Go Back Email Link
rustikales Brot

Kartoffelbrot

Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten
  

FÜR DEN SAUERTEIG

  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 100 g Wasser
  • 20 g ASG

FÜR DAS QUELLSTÜCK

  • 80 g Weizenschrot mittel-grob
  • 80 g Wasser 35°C

FÜR DEN HAUPTTEIG

  • Sauerteig
  • Quellstück
  • 200 g Weizenvollkornmehl ich habe selbst gemahlenes Mehl genommen
  • 100 g Weizenmehl Type 550
  • 8 g frische Hefe
  • 10 g Salz
  • 200 g gekochte, geriebene Kartoffeln
  • 100 g Wasser

Anleitungen
 

  • für den Sauerteig am Abend zuvor die Zutaten in eine Schüssel geben und verrühren. Abgedeckt 12 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.
  • für das Quellstück am Abend zuvor den Weizenschrot mit dem Wasser 35°C übergießen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  • am Backtag alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 3 Minuten einen Teig kneten. Den Teig abgedeckt 45 Minuten bei Raumtemperatur 23-25°C gehen lassen.
  • den Teig auf einem bemehlte Arbeitsfläche geben und kurz mit der Hand kneten und rundwirken. Mit den Schluss nach unten in ein bemehltes Gärkörbchen legen und abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  • den Backofen mit einem Backblech oder Backstein auf 240°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • das Brot vorsichtig aus dem Gärkörbchen auf ein Stück Backpapier kippen. Am besten ein Brotschieber oder ähnliches womit man das Brot auf das heiße Backblech oder Backstein geben kann unter das Backpapier legen.
  • das Brot in den vorgheizten Backofen auf das Backblech oder den Backstein geben und den Backofen sofort mit Wasser schwaden. Das Brot 10 Minuten bei 240°C backen und anschließend die Backofentür öffen und die Schwaden entweichen lassen. Die Temperatur auf 200°C reduzieren und das Brot 30-35 Minuten backen. Nach dem Backen das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword Brot, Brot backen, Brotrezept, Kartoffelbrot, Mehl selber mahlen, Mockmill 100, Sauerteig, Sauerteigbrot, wenig Hefe