Go Back Email Link

Marmorkuchen ohne Ei

Britta von Backmaedchen 1967
4.72 von 14 Bewertungen
Gericht Kuchen

Zutaten
  

FÜR DEN TEIG

  • 200 g Mehl Type 550
  • 80 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 160 ml Milch

ZUSÄTZLICH

  • EL Kakaopulver
  • 2 EL Milch
  • Rum-Aroma

ZUM BESTÄUBEN

  • 1-2 EL Puderzucker

Anleitungen
 

  • den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • eine Gugelhupfform Ø 16 cm einfetten und mit Mehl oder Paniermehl ausstreuen.
  • Butter, Zucker und Vanillezucker in die Schüssel der Küchenmaschine geben und cremig rühren.
  • Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter rühren zugeben bis ein cremiger Teig entstanden ist.
  • ⅔ vom Teig in die Gugelhupfform geben.
  • zum restlichen Teig in der Schüssel, dass Kakaopulver ein paar Tropfen Rum-Aroma und die 2 EL Milch geben und verrühren.
  • den Schokoladenteig in die Gugelhupfform über den hellen Teig geben und spiralförmig mit einer Gabel verquirlen.
  • die Gugelhupfform in den vorgeheizten Backofen geben und 30 Minuten backen, Stäbchenprobe machen und evtl. die Backzeit für ein paar Minuten verlängern.
  • nach dem Backen den Kuchen für ein paar Minuten in der Form abkühlen lassen und danach aus der Form stürzen und auskühlen lassen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

Viel Spaß beim Nachbacken!!!

    Britta von Backmaedchen 1967

      Keyword einfache Kuchen, Geburtstag, kleine Kuchen, Kuchen ohne Ei, Marmorkuchen, Rührkuchen, schnelle Kuchen