Go Back Email Link

Spritzgebäcktupfen mit Johannisbeergelee

Gericht: Plätzchen
Keyword: Johannsibeergelee, Spritzgebäck, Weihnachten, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsplätzchen, Weihnachtsrezept
Portionen: 30 Stück

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 215 g Butter weich
  • 100 g Puderzucker
  • 5 g Vanillezucker
  • etwas Abrieb einer Biozitrone
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelb
  • 300 g Mehl Type 550

FÜR DIE FÜLLUNG

  • Johannisbeergelee

ZUM VERZIEREN

  • etwas geschmolzene Vollmilch-/ oder Zartbitterschokolade

Anleitungen

  • den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Butter, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und die Prise Salz in die Schüssel der Küchenmaschine geben und cremig rühren.
  • das Eigelb zugeben und kurz verrühren, zum Schluss das Mehl zugeben und verrühren.
  • den Teig in einen Spritzbeutel mit Sternentülle geben und kleine Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. ( den Teig Portionsweise mit dem Spritzbeutel verarbeiten)
  • die Spritzgebäcktupfen in den vorgeheizten Backofen geben und 12-15 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen die Tupfen auf dem Backblech auskühlen lassen.
  • nach dem Auskühlen jeweils 2 Tupfen mit Johannisbeergelee zusammenfügen, zum Schluss alle Spritzgebäcktupfen mit geschmolzener Schokolade verzieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Die Menge bezieht sich auf 30 komplett zusammengesetzte Spritzgebäcktupfen.