Eissplittertorte

Bei dem heißen Wetter hab ich mir gedacht, statt lange in der Küche zu stehen und Kuchen zu backen, mach ich doch einfach mal eine Eissplittertorte.

Das Schöne daran ist, daß sie super schnell fertig ist. Einfach die Sahne schlagen etwas Zucker, geraspelte Schokolade, Krokant und Baiser und natürlich ein Plätzchen im Gefrierschrank nach 3-4 Stunden kann man sie dann schon genießen. Ich habe die Alkoholfreie Variante genommen, so können auch Kinder mitessen. Wer jetzt Lust bekommen hat leckere Eissplittertorte beim dem heißen Wetter zu genießen, hier kommt das…

 

Rezept
  • 5 Becher Sahne je 200 ml
  • 50 g Zucker
  • 70 g Waffelröllchen
  • 100 g Baisergebäck
  • 80-100 g Haselnusskrokant
  • 80-100 g Schokoraspel zartbitter oder Schokolade selber zerkleinern

Zubereitung

  1. Sahne mit dem Zucker steifschlagen.
  2. Baisergebäck und Waffelröllchen zerkleinern ( nicht zu klein so das man noch Stückchen erkennen kann ) und zur Sahnemasse geben.
  3. die restlichen Zutaten zur Sahnemasse geben und unterrühren.
  4. die fertige Masse entweder in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Springform Durchmesser 26 geben oder in eine kalt ausgespülte Silikonform geben. ( Ich habe meine Rosensilikonform genommen, da ich nicht mehr so viel Sahne hatte, ist die Torte nicht so hoch geworden. Ich habe die Zutaten dementsprechend der Sahnemenge von 600 ml  angepasst ).
  5. mit Frischhaltefolie abdecken und für 3-4 Stunden in den Gefrierschrank stellen.
  6. nach dem gefrieren aus der Form lösen und sofort genießen.

Viel Spaß beim nachmachen!!!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.