, so ein Stückchen von Deiner leckeren Torte ginge bei mir auch schon zum Sonntagsfrühstück. Die schaut wirklich sehr lecker aus. Hab noch einen wunderbaren Sonntag!
        Herzlichst, Conny

      3. Solche Torten finde ich einfach toll. Selbst traue ich mich da nie dran, bzw. wenn die Frage nach Sonntagssüß aufkommt, dann fällt die Wahl irgendwie immer auf Kuchen statt Torte. Die sieht lecker aus, da würde ich sofort ein Stückchen nehmen. Lieben Gruß Sylvia

      4. Liebe Britta, so ein tolles Rezept nicht zu veröffentlichen geht ja gar nicht. Gut das du es jetzt verbloggt hast. Bestimmt wird die Torte der Renner, denn ich kann dir auf Anhieb mindestens 5 Personen nennen, die diese Torte allein essen würden. (unter anderem mein Mann)Liebe Grüße Silke

      5. 5 stars
        Hallo liebe Britta !

        Dass dieses Schmuckstück regelmäßig auf Eurer Kaffeetafel landet, kann ich seeehr gut verstehen – die Torte sieht unglaublich lecker, fruchtig, erfrischend aus !
        Ich kenne jetzt auch Niemanden, der diese Kombination nicht mag – kein Wunder, dass da nie ein einziger Krümel übrig bleibt.

        Vielleicht steht sie ja heute wieder auf Eurem Oster-Kaffee-Tisch ? Ich würde direkt zugreifen 😉

        Schöne Ostern wünsche ich Dir,
        alles Liebe,
        Stephie

        1. Vielen Dank liebe Stephie, zu Ostern hat es jetzt doch mal etwas anderes gegeben, da wir diese Torte jetzt ja erst hatten. Das Rezept der Torte von Ostern kommt hier noch, die ist genauso lecker wie die Mandarinen-Quark Sahne.

          Herzlich Grüße
          Britta

      6. Hallo Britta,

        Mandarinen und Quark geht doch immer als Kombi. Und gleich 2 Lagen macht den Kuchen natürlich gleich doppelt so gut 🙂

        Also ich würde gerne ein Stückchen nehmen.

        Gruß Volker

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Recipe Rating




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.