Aprikosen-Streuselkuchen

Rezept

Zutaten

490 g Aprikosenhälften ( Dose )

650 g Mehl

4 gestrichene TL Backpulver

350  g Zucker

3 Päckchen Vanillezucker

400 g weiche Butter

3 Eier

1 Prise Salz

Für die Streusel

300 g Mehl, 1 gestrichener TL Backpulver mischen dann 200 g Butter in Würfel und 200 g Zucker dazugeben und zu Streusel verkneten. Die Streusel in den Kühlschrank stellen.

 

Für den Teig

200 g Butter, 150 g Zucker und Vanillezucker mit der Küchenmaschine oder dem Mixer schaumig schlagen. Die Eier einzel dazugeben und unterrühren.

350 g Mehl, 3 gestrichenen TL Backpulver und Salz vermischen und löffelweise unterrühren.

Springform Durchmesser 28 mit Backpapier auslegen.

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen.

Den Teig in die Springform füllen und glatt streichen.

Die abgetropften Aprikosen mit der Wölbung nach oben auf dem Teig verteilen.

zum Schluss die gekühlten Streusel darüber verteilen

Den Kuchen 50 – 60 Minuten je nach Backofen backen und danach auskühlen lassen, den Kuchen mit Puderzucker bestäuben wer mag.

 

Viel Spaß beim nachbacken!!!

 

 

 

    

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.