Go Back Email Link
Walnuss Brötchen

Walsnussbrötchen

Britta von Backmaedchen 1967
Gericht Frühstück
Portionen 8 Brötchen

Zutaten
  

  • 300 g Mehl Type 550
  • 200 g Dinkelmehl Type 630
  • 200 ml Wasser
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1 EL Honig
  • 9 g Salz
  • 50 g Lievito Madre am Vortag aufgefrischt und über Nacht bei Zimmertemperatur stehen gelassen.
  • 5 g frische Hefe ( wer keinen Lievito Madre hat nimmt statt 5 g frische Hefe...8 g frische Hefe )
  • 100 g geröstete Walnüsse

Anleitungen
 

  • Walnüsse in der Pfanne ohne Fett rösten.
  • Hefe und Honig in lauwarmer Milch auflösen.
  • die restlichen Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und die aufgelöste Hefe zugeben und 5 Minuten zu einem Teig kneten.
  • den Teig in eine Kunststoffdose mit Deckel geben und 1h bei Zimmertemperatur stehen lassen und anschließend bis zum nächsten Tag in den Kühlschrank stellen.
  • am nächsten Tag den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und Teiglinge zu 110 g abstechen und rundwirken, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und abgedeckt 45 Minuten ruhen lassen.
  • den Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • die Teiglinge mit Wasser besprühen, bemehlen und einschneiden.
  • die Teiglinge in den Backofen geben und den Backofen mit Wasser schwaden, 10 Minuten backen und danach die Backofentür öffnen und die Schwaden entweichen lassen und die Brötchen zu Ende backen. Nach dem Backen auf einem Gitter auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Notizen

      Wer keine Übernachtvariante möchte nimmt 20 g frische Hefe... bei Einsatz von Lievito Madre reichen 15 g frische Hefe. Den Teig dann bitte ausreichend gehen lassen, so das er sich deutlich verdoppelt hat.
      Keyword Brötchen, Brötchen backen, Brötchen selber backen, Brötchenrezept, Lievito Madre, Übernachtgare, Walnuss