Go Back
Rezept drucken
5 von 5 Bewertungen

Rogaliki polnische Marmeladenhörnchen

Gericht: Frühstück
Land & Region: Polen
Keyword: Brötchen, Frühstückshörnchen, gefüllte Hörnchen, Hefehörnchen, Hefeteig, polnische Marmeladenhörnchen, Rogaliki
Portionen: 12 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 12 g Zucker
  • 12 g Mehl
  • 10 g frische Hefe wer keinen Lievito Madre hat nimmt hier 20 g frische Hefe, dass ist die Menge im Originalrezept.
  • 420 g Mehl Type 405 oder Type 550
  • 30 g Puderzucker
  • 60 g Lievito Madre
  • 130 ml lauwarme Milch wer keinen Lievito Madre hat, nimmt hier 150 ml lauwarme Milch, dass ist die Menge im Originalrezept.
  • 2 Eigelb
  • 90 g Butter geschmolzen

FÜR DIE FÜLLUNG

  • Marmelade ( ich habe Erdbeermarmelade genommen) im Originalrezept wird Kirschmarmelade genommen.

ZUM EINSTREICHEN

  • 1 verquirltes Ei

ZUM BESTÄUBEN NACH DEM BACKEN

  • Puderzucker

Anleitungen

  • die Hefe mit 12 g Mehl und 12 g Zucker in 50 ml lauwarmen Wasser auflösen und abgedeckt 10 Minuten stehen lassen.
  • die Butter schmelzen
  • alle Zutaten für den Teig mit der aufgelösten Hefe und der geschmolzenen Butter in die Schüssel der Küchenmaschine geben und 5 Minuten auf niedriger Stufe einen Teig kneten.
  • den Teig für 1 Stunde abgedeckt gehen lassen, in dieser Zeit sollte er sich deutlich verdoppeln.
  • den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und einmal kurz mit der Hand kneten, anschließend rund ausrollen und in Tortenstücke teilen. Jedes  Stück noch einmal etwas ausrollen und einen guten Klecks Marmelade drauf geben und zu einem Hörnchen aufrollen. Die Enden der Hörnchen gut verschließen, sonst läuft die Marmelade beim Backen raus.
  • die Rogalikis auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, oder wie ich auf den eingefetteten großen runden Stein (White Lady) aus der Stoneware® -Serie von Pampered Chef®. Die Rogalikis abgedeckt 15-20 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze aufheizen.
  • das Ei verquirlen und die Rogalikis damit einstreichen.
  • die Rogalikis in den vorgeheizten Backofen geben und 20-25 Minuten je nach Backofen goldbraun backen. Nach dem Backen die Hörnchen etwas abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Tipp: Ihr könnt statt 20 g frische Hefe auch nur 15 g frische Hefe nehmen und lasst den Teig dafür etwas länger gehen. Die Rogalikis können auch statt mit Marmelade mit einem Klecks Schokocreme gefüllt werden.