Go Back Email Link
Brotrezept

Topfenbrot/Quarkbrot

Britta von Backmaedchen 1967
5 von 8 Bewertungen

Zutaten
  

VORTEIG

  • 125 g lauwarmes Wasser
  • 11 g Trockenhefe alternativ 42g frische Hefe
  • 200 g Dinkelmehl Type 630

FÜR DEN HAUPTTEIG

  • 250 g lauwarmes Wasser
  • 50 g Dinkelmehl Type 630
  • 17 g Salz
  • 250 g Weizenmehl Type 550
  • 200 g Roggenmehl Type 960
  • 2 g Brotgewürz
  • 250 g Quark

Anleitungen
 

  • für den Vorteig die Hefe im lauwarmen Wasser auflösen und mit dem Dinkelmehl vermischen. Den Teig abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  • für den Hauptteig das Salz im lauwarmen Wasser auflösen, dieses anschließend mit den restlichen Zutaten und dem Vorteig mit der Küchenmaschine auf langsamer Stufe 3 Minuten kneten. Den Teig anschließend auf mittlerer Stufe weitere 5 Minuten kneten, bis er sich leicht vom Schüsselrand löst.
  • den Teig in ein bemehltes Gärkörbchen oder in eine geölte Kastenform geben und mit einem feuchten Tuch abdecken, anschließend den Teig 15 Minuten gehen lassen.
  • Backofen auf 230°C Umluft vorheizen.
  • das Brot vorsichtig aus dem Gärkörbchen oder der Kastenform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, ich habe hier meinen leicht eingefetteten Zauberstein Plus aus der Stonware Serie von Pampered Chef® genommen.
  • das Brot nun in den vorgeheizten Backofen geben und mit viel Dampf 10 Minuten backen, anschließend den Dampf entweichen lassen und die Temperatur auf 200°C reduzieren. Das Brot weitere 50 Minuten bei 200°C backen. (Mein Brot war schon nach 40 Minuten fertig, ich hab den Klopftest gemacht, das Brot muss dabei hohl klingen)
  • nach dem Backen das Brot auf einem Rost abkühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Rezept-Tipp: Ihr könnt die Hefemenge reduzieren und verlängert die Gehzeit. Ich habe mich bei diesem Rezept an die Mengen die im Buch angegeben wurden gehalten.
      Keyword Brot, Brot backen, Brotrezept, Quarkbrot, Topfenbrot