Erdbeer-Schoko Donuts aus dem Backofen

 

doughnut Donuts amrikanische DonutsHeute ist der erste Freitag im Juni und somit auch Doughnutday/Donutday.

Wie soll es auch sein der Donutday kommt aus Amerika, die Amerikaner lieben Donuts und haben ihm gleich einen Ehrentag gewidmet und zwar ist es immer der erste Freitag im Juni „National Donut Day.“ Dieser Tag wurde 1938 von der Heilsarmee gegründet zu Ehren der sogenannten Donut Lassies , dieses waren junge Frauen die im 1. Weltkrieg amerikanische Soldaten an der Front mit Donuts versorgten. Doughnut Day  hier könnt Ihr mehr darüber erfahren und ein Bild davon sehen. Normalerweise wird der Donut in Fett ausgebacken, so ein Donut hat im Durchschnitt 250-450 Kalorien und gibt es in verschiedenen Varianten, ob herzhaft oder zuckersüß ich habe aber für Euch die eindeutig kalorienärmere Variante. Die Erdbeer-Schoko Donuts werden nämlich im Backofen gebacken.

Für die Donuts habe ich als erstes ein paar Erdbeeren püriert, dann habe ich für den Hefeteig die Milch erwärmt und Hefe mit Zucker darin aufgelöst und mit den restlichen Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine gegeben. Damit der Teig auch leicht erdbeerig wird, habe ich von den pürierten Erdbeeren was zum Teig gegeben und anschließend 5 Minuten mit der Küchenmaschine geknetet.

Nach dem Kneten habe ich den Teig abgedeckt 1 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen und danach auf eine bemehlte Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausgerollt. Mit einem Glas habe ich dann Kreise und mit einem Schnapsglas das Loch für den Donut ausgestochen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gelegt. Das hat bei mir nicht so ganz klappen wollen, denn beim Auflegen auf das Backblech sind sie etwas aus der Form geraten, vielleicht war einfach das Loch zu groß vom Donut oder ich zu grobmotorisch. Die Donuts abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Da ich auch Bagelsformen habe, habe ich diese für die Donuts zusätzlich mal ausprobiert.

Also ich sage mal so, da es meine ersten Backofendonuts sind werde ich keine Donutkönigin wenn es um die Form der Donuts geht, trotzdem werde ich irgendwann wieder welche backen und vielleicht kann ich ja mal günstig eine Donutform ergattern, schauen wir mal.

Die Donuts werden nach dem Ausstechen für 15 Minuten im vorgeheizten Backofen gebacken und nach dem Auskühlen verziert. Ich habe sie mit Schokolade und mit einer Erdbeerglasur aus dem restlichen pürierten Erdbeeren verziert.

Die Erdbeerglasur habe ich auf lauwarme Donuts gestrichen, so ließ sie sich besser verstreichen. Die Schokoladendonuts habe ich ausgekühlt in geschmolzene Schokolade getaucht und mit geraspelter weißer Schokolade verziert.

Doughnutday Geschmacklich sind sie sehr lecker und vom innen schön luftig und beim nächsten mal klappt das bestimmt auch mit dem Formen besser. Die Donuts sollte man noch am selben Tag essen, da schmecken sie einfach am besten, durch den Hefeteig neigen sie dazu am nächsten Tag, fester und trockener zu werden.

Doughnut

 

Hier kommt das Rezept…

 

Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Erdbeer-Schoko Donuts aus dem Backofen

Gericht: American Food, Dessert
Land & Region: American
Keyword: Donutday, Donuts, Doughnutday, Doughnuts
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

Für den Hefeteig

  • 380 g Mehl Typ 550
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 15 g frische Hefe
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL geriebene Zitronenschale
  • 35 g weiche Butter
  • 1 Ei
  • 100 ml pürierte Erdbeeren

Für die Glasur

  • 4-5 EL pürierte Erdbeeren
  • 250 g Puderzucker
  • Kuchenglasur oder Kuvertüre

Anleitungen

  • die Erdbeeren pürieren.
  • für den Hefeteig die Milch erwärmen, die Hefe und den Zucker darin auflösen, die restlichen Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und mit der aufgelösten Hefe 5 Minuten zu einem Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt 1 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen, dann mit einem Schnapsglas das Loch für den Donut ausstechen. Die ausgestochenen Donuts auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und 15-20 Minuten abgedeckt ruhen lassen.
  • den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
  • die Donuts im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.
  • für die Glasur Schokolade schmelzen, den Puderzucker sieben und mit 4-5 EL pürierten Erdbeeren verrühren.
  • die Donuts mit der Schoko und der Erdbeerglasur verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Ihr seid jetzt auf dem Geschmack gekommen und möchtet noch mehr Donut-Rezepte haben, dann schaut doch mal bei den lieben Mitbloggern  rein, hier gibt es die Links zu den Rezepten…

      1x umrühren bitte aka kochtopf: Gebackene Zitronen-Donuts mit Lemon Curd

      Bake to the roots: Donut Day Cookies

      Münchner Küche: Banana Bread Donuts aus dem Backofen

      evchenkocht: Krokant-Doughnuts mit Kirschglasur

      USA kulinarisch: Donut-Mythen und ein Rezept für Peanut Butter Jelly Donuts

      Küchenmomente: Maple Bacon Doughnuts aus dem Backofen

      Jessis Schlemmerkitchen: Schokoladen-Espresso Donuts mit Erdnuss-Crunch

      Meine Küchenschlacht: Easy Peasy Erdbeer-Sahne-Donuts

      Labsalliebe: Mini Donuts in Sirup nach persischer Art

      Schnin’s Kitchen: Glasierte Donuts – der Klassiker

      Mein wunderbares Chaos: Zum #doughnutday eine Kindheitserinnerung: Natronkringel

      26 Gedanken zu „Erdbeer-Schoko Donuts aus dem Backofen“

      1. Happy Donut Day!
        Solche Backformen hab ich ja noch nie gesehen! Sehr interessant – muss ich mir mal genauer anschauen… klingt übrigens nach einer sehr leckeren Geschmackskombi!

        LG Marc

      2. Was für eine geniale Kombination! Da klaue ich mir mal gleich von jedem eins…
        Die Formen sind ja echt interessant, kenne ich noch gar nicht.
        Dann mal noch einen Happy Donut Day und ein schönes Pfingstwochenende
        Liebe Grüße
        Tina

        1. Vielen Dank liebe Tina, die Formen sind auch mehr für Bagels gedacht ich habe sie halt zweckentfremdet…für Bagels sind die echt genial
          Ich wünsche Dir auch ein schönes Pfingstwochenende.

          Liebe Grüße
          Britta

      3. Wusste auch nicht, dass es so Bagelsformen gibt. Ich habe ja ein Blech, da können keine Unglücke passieren. Aber ich finde du bist zu streng, deine Donuts sehen super aus und köstlich sind sie sowieso. Happy Doughnut Day!

      4. Ich finde deine Donuts toll, gerade weil sie nicht perfekt rund sind aber deine Backformen sind auch der Knaller. Habe ich noch nie gesehen und ich finde sie wirklich toll. Erdbeer-Schoko-Donuts diese Kombination schmeckt sicherlich jedem gut.

        Liebe Grüße
        Jessi

        1. Dankeschön liebe Jessi, die Formen habe ich durch Zufall mal bei einem bestimmten Verkaufsender gesehen und finde sie total klasse besonders für Bagels die werden einfach perfekt damit.

          Liebe Grüße
          Britta

      5. Die sehen ja wirklich richtig gut aus, jetzt im Sommer sind Erdbeer-Rezepte natürlich der Wahnsinn. Habe auch schon eins auf meinem Food Blog veröffentlicht und es wird nicht das letzte in diesem Sommer sein 🙂 Ich finde auch, dass man sich ab und an mal Donuts gönnen kann 🙂

        Liebe Grüße

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.