Go Back Email Link
Ostergebäck

Süße Osterhasen aus Quark-Öl-Teig

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 6 Bewertungen
Portionen 10 Stück

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 400 g Dinkelmehl 630
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 g Magerquark
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker
  • 85 ml Milch
  • 80 ml Sonnenblumenöl

ZUM EINSTREICHEN

  • 80-100 g Butter geschmolzen

ZUM WÄLZEN

  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • die Butter schmelzen
  • alle Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und einen Teig kneten.
  • den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und 1cm dick ausrollen.
  • mit einem Hasenausstecher (15 cm x 8,5 cm und 13,5 cm x 8 cm so groß waren meine Formen) die Hasen aus dem Teig stechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Übrig gebliebenen Teig wieder verkneten und nochmals ausrollen und weitere Hasen ausstechen.
  • die Hasen mit geschmolzener Butter einstreichen (die restliche Butter zur Seite stellen) und in den vorgeheizten Backofen geben und anschließend 10-12 Minuten backen. Nach dem Backen die Hasen sofort mit der restlichen geschmolzenen Butter einstreichen und im Vanille-Zuckergemisch wälzen, danach auf einem Gitter abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Osterbrunch, Ostergebäck, Osterhasen, Ostern, Quark-Öl-Teig