Valentinsherzen CREAM OF HEART

Valentinstag

Für die Einen ist der Valentinstag etwas besonderes für die Anderen ehr weniger. Ich bin für den Valentinstag.

Der Ursprung dieses Festes liegt in der Kirchengeschichte Italiens. Erinnert wird am 14. Februar an den heiligen Valentinus einem römischen Priester aus Italien, der auch als Bischof von Terni bekannt war. Er soll trotz damaligen Verbots der katholischen Religion christliche Trauungen vollzogen haben. Der 14. Februar soll das Datum seiner Hinrichtung gewesen sein. Anders als in Deutschland, feiern in den USA sowohl Erwachsene als auch Kinder den Valentinstag. Die kleinen Kinder basteln in der Schule Valentinskarten für Ihre Eltern und an der High School werden von einigen Schülern geheime Liebesgrüße an ihrem Schwarm verschickt. Erwachsene nutzen diesen Tag und machen Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten besondere Geschenke.

Es werden nicht nur Geschenke wie rote Rosen und Pralinen verschenkt, sondern auch ein Besuch in einem schicken Restaurant.  In vielen Restaurants gibt es speziell an diesem Tag extra  Valentinstagsmenüs, oder man macht einen gemeinsamen Ausflug z.B zu einem romantischen Ort. Es ist auch häufig, dass der Valentinstag für den Heiratsantrag genutzt wird. Egal wie und mit wem man den Valentinstag feiert, es geht an diesem Tag um die Menschen, die einem wichtig sind. Natürlich sagt jetzt der Ein-/oder Andere, dafür braucht man nicht unbedingt den Valentinstag, ganz klar man sollte für seinen Schatz immer was tun und auch zwischendurch sich mal die Mühe machen seiner Liebsten oder seinem Liebsten eine Freude bereiten, dafür eignen sich doch wunderbar diese Valentinsherzen, denn die kann man ja auch einfach mal so backen dafür muss ja nicht unbedingt Valentinstag sein.

Valentinstag

Als erstes habe ich einen Biskuit gebacken, hiefür habe ich den Eischnee ordentlich steif geschlagen. Das Eigelb habe ich mit ein paar EL lauwarmen Wasser 10 Minuten cremig gerührt ( natürlich hat das meine Küchenmaschine gemacht ). Das Eiweiss habe ich dann zur Eigelbmasse gegeben und untergehoben, zum Schluss das gesiebte Mehl zugegeben und verrührt.

Nun verteilt man die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und gibt es für 15 Minuten bei 200° C in den vorgeheizten Backofen. Nach dem Backen den Biskuitboden vom Backpapier befreien und umgedreht auskühlen lassen. Mit einem Herzausstecher Herzen ausstechen.

Valentinsday

Nach dem ausstechen die Hälfte der Herzen mit Kuvertüre oder Kuchenglasur überziehen, wer mag kann das auch mit allen machen. Die Füllung anrühren und mit einem Spritzbeutel auf die Herzen ohne Schokolade geben, dann die Schokoladenherzen drauf legen. ( man kann die Herzen noch verzieren mit Zuckerperlen oder Streusel, dieses sollte man aber machen solange die Schokolade noch nicht getrocknet ist )

Valentinsday

Hier kommt das…


Rezept

Valentinsherzen CREAM OF HEART

ca. 8 Herzen je nach Größe des 
Ausstechers



Zutaten


Für den Biskuit

4 Eigelb
3 EL lauwarmes Wasser
4 Eiweiß
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
75 g Mehl
50 g Speisestärke
1 gestrichener TL Backpulver

Für die Füllung

150 g Mascarpone
200 ml Sahne
1 EL Zucker
1 EL Vanillepaste oder 1 Päckchen Vanillezucker

Zum bestreichen

Kuvertüre/Kuchenglasur

Zubereitung

1. Backofen auf 200° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Eiweiß mit Zucker und Vanillezucker steif schlagen.

3. Eigelb mit 3 EL lauwarmen Wasser 10 Minuten mit der                Küchenmaschine/Handmixer cremig rühren.

4. Mehl, Speisestärke und Backpulver miteinander verrühren und sieben.

5. Eiweiß zum Eigelb geben und unterheben.

6. gesiebtes Mehl zugeben und vorsichtig unterrühren.

7. den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und 15 Minuten backen.

8. nach dem backen das Backpapier entfernen und den Biskuit abkühlen lassen, danach mit einem Herzausstecher Herzen ausstechen.

9. die Herzen mit Kuvertüre/Kuchenglasur bestreichen.

10. die Sahne mit 1 EL Zucker steif schlagen.

11. Mascarpone mit der Vanillepaste verrühren und die geschlagene Sahne unterheben, mit einem Spritzbeutel die Creme auf die Herzen spritzen und mit Schokolade bestrichenes Herz drauf legen.

12. bis zum Verzehr kühl aufbewahren.


Viel Spaß beim Nachbacken!!!




 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.