Obstkuchen mit Motiv

Obstkuchen

Heute habe ich uns mal das Urlaubsfeeling auf den Teller gezaubert, mit einem Obstkuchen mit Motiv.

Beitrag enthält unbezahlte Werbung da Produktnennung.

So langsam beginnen überall die Ferien und viele verreisen in den Süden um sich am Strand und unter Palmen zu erholen, da bekommt man selber auch Sehnsucht.

Na gut…habe ich mir gedacht, wenn wir nicht in den Süden zum Stand und zu den Palmen kommen, dann kommen sie eben zu uns.

Mit ein paar Mandarinen aus der Dose für den Strand, eine Banane und eine Kiwi für die Palme und frische Weintrauben und die restlichen Erdbeeren die ich noch hatte, waren die Zutaten für den Kuchen ruck zuck beisammen. Jetzt noch einen Biskuitboden backen und einen Pudding entweder kochen oder einen kalt angerührten nehmen und es kann losgehen. Zum Schluss noch einen hellen Tortenguss über das fertige Motiv und ab damit in den Kühlschrank.

Bei dem heißen Wetter, was wir zur Zeit haben schmeckt er gekühlt schön erfrischend und auf der Terrasse mit dem Blick in den Garten ist es fast wie Urlaub. Wer jetzt Lust hat sich etwas Urlaubsfeeling nach Hause zu holen hier kommt das

Rezept
Der Biskuit

4 Eigelb mit 3 EL lauwarmen Wasser cremig schlagen…… ca. 5-10 Minuten.

4 Eiweiß, 1 Päckchen Vanillezucker mit 100 g Zucker schön steif schlagen und zur cremigen Eigelbmasse geben und unterheben.

75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 gestrichenen TL Backpulver mischen und über die Masse sieben und unterheben.

Das Backen

Die fertige Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform ( hier habe ich einen Backrahmen genommen und mir auf die gewünschte Größe eingestellt. Leider habe ich vergessen zu messen. )  geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten backen.

Obstkuchen

Obstkuchen

Bevor ich die Früchte auf den gebackenen Boden verteilt habe, habe ich noch einen Pudding kalt angerührt. Hier kann man natürlich auch einen Pudding nehmen der gekocht werden muss, den sollte man aber erst auskühlen lassen bevor man ihn auf dem Boden verteilt.

Ich nehme immer gerne die Backfeste Puddingcreme von Dr. Oetker, die ist ruck zuck angerührt und wir mögen sie gerne weil sie so schön cremig ist.

Das Belegen

Den Backrahmen um den fertigen Boden geben damit nichts rausläuft. Jetzt die fertige Creme auf den Biskuitboden geben und die Früchte auf den Pudding verteilen, dabei das Motiv legen.

Ein Päckchen Tortenguss hell nach Packungsanweisung kochen und über die Früchte esslöffelweise verteilen, anschließen in den Kühlschrank stellen. So kühlt der Obstkuchen mit Motiv durch und ist bei heißem Wetter schön erfrischend.

Wenn Ihr das Rezept von mir ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen.

Dieses Rezept ist auch sehr fruchtig…

fruchtige Puddingtorte

Name

 

 

Hier kommt das Rezept zum ausdrucken…
Obstkuchen

Obstkuchen mit Motiv

Britta von Backmaedchen 1967
Backzeit 15 Min.
Gericht Obstkuchen
Land & Region *****

Zutaten
  

FÜR DEN BISKUIT

  • 4 Eigelb
  • 3 EL lauwarmes Wasser
  • 4 Eiweiß
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 gestr. TL Backpulver

FÜR DENBELAG

  • 1 Päckchen Backfeste Puddingcreme oder einen anderen Vanillepudding
  • Kirschen
  • 1 Banane
  • 1 Kiwi
  • Mandarinen
  • 1 Päckchen Tortenguss hell

Anleitungen
 

  • 4 Eigelb mit 3 EL lauwarmen Wasser cremig schlagen…… ca. 5-10 Minuten.
  • 4 Eiweiß, 1 Päckchen Vanillezucker mit 100 g Zucker schön steif schlagen und zur cremigen Eigelbmasse geben und unterheben.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen und über die Masse sieben und unterheben.
  • die fertige Masse in eine mit Backpapier ausgelegtevSpringform (ich habe einen Backrahmen genommen und mir auf die gewünschte Größe eingestellt).
  • im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca.15 Minuten backen.
  • den Biskuit nach dem Backen auskühlen lassen und anschließend die Puddingcreme nach Packungsanleitung anrühren und auf den Biskuit geben. Vorher den Backrahmen um den Biskuit legen.
  • die Früchte auf den Kuchen geben.
  • den Tortenguss nach Packungsanleitung anrühren und über die Früchte geben. Sobald der Tortenguss fest ist, kann der Obstkuchen verzehrt werden.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword backen, Geburtstagskuchen, Kuchen, Kuchen mit Motiv, Obstkuchen

      Obstkuchen

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Rezept Bewertung




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.