Go Back

Vanille-Kirschtaschen

https://backmaedchen1967.de/vanille-kirschtaschen/
Keyword: Hefeteig, Kirschen, Plundergebäck, Puddingteilchen, Vanille-Kirschtaschen
Portionen: 9 Stück

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 220 ml lauwarme Milch
  • 20 g Hefe
  • 60 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 80 g weiche Butter

FÜR DIE FÜLLUNG

  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 40 g Zucker
  • abgetropfte Kirschen hier könnt Ihr die Menge selber entscheiden

ZUM BESTREICHEN

  • Kondensmilch

FÜR DIE GLASUR

  • 150 g Puderzucker
  • 2-2½ EL Wasser

Anleitungen

  • Pudding nach Packungsanleitung kochen, Ihr könnt hier aber auch einen selbstgemachten Pudding nehmen. Den gekochten Pudding direkt auf der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken und zur Seite stellen.
  • die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und diese mit den restlichen Zutaten für den Teig in die Schüssel der Küchenmaschine geben und einen Teig kneten.
  • den Teig abgedeckt 1 Std. bei Zimmertemperatur gehen lassen, anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 9 Teigstücke teilen.
  • die Teigstücke rundwirken und anschließend zu Fladen ausrollen, diese auf einer Hälfte mit 2 El Pudding und Kirschen belegen, dabei einen Rand lassen. Die andere Hälfte über den Pudding und die Kirschen legen und die Teigtaschen verschließen. Den Teigrand mit leicht angefeuchteten Fingern gut andrücken, sonst geht er Euch beim Backen auf.
  • die fertigen Vanille-Kirschtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ich habe meinen großen runden Stein (White Lady) von Pampered Chef® genommen.  
  • die Vanille-Kirschtaschen abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Vanille-Kirschtaschen mit Kondensmilch einstreichen, in den vorgeheizten Backofen geben und 15-18 Minuten backen.
  • nach dem Backen auskühlen lassen. Die Puderzuckerglasur anrühren und die Vanille-Kirschtaschen damit einstreichen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967