Go Back

ein Teig-vier Kuchen und Jeder ist glücklich

Gericht: Kuchen
Keyword: einfache Kuchen, Erdbeerkuchen, Geburtstag, Joghurtkuchen, Kastenkuchen, Rührkuchen, schnelle Kuchen, Schokokuchen, Zitronenkuchen
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN JOGHURTTEIG/GRUNDTEIG

  • 300 g Mehl
  • 185 g Puderzucker
  • 170 g Naturjoghurt
  • 4 Eier
  • 90 g Sonnenblumenöl
  • 10 g Backpulver
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

ZUSÄTZLICHE ZUTATEN

    FÜR DEN SCHOKOLADENKUCHEN

    • 2 EL Backkakao
    • 2 EL Rum

    FÜR DEN ZITRONENKUCHEN

    • etwas Abrieb einer Bio-Zitrone
    • 1 Spritzer Zitronensaft

    FÜR DEN ERDBEERKUCHEN

    • 5-6 kleingeschnittene Erdbeeren

    ZUM VERZIEREN FÜR DIE KUCHEN

    • TL Puderzucker zum bestäuben
    • 30 g Vollmilchschokolade
    • 30 g weiße Schokolade
    • 80 g Puderzucker für die Glasur
    • 2 EL Wasser oder Zitronensaft für die Glasur

    Anleitungen

    • Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • die Mini-Kastenform einfetten.
    • die Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer verrühren.
    • den Teig auf vier Portionen aufteilen und die jeweiligen zusätzlichen Zutaten den Portionen zugeben und verrühren.
    • die Teigportionen in die 4 Mulden der Kastenform geben.
    • die Mini-Kastenform in den vorgeheizten Backofen geben und 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und evtl. die Backzeit verlängern.
    • nach dem Backen die Kuchen 15-20 Minuten in der Form abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.
    • die verschiedenen Kuchen mit Schokolade, Puderzucker und Zuckerglasur verzieren.

    Viel Spaß beim Nachbacken!!!

      Britta von Backmaedchen 1967

        Notizen

        Wer keine Mini-Kastenformen hat, der kann auch eine große Kastenform oder Gugelhupfform nehmen. Es müssen dann aber für die jeweiligen verschiedenen Kuchen, je nach dem welchen man backt, die Mengen wie Kakaopulver, Rum, Erdbeeren, Abrieb der Zitrone und Zitronensaft angepasst werden, oder man backt nur einen großen Kuchen (Joghurtkuchen) aus dem Grundteig.