Churros Waffeln

Churros Waffeln

Churros die in Fett ausgebacken werden kennt Ihr bestimmt, aber habt Ihr schon mal Churros Waffeln gemacht?

Durch Zufall ich bin ich darauf gestoßen, dass man Churros auch im Waffeleisen backen kann. Klar sind die anders wie die, die in Fett frittiert werden, aber sie schmecken wirklich super lecker.

Die Churros Waffeln sind nicht nur kalorienärmer, sie haben auch noch einen weiteren Vorteil, die Küche riecht nicht tagelang nach Frittiertem. Mir persönlich schmecken sie sogar besser wie die, die im Fett ausgebacken werden. Probiert das Rezept unbedingt mal aus, ich sage Euch die sind ruck zuck aufgegessen. Die Churros Waffeln habe echtes Suchtpotential.

Churros Waffeln

Zubereitung Churros Waffeln

Der Brandteig

Als erstes gebt Ihr Wasser, Butter, etwas Zucker und eine Prise Salz in einen Topf und kocht es auf. Nun nehmt Ihr den Topf vom Herd und gebt das Mehl hinzu und rührt es ein bis sich alles verbunden hat. Jetzt stellt Ihr den Topf wieder auf den Herd und rührt bei mittlerer Hitze so lange bis sich ein Teigballen bildet und am Topfboden ein weißer Belag zu sehen ist. (In diesem Beitrag findet Ihr Zubereitungsbilder)

Nun gebt Ihr den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine und lasst ihn für 10 Minuten abkühlen. Nachdem der Teig etwas abgekühlt ist, gebt Ihr unter rühren nach und nach 3 Eier hinzu und rührt so lange bis Ihr einen glänzenden Teig habt. Jetzt gebt Ihr den Tein in einen Spritzbeutel mit Loch-/oder Sterntülle.

Das Backen

Jetzt nehmt Ihr ein belgisches Waffeleisen und fettet es leicht ein und heizt es auf. Nun spritzt Ihr 2-3 Teigstreifen auf jede Waffeleisenbackfläche und backt die Churros ca. 5 Minuten goldbraun. Sobald die Churros Waffeln fertig gebacken sind, wälzt Ihr sie noch heiß in Zimtzucker. Ihr könnt die Churros Waffeln danach direkt essen. Mit einer Schoko-/oder Vanillesoße dazu schmecken sie auch sehr lecker.

Churros Waffeln

Wenn Ihr das Rezept ausprobiert habt und Ihr seid auch auf Instagram, dann markiert mich doch einfach mit @backmaedchen1967 oder nutzt den Hashtag #backmaedchen1967. Ich freue mich immer sehr darüber, so kann ich nämlich Eure nachgebackenen Werke sehen. Natürlich freue ich mich auch sehr über Eure Kommentare hier im Blog und wenn Ihr kein Rezept mehr verpassen wollt, dann meldet Euch doch beim Newsletter an, damit seid Ihr immer auf dem Laufenden.

Name

 

 

Churros WaffelnChurros Waffeln

Hier kommt das Rezept der Churros Waffeln zum ausdrucken…
Churros Waffeln

Churros Waffeln

Britta von Backmaedchen 1967
Churros ohne viel Fett ganz einfach mit dem Waffeleisen selber machen. Super lecker und dazu noch kalorienarm.
Backzeit pro Backdurchgang ca. 5 Minuten
Gericht Waffeln
Portionen 30 Stück

Kochutensilien

  • 1 Waffeleisen für belgische Waffeln

Zutaten
  

FÜR DEN BRANDTEIG

  • 225 g Wasser
  • 80 g Butter in Stücken
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Weizenmehl Type 405 oder 550
  • 3 Eier

FÜR DEN ZIMTZUCKER

  • 150-200 g Zucker
  • 1½-2 TL Zimt
  • alternativ gekauften Zimtzucker

Anleitungen
 

  • Wasser, Butter, Zucker und die Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen.
  • den Topf vom Herd nehmen und das komplette Mehl hinzugeben und gut einrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und bei mittlerer Hitze so lange rühren bis sich ein Teigballen bildet und am Topfboden ein weißer Belag zu sehen ist. Den Topf vom Herd nehmen und den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 10 Minuten abkühlen lassen.
  • die Eier nach der Abkühlzeit vom Teig unter rühren nach und nach hinzugeben. Am besten jedes Ei erst komplett einrühren bis man das nächste Ei zugibt. Den Teig solange rühren bis er glänzend ist.
  • den Teig in einen Spritzbeutel mit Loch-/oder Sterntülle geben.
  • den Zucker und den Zimt in einen tiefen Teller geben und vermischen. Alternativ kann hier auch gekaufter Zimtzucker genommen werden.
  • Waffeleisen einfetten und aufheizen. (Hier eignet sich am besten für die Churros ein Waffeleisen für belgische Waffeln)
  • die Churros Waffeln ca. 5 Minuten goldbraun backen. (Da jedes Waffeleisen anders backt, kann hier evtl. die Backzeit der Churros auch kürzer oder länger sein)
  • die fertigen Churros direkt nach dem Backen vorsichtig im Zimtzucker wälzen und genießen. Mit einer Schoko-/oder Vanillesoße dazu schmecken sie auch sehr lecker.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Brandteig, Churros, Churros Waffeln, einfache Rezepte, Fingerfood, Waffeln

      2 Gedanken zu „Churros Waffeln“

      1. Ich backe seit vielen Jahren den Churrosteig im Waffeleisen mit Schaschlikstäbchen und dann verschiedene Toppings.

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

      KLICK AUF DIE STERNE FÜR DIE REZEPT BEWERTUNG




      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      %d Bloggern gefällt das: