Go Back

Laugenbrötchenkranz

Gericht: Breakfast, Früchstück
Keyword: Brötchen, Laugenbrötchen, Laugengebäck
Portionen: 8 Stück
Autor: Britta von Backmaedchen 1967

Zutaten

FÜR DEN TEIG

  • 500 g Weizenmehl Type 550
  • 130 ml Wasser
  • 130 ml Milch
  • 50 g flüssige abgekühlte Butter
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Salz
  • 15 g frische Hefe
  • 50 g Lievito Madre wer keinen Lievito Madre hat, nimmt statt 15 g frische Hefe, 20 g frische Hefe

FÜR DIE LAUGE

  • 30-40 g Laugenperlen
  • 1000 ml Wasser

MIT HAUSHALTSNATRON

  • 2 EL Haushaltsnatron ( Kaiser Natron )
  • 1000 ml Wasser

ZUM BESTREUEN

  • Brezelsalz, Saaten

Anleitungen

  • Mehl sieben und mit Salz vermischen.
  • Butter schmelzen und auskühlen lassen.
  • Wasser und Milch auf 35°C erwärmen und die Hefe darin auflösen.
  • Lievito Madre (wer damit backt ) und Honig zum Mehl geben.
  • Wasser-/Milch-/Hefegemisch zum Mehl geben.
  • die Zutaten mit der Küchenmaschine zum Teig kneten bis er sich vom Schüsselrand löst.
  • den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche ein paar mal kneten und zurück in die Teigschüssel geben.
  • den Teig abgedeckt 1 Std. gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.
  • den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, ein paar mal kneten und länglich rollen.
  • Teiglinge von ca. 115 g abstechen und rundwirken.
  • Teiglinge 15-20 Minuten ohne abzudecken gehen lassen (antrocknen).
  • Backofen auf 160° C Umluft vorheizen.
  • die Lauge herstellen.
  • die Teiglinge in die Lauge geben und anschließend auf ein gefettetes oder mit einer Silikonbackmatte ausgelegtes Backblech legen.
  • die Teiglinge mit einer Schere oder scharfen Messer einschneiden und mit Brezelsalz oder Saaten bestreuen.
  • die Brötchen 20-25 Minuten je nach Backofen goldbraun backen.
  • nach dem Backen, auf einem Gitter auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967